My Babyclub.de
dachte 9 ssw doch Artz sagt 6 ssw nichts zu sehen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • anastasiaspaeth@web.de
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Eintrag vom 11.08.2006 15:24
    Hallo,
    War gestern bei der Frauenärztin, ich bin schwanger hätte ich auch nicht anders erwartet dach drei positiven Test. Nur ist jetzt das Problem das ich ausgerechnet habe das ich in der 9 ssw bin doch die Ärztin hat nur eine Fruchthöle gesehen und oben rechts in der ecke war etwas weißes und das hat so geflimmert also so wie ein herz ganz schnell geschlagen. Nach der Größe von meiner Fruchthöle berechnet bin ich erst in der 6 ssw nun habe ich am 25.08.2006 einen Termin ich habe solche angst das man dann auch noch nichst sehen kann und ich frage mich was es dnan in meiner Fruchthöhle war das so klein und weiß und gepocht hat man hat es gesehen und es hat geschlagen. Wie groß ist den so ein Embryo kann es den nicht do sein das es ein Embryo war mit herzschlag. Wie sieht den ein Herzschlag bei einenm Embryo in der 6 ssw aus? Ich hab total Angst, sie hat mich so verunsichert das ich jetzt angst habe das dort nichts drinn ist sie sagte man sieht noch nichts aber dort war ja etwas! Dann wollten sie noch blut ahben doch ich habe solche versteckten Venen das sie es nicht geschafft haben welches zu bekommen, das muß auch noch in 2 wochen gemacht werden sie haben 3 mal reingestochen und da kam nichts raus. Und heute habe ich 3 schöne blaue flecken. Mein Freund lässt sich nciht so verückt machen der sagt du hast doch dort etwas gesehen und in 2 wochen wirst du es dnan richtig sehen. meine Fruchthöle ist 9 mm groß und schön rund.
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2006 15:29
    Hi Nastja! Hm - was soll ich sagen, echt doof, wenn man so was zu hören bekommt. Ich glaub aber nicht, dass dein FA es dir verschwiegen hätte, wenn man schon einen Herzschlag sehen hätte können...ich kann mir vorstellen, dass deine Angst groß ist. Aber vielleicht war dein ES einfach später (weißt du den Tag deines ES, z.B. Temp.kurve oder Babycomp oder so?). Wenn nicht, dann lass dich nicht verrückt machen, ja? Versuch positiv zu denken, schick deinem "Baby" gute Gedanken, sag ihm, dass du dich auf es freust, etc...ich wünsch dir alles Liebe für den nächsten Termin! Dass man dann schon ein schönes Herzchen sehen kann :o) Linda
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2006 15:41
    ich schließ mich nur an: mach dich nicht verrückt!!! der zyklus ist etwas unberechenbares: man meint man hat einen ES und dann ist er ne woche später oder zwei oder wie auch immer - und schon verschiebt sich alles! mach dir positive gedanken, die das kleine leben in dir wachsen lassen! vllt. hat deine ärztin auch ein ungenaues ultraschallgerät? dann ist das schon schwieriger. als ich in der 7. ssw war und die schwangerschaft festgestellt wurde, war der krümel erst 8,3 mm groß und nur ein kleiner tupfen auf dem ultraschall! ich drück euch die daumen! es wird bestimmt gut!!! lg, kerstin
    Antwort
  • anastasiaspaeth@web.de
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2006 15:47
    Also der Arzt hat gesagt es kann das Herz sein aber er weiß es nicht genau. In der Fruchthöle war ja auch etwas drinn doch sie konnt es nicht genau erkennen aber es hat sich bewegt das habe ich und auch sie gesehen. Wäre es den nicht schlimmer gewessen wenn man außer der Fruchthöle nichts anderes gesehen hätte, aber dort war etwas drinn, und ich habe schon viel gelesen das man erst ab 7 u 8 ssw etwas genauer sieht. Ich denke jetzt auch posetiv schließlich habe ich auch etwas gesehen. Sie hat ja auch noch nichts negatives gesagt halt nur sie sieht noch nichts genaues und wenn man genau hinschaut könnte man sich vorstellen das dort das herz schlägt den es hat wirklich geschlagen und zwar sehr schnell, ja ich werde mich halt die näschsten 2 wochen die jetzt schon zu lang sind so wie zu vor verhalten Folsäure und Jod u Eisen calcium u magnesium zu mir nehmen und mich ganz viel ausruhen. Und dnan hoffe ich mal das sie der kleine krümel beim nächsten mal nicht versteckt. Kann es auch sein wenn man das Ultraschalbild macht und eine volle Blase hat das man dann nicht so viel sieht. Weiß jemand das? Hat jemand auch die selbe situation wie ich gehabt?
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2006 21:16
    Hallo Nastja … ich kenne dieses Warterei nur zu gut! Zwei Wochen können so verdammt lang sein, aber im Großen und Ganzen finde ich, dass es nicht schlecht aussieht – und so früh legen sich Ärzte auch ungern fest. Es kommt übrigens auch hin und wieder vor, dass man während eines Zyklus zwei etwas zeitversetzte Eisprünge hat … man kann sogar theoretisch Zwillinge mit zwei verschiedenen Vätern bekommen … da bin ich jetzt irgendwie etwas vom Thema abgekommen … aber auf jeden Fall: Alles Gute!!!
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2006 09:16
    Hallo Nastja, ich kann mich nur anschliessen-mach dich nicht verrückt! Grade in den ersten Wochen kommt es gerne zu "Zeitverschiebungen" und dann kommt es auch noch auf das Schallgerät und die Erfahrung des Arztes an,was und wieviel man sieht! Sei jetzt einfach ganz lieb zu dir,schicke deinem Krümel ganz liebevolle Gedanken und verlier nicht den Mut! LG Bossi
    Antwort
  • k.havers@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2006 10:47
    Hallo Nastja, bis zur 8./9.SSW ist es wirklich schwer mehr als ein Pünktchen im Ultraschall zuerkennen. Kleiner Tipp, trink vor dem nächsten Ultraschall einfach mal ein, zwei Gläser Wasser. Ich weiss nicht genau warum, aber bei gefüllter Blase kann der Frauenarzt mehr erkennen. Hat bei mir selber zwei Mal geklappt und ich habe einige zeit in einer Gynäkologischen Abteilung gearbeitet, da wurde es ebenfalls als erfolgreicher Geheimtipp gehandelt. Liebe Grüße, Katrin
    Antwort
  • flunder23@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2006 13:38
    Hallo Nastja, ich habe fast das gleiche "Problem". Als ich beim Arzt war sagte er mir ich wäre in der 4. SSW rein rechnerisch wäre es aber die 6. SSW gewesen. War auch erst sehr ängstlich das irgendwas nicht stimmt. Aber wann genau nun der Eisprung war weiß ich auch nicht ... deswegen auch diese Abweichungen ... Aber mittlerweile freue ich mich einfach nur das ich schwanger bin :-) ... ich muss noch 4 Wochen bis zur nächsten Untersuchung warten ... Hoffe natürlich das es schön gewachsen ist :-) und man auch etwas mehr erkennen kann ... lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.