My Babyclub.de
macht 3er-Milch mehr satt?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Eintrag vom 02.10.2006 11:49
    Hallo Eltern,

    macht die 3er-Milch mehr satt als die 2er-Milch? Oder merkt man das nicht? Den Übergang damals von der 1er zur 2er hat man nicht gemerkt finde ich. Ich habe sie meinem Sohn gegeben, weil es halt altersmäßig so ist. Wer hat einen Tip?
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 19:52
    Hallo,
    ob sie mehr satt macht weiß ich nicht, bei mir war es so, dass meine Kleine auf einmal keine Milch mehr wollte, habe dann schon vorm Brei angerührt, finde aber Milch besser. Habe von Milupa 3er Milch mit Frucht und Getreide gegeben (ist wohl süß und schmeckt) das hat sie akzeptiert. Da sie nun 12 Monate ist und ich nun normale Vollmilch gebe, mische ich 3 Meßlöffel Pulver, 90 ml Wasser und 150 ml Vollmilch. Einfach aus dem Grund weil so die Milch nach was schmeckt und ich mir denke das es besser als Kakao ist . Gruß Karin
    Antwort
  • anja_greve@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2006 17:33
    hallo, ich bin grade beim umstellen von 2 auf 3. meine tochter ist auf jedenfall länger satt. aber: die 3er gibt man auch höchstens 3mal am tag,ansonsten beikost. mein tipp, so hab ichs einige zeit gemacht: einfach mal 2 löffel brei ( pulver ist besser als glas, weil es so gesehen günstiger ist) mit in die 2er. zum frühstück gab es fruchtbrei mit in die flasche und am abend gries. klappt gut, macht satt und schmeckt nach was:-).
    Antwort
  • sarakremer@web.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2006 08:29
    hallo
    ich habe meiner maus die 3er nahrung von aprtamil gegeben weil die 2er nicht mehr genug gesättigt hat. man merkt das schon finde ich . du brauchst aber nicht umstellen nur weil das jetzt vom alter her passt. du kannst die 2er nahrung solange geben wie der zwerg satt wird.
    Antwort
  • judybonstedt@web.de
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 15.10.2006 12:11
    Also ich habe auch umgestellt auf die 3er Miclh Aptamil. Eines Tages kam es mir so vor als würde mein kleiner nicht mehr satt genug werden. Da habe ich mit der 3 er angefangen und seit dem schläft er auch durch. Und seien Trinkmenge erhöhte er von einem tag auf den anderen um 50 ml. Unglaublich, was babys manchmal von heute auf morgen für Schübe bekommen. Geh ruhig auf die 3er über wenn du das Gefühl hast dein baby wird nciht mehr satt genug. mein javier bekommt mittlerweile auch Griesbrei udn Früchtekompott udn die erste Karottengläschen dazu. Er ist jetzt 7 Monate alt. LG JUDY
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 15.10.2006 21:50
    Hallo! Soviel ich weiß ist die 2er und 3er Nahrung nicht nötig. Diese wurden ursprünglich, so bin ich zumindest informiert, zum aufpäppeln von den unterernährten 3.-Welt-Kindern entwickelt. Was ich allerdings auch verwirrend finde ist, daß sich laut Inhaltsangaben die Inhaltsstoffe u. Kalorienanzahl nicht oder nur geringfügig unterscheiden. Ein Wechsel erscheint mir somit überflüssig. Mein Sohn hat immer die 1er erhalten und sich nicht beschwert.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.