My Babyclub.de
endlich mitessen, Rezepte für uns Drei

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Eintrag vom 31.03.2007 23:04
    Hallo ihr Lieben. Ich wollte eigentlich schon lange damit anfangen unsere Tochter (bald 11 Monate) am Mittagstisch einzubinden. Manchmal hab ich das auch schon gemacht, bin da aber noch etwas einfallslos, koche noch oft für sie extra. Wie macht ihr das denn? Was kocht ihr so und wann habt ihr damit angefangen? Wäre echt erfreut über eure Beiträge! LG
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 01.04.2007 09:20
    Hallöchen. Ich habe für uns ganz normal gekocht, nur das ich die gewürze ruduziert habe. unser sohn hat schon mit sechs monaten das gegessen, was ich mir und meinem freund gekocht habe. er hat alles super vertragen. meiner meinung nach kann man ruhig kurz nach beginn der beikosteinführung damit anfangen. unser krümel ist alles was ich ihm hinstelle, von geüse nis was weiß ich... (er ist jetzt 2,5) lg mona
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2007 16:53
    Hallo, mein Sohn ist 13 Monate alt und ißt auch alles mit wenn er will. Ich habe nie extra für ihn gekoch, nur bei der Schärfe passe ich ein bischen auf aber ansonsten würze ich alles wie bei uns auch. Er mag es. Ich persönlich halte nichts davon für Kinder extra zu kochen von wegen salzfrei etc. Warum? Man soll Kinder ja daran gewöhnen, ganz normales Erwachsenenessen zu essen und wir wollen ja auch ein paar Gewürze haben, oder? Viel Glück
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2007 20:58
    Ja, danke für eure Beiträge. Werde das jetzt auch mal so einführen. Unsere Tochter hat einen eher empfindlichen Magen, d.h. ich muss immer erst mal gucken, was sie so verträg und sie langsam dran gewöhnen, dann geht eigendlich alles. LG
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2007 20:29
    Ja schon. Ich finde es ja auch wichtig, weil es das Essverhalten verbessert, wenn man zusammen isst. Meine Tochter hat aber auch erst mit 8 Monaten ihre ersten Zähnchen bekommen und wie gesagt, oft mal Probleme mit der Verdauung. Wenn ich ihr bisher extra gekocht habe, dann war das eher abgezweigt. Ich habe ihr das gekocht, was es gab, aber eben in einem extra Topf und nicht mit allen Zutaten. Danke Mimi für deine Antwort
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.