My Babyclub.de
keine Herztöne

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kathrin-1986@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 20.08.2004 10:13
    Ich war gestern beim Frauenarzt. Er hat mich untersucht und meinte, ich wäre ca. in der achten Woche schwanger. Er konnte jedoch noch keine Herztöne erkennen. Ist das normal in der achten Woche, oder muss ich mir sorgen machen?? Am Dienstag muss ich wieder hin und wenn sich bis dahin nichts geändert hat, muss ich ins Krankenhaus.

    Ich bitte dringend um eure Meinung. Ist das normal in der achten Woche, das noch keine Hertöne zu erkennen sind?? Habe echt Angst.
    Antwort
  • knopf2001@web.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 21.08.2004 21:22
    Hallo,

    meine Schwangerschaften wurden einmal in der 5. Woche und einmal in der 7. Woche festgestellt. Das Herzchen hat man aber beide Male schon schlagen sehen. Ich weiß aber nicht ob das so sein muß oder nicht. Warte einfach mal ab. Alles Gute

    Anja
    Antwort
  • Prana
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2004 22:21
    Hallo Katharina,

    mach Dir jetzt keinen Kopf darüber, bei mir konnte man das Herzflimmern auch erst spät sehen und jetzt bin ich mittlerweile in der 27. Woche. Also mache Dich bitte nicht verrückt. Ich weiß, dass fällt einem schwer, aber versuche es.
    Alles Gute für Dich und Grüße aus dem Rheinland
    Antwort
  • hohmann_andre@t-online.de
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2004 16:59
    Bei meiner jetzigen Schwangerschaft konnte der Arzt auch beim erstenTermin keine herztöne feststellen.Dann sollte ich ne Woche später nochmal wiederkommen,wo er dann herztöne fand.es kommt vor,das ein Kind etwas später dran ist als andere..
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2004 22:13
    Hallo Katharina!
    Was hat der Arzt gesagt?
    Ist alles in Ordnung bei dir?
    Ich habe bis jetzt nichts geschrieben, weil ich beides erlebt habe. Bei der ersten Schwangerschaft wurden keine Herztöne festgestellt und 3Wochen später mußte ich ins Krankenhaus, weil das Baby kaum gewachsen ist und immer noch keine Herztöne da waren (11SSW). Im Krankenhaus wurde mit modernen Geräten festgestellt, dass das Baby tot ist und ausgeschabt werden muß.
    Bei meiner zweiten Schwangerschaft mit Henrik hat man die Herztöne in der 6SSW schon ganz deutlich gesehen. Darüber war ich natürlich sehr glücklich.
    Ich kann also deine Ängste nachvollziehen und hoffe, dass alles gut geht.
    Liebe Grüße,
    Antwort
  • kathrin-1986@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2004 07:11
    Hallo, und vielen Dank für eure Antworten. Also, am Di, 24.08. war ich wieder beim Arzt und er konnte noch immer keine Herztöne erkennen, außerdem ist das Kind auch nicht gewachsen und der Kopf war verschwemmt. Er überweiste mich am Mi. ins krankenhaus. Es war sehr schlimm für mich, und auch die Tage danach. Jetzt geht es mir wieder besser, denn ich denke, was wenn das Kind schwer behindert zur welt gekommen wär?? Mein Freund unterstützt mich auch, und wir sind beide noch jung und haben noch alle Zeit der welt..
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2004 09:13
    Liebe Katharina!
    Es tut mir leid, dass es so gekommen ist.
    Ich umarme dich ganz feste!
    Liebe Grüße,
    Antwort
  • Prana
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2004 22:22
    Hallo Katharina! Leider weiß ich die passenden Worte nicht, aber ich denke an Dich! Alles Liebe für Dich und Deinen Freund!Natascha
    Antwort
  • bbensberg@geistlich.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2004 10:37
    Hallo Katharina, ich weiß, es tut schreicklich weh,es ist für mich immer noch nicht einfach über den Tag nach der Fruchtwasseruntersuchung zu denken. Es war eigentlich alles gutgegangen bei der AC, aber am nächsten Tag war kein Herzschlag mehr zu sehen - da war ich in der 15. Woche. Nur 1 Stunden später war ich bereits in der Klinik. Mit wehenfördernden Mitteln sollte eine Geburt ausgelöst werden, denn mit 12cm Größe war Junior schon zu groß um eine Kürettage durchzuführen. Von Donnerstag 17:30 bis Samstag 20:15 wurde ich mit Zäpfchen und Wehentropf gequält. Ich danke meinem Mann, der 23 Stunden täglich bei mir war. Nachdem allerdings nichts ging - wurde dann die "OP" am Samstag Abend unter Narkose vorgenommen. Ich wünsche Dir für den bevorstehenden Eingriff die nötige Stärke.
    Jetzt bin ich wieder schwanger in der 14. Woche und habe noch niemandem etwas gesagt, aus großer Furcht, die AC könnte wieder schiefgehen. Wenn die 14 Tage danach um sind werde ich alle informieren, aber bis dahin können sich nur meinm Mann & ich sowie unsere Eltern mit uns freuen.
    Ich wünsche Dir alles Glück dieser Welt.
    Tina aus Baden-Baden
    Antwort
  • k.yasemin1@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2004 13:18
    Hallo Katharina,
    es tut mir leid,es ist immer leichter zu sagen,denn du bist davon betroffen,aber versuche positiv in die Zukunft zu schauen.Vielleicht war dein Körper noch nicht bereit,noch schöner ist es,wenn dein Freund dir beisteht,denn zusammen seid ihr stark,um diese Zeit durchzustehen.Lass den Kopf nicht hängen und wünsche dir viel Glück.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.