My Babyclub.de
durchfall seit 10 tagen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • zeuss@aushannover.de
    Powerclubber (77 Posts)
    Eintrag vom 03.08.2007 16:26
    hallo.meine tochter,11 monate, hat seit fast 2 wochen durchfall.am anfang ganz doll.jetzt ist er mehr so breiig.sie bekommt heilnahrung,diet,bananen,son pulver vom kinderarzt.aber es will und will nicht weg.ihr gehts sonst richtig gut sie trinkt auch viel.können das dann vielleicht doch zähne sein?sie hat schon so viele.der 3.backenzahn is im anmarsch.ob es der ist?komisch...sie hat auch schon ihre kleines bäuchlein verloren,weil sie ja diät machen soll.weiss jemand noch einen rat?
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 04.08.2007 13:00
    Huhu Josefine,

    Heilnahrung ist schon mal gut und daß sie viel trinkt auch. So ein Durchfall kann sehr hartnäckig sein. Bei uns hat es nach den Rotha-Viren noch geschlagene zwei Monate gedauert, bis der Stuhl wieder normal war. Also keine Panik erstmal, solange dein Kind einen fitten Eindruck macht. Unterstützen kannst Du das ganze noch durch Karotten-Kartoffelbrei, Brötchen, Salzstangen und wenn es ihr schmeckt, geriebenen Apfel ( mit Schale reiben ). Aus der Apotheke kann man sich noch eine Elektrolylösung holen, die man aber nicht länger als drei Tage geben sollte. Zur Unterstützung des Darms kannst Du Dir vom KA noch Ampullen oder Gel zum Einnehmen verschreiben lassen. Da sind Bakterien drin, die helfen sollen die Darmflora zu unterstützen. Ich persönlich gebe unserer Tochter dann hauptsächlich Essen, daß "stopft".
    Ob es jetzt die Zähne sind oder doch ein Virus, darüber kann man leider nur spekulieren. Unsere Tochter hatte z.B. nie Durchfall, wenn Zähne kamen. Die Zähnchen brachen aber besser durch, wenn sie einen Infekt hatte.
    Hoffe, ein wenig geholfen zu haben.
    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.