My Babyclub.de
cabrio fahren

Antworten Zur neuesten Antwort

  • th.wintermeyer@t-online.de
    Superclubber (107 Posts)
    Eintrag vom 23.06.2006 13:35
    Hallo, wollte mit nerfreundin in die stadt letzte woche, sie hat ein cabrio und will bei dem wetter natürlich offen fahren. ich wollte das nicht wegen der kleinen ( 13 wo). sie meinte ich solle mich nicht so anstellen. habe solange gemeckert bis sie das dach zugemacht hat. jetzt ist sie sauer, was ich über freunde erfahren habe. stelle ich mich an? lg steffi
    Antwort
  • mamavonhanna
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2006 17:20
    Hallo Steffi, hat diese "Freundin" Kinder? Wahrscheinlich nicht, den dann wüsste sie, das es für so kleine Würmchen nicht gut ist, Zugluft ab zu bekommen und die direkte Sonneneinstrahlung bei nem offenen Cabrio ist auch nicht der Brüller... Du hast genau richtig gehandelt und wenn das deine Freundin nicht akzeptiert und auch noch beleidigt ist, dann ist sie es nicht wert. Für mich geht mein Kind über alles und ich denke mal für dich auch.
    Antwort
  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2006 19:11
    Stimmt, also deswegen sauer sein, kann nur jemand, der keine Kinder hat und davon nix versteht.
    "Tolle Freundin"!!!
    Man kann doch ein kleines Kind nicht so einer Zugluft aussetzen, meine Kleine ist 6 Monate und ich achte auch im Auto immer darauf, dass es ihr nicht zieht und sie nicht voll in der Sonne sitzt. Du hast völlig richtig gehandelt, wenn sie wirklich Deine Freundin ist, sollte sie sich bei Dir entschuldigen, sorry, ist meine Meinung.
    Alles Gute, lg Daniela
    Antwort
  • klinge_colista@arcor.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2006 22:41
    Was hast du denn für eine Freundin? Selbst wenn sie das nicht versteht, ist das doch allemal kein Grund gleich sauer zu sein. Und den anderen stimme ich auch voll und ganz zu. Mach dir keine Gedanken deswegen, du hast alles richtig gemacht. Ich mache nicht mal zwei gegenüberliegende Fenster im Auto, bzw. in der Wohnung auf. Die soll erstmal selber Kinder kriegen. Am besten sprichst du mit ihr nochmal darüber, auch wenn es eigentlich schon affig ist, und erklärst ihr nochmal warum du dein Kind schützen wolltest, was auch völlig berechtigt war. Leider gibt es immer wieder unerfahrene Zungen, die meinen, es besser zu wissen und sich keine Gedanken darüber machen, was Kindern gut tut und was nicht. Ich glaube auch nicht, dass es für ein 13 Wochen altes Baby so gut ist die ganze bunte Welt so schnell an sich vorbeiziehen zu sehen. Das kann so ein Würmchen bestimmt ganz schön beunruhigen, vor allem abends wenn es schlafen und den ganzen Tag erstmal verarbeiten soll. Und du müsstest dann darunter leiden wenn sie schreit. Dabei ist unsereins doch auch mal froh, wenn das Kleine abends ausgeglichen ist, oder? Weiterhin alles Gute, LG Carina
    Antwort
  • th.wintermeyer@t-online.de
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2006 08:41
    hallo, vielen dank, dachte ich würde mich anstellen. Kinder hat sie keine.warte mal ab, ob sie sich meldet, weil unsre maus ist mir wichtiger... LG Steffi
    Antwort
  • judybonstedt@web.de
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2006 23:03
    Der Hammer, echt - das ist keine Freundin sondern ein kompletter Egoist. Mehr fällt mir dazu nicht ein, echt traurig. Fahr bloß mit der nicht mehr weg.Und ein Kind im Cabrio muss nun echt nicht sein.Wenn das Dach zubleibt O.K. Alles andere ist überhaupt nicht akzeptabel. LG JUDY
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.