My Babyclub.de
ab wann was essen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mustbethahoney@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Eintrag vom 16.04.2007 17:14
    Hallo,
    mein sohn ist jetzt 5 monate alt und ich habe ihn bis vor einem monat voll gestillt. dann habe ich mittags mit hipp frühkarotten angefangen, danach karotten mit kartoffeln und jetzt sein favorit karotten mit mais. da ich bald wieder teilzeit-arbeiten möchte und mir ein glatter übergang vom stillen zur richtigen nahrung wichtig ist, hat der arzt mir empfohlen schon vor einem monat damit anzufangen und es klappt auch sehr gut. auf den gläschen steht drauf man soll die menge zügig steigern bis man eine mahlzeit ersetzt, aber da ich danach immer noch stillen muss, weiß ich, dass mein kind allein vom brei nicht satt wird. und wenn man mal an unseren körper denkt, dann ist ja karotte bzw gemüse auch nur "beikost" zum richtigen essen. es gibt von hipp pastagemüse, und das soll ab nach dem 4. monat sein. ab wann dürfen sie denn nudeln essen? meine freundin hat schon frühzeitig aufgehört zu stillen und auch spaghetti bolognese gegeben, aber mit fleisch, was ich bei 5 monaten noch auf keinen fall geben würde, soll man ja auch noch warten! was denkt ihr??? nudeln ist ja teigware und man gibt den kleinen ja auch brot zum rumkauen, also müsste das ja in ordnung sein oder?
    was verfüttert ihr bzw habt verfüttert? und kann ich auch abwechselnd obst und dann mal gemüse nehmen, wenn ich mit gemüse angefangen habe???
    Antwort
  • mustbethahoney@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 17.04.2007 11:14
    Hallo,
    danke für deine Antwort. Ich habe gestern nochmal etwas nachgeforscht im Internet, und auch die sagen, dass man Fleisch vor dem 6. Monat geben kann. Zu nudeln sagen sie allerdings nein, obwohl beim Hipp-Gläschen ja auch ab nach dem 4. Monat draufsteht. nun gut, dann werd ich wohl auch mal etwas mit Fleisch kaufen. Da steht auch, dass man immer etwas zum Trinken anbieten soll, was ich auch bis vor kurzem gemacht habe, nur ist mein Sohn sehr wählerisch. Er nimmt keinen nuckel und ich habe auch wirklich schon alles versucht, aber er nimmt einfach keinen und außerdem kann er auch nicht aus der normalen saugflasche trinken. ich weiß nicht, ob er es nicht kann oder einfach nicht will, denn er verzieht immer total das gesicht. tee geht überhaupt nicht und auch bei normalem wasser spuckt er wieder aus. im internet habe ich auch gelesen, dass man sie an eine lerntrinkflasche gewöhnen soll, aber ich denke, dass ist noch etwas zu früh! was meint ihr?
    Antwort
  • mustbethahoney@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 18.04.2007 21:24
    Hallo, ich habe jetzt auch so eine Trinklernflasche :) und sie ist auch super angekommen, allerdings heute das erste Mal mit abgekochtem Wasser, aber schließlich hat er doch etwas getrunken davon. Ich werde auch mal Stille Quelle probieren, mal schauen wie er es verträgt. Hab jetzt nur das Problem, dass er mir heute 2 Stunden lang fast geschrien hat und da hat nix geholfen. Er hat etwas Bauchschmerzen oder kann nicht machen und das liegt sicher wieder am Essen. Da Obst ja Stuhl auflockernd sein soll, möchte ich das Mal probieren vllt bringt das etwas und es wird etwas besser. Ich möchte trotzdem weiterhin so zum Mittag weiterhin normal füttern, und dann trotzdem etwas Obst füttern. Wie mache ich das am Besten??? Gebe ichs als "nachspeise" zum Mittagessen oder wann und wieviel geb ich dann damit es wirklich Stuhl auflockernd wirkt?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.