My Babyclub.de
dammriss 4.grades

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nese
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Eintrag vom 27.01.2007 23:36
    Hallo Ihr Lieben!
    Hab bei der geburt meines ersten kindes einen dammriss 4.grades gehabt und musste nach der geburt deswegen anderthalb stunden unter vollnarkose genäht werden. nun plane ich zweite schwangerschaft, habe aber angst vor der geburt. wer hat gleiches durchgemacht und wie habt ihr euch beim zweiten kind entschieden? kaiserschnitt oder normal?
    danke für alle antworten im voraus.
    nt
    Antwort
  • katja_waeffler@yahoo.com
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2007 10:07
    Hast du schon einmal etwas von einem Epino Delphi gehört? Dies soll Dammrisse vermeiden.
    http://www.epi-no.de
    Diese dinger sind zwar teuer und nicht sooooo toll zum anwenden, sollen aber eine mega wirkung haben.
    viel spass
    Antwort
  • biancafurlan@aol.com
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2007 20:09
    Hallo, ich bin gerade mit meinem dritten Kind schwanger und hatte bei meinem ersten auch einen Dammriss 4.grades. Bei meiner zweiten Geburt dann gar keinen. Ich bin überhaupt nicht gerissen und das auch ohne den Ball. Wir haben einfach vorher Damm-massage mit dem Öl von Weleda gemacht und dann einfach das beste gehofft. Mein Arzt meinte auch vorher das es sehr unwahrscheinlich ist das man noch einmal so stark reisst, und das Narbengewebe noch viel stärker ist und also die alte Naht nicht wieder auf geht.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.