My Babyclub.de
nicht mehr satt von 1er milch??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • azavim@yahoo.de
    Superclubber (124 Posts)
    Eintrag vom 19.04.2007 08:01
    hallo,
    also ich hatte das selbe problem vor der nacht. Mein Kleiner hat sonst mit der 1er durchgeschlafen bis vor kurzem. dann reichte die aber nicht mehr. jetzt gebe ich ihm vor der nacht den gries-milch-brei von milupa. mache ihn aber nur halb so dick wie auf dem rezept und tue noch 70 ml 1er milch dazu. das füttere ich mit der flasche mit einem M-sauger. mit diesem koktail schläft er jetzt wieder schön durch. Mein baby ist jetzt zwar noch nicht ganz 4 monate alt, aber ich habe mich trotzdem fürs zufüttern von brei entschieden, da ich das besser finde, als ihm nachts alles 3 stunden 150 ml zu geben, denn soviel hat er nämlich gewollt.
    ich denke nicht, dass so einbisschen babygries den kleinen schadet.
    das ist jedenfalls besser als schmelzflocken, die nur leere kalorien darstellen.
    muss aber jeder selber wissen, ob er bzw. sie vor dem 4 monaten schon zufüttern will, da es ja offiziell nicht empfohlen wird.
    ich habe damit bis jetzt aber gute erfahrungen gemacht und kenne sehr viele mütter, die es auch so machen.
    mein kind ist außerdem schon fast 70 cm lang und knapp 8 kg schwer. da ist doch klar, dass ihm die mich vor der nacht nichtmehr reicht.
    falls hier jetzt jemand denken sollte, dass er nur so groß ist, weil er flasche und brei bekommt, den muss ich enttäuschen. das meiste hat er auf die rippen bekommen, als er noch gestillt wurde.
    ich würde auch von der 2er abraten, weils nur leere kalorien sind und lieber sanft an die beikost mit einem abnedbrei gewöhnen.
    alles liebe
    Antwort
  • fschmitti6@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 19.04.2007 13:19
    Geht mir mit meinem Sohn genauso.Gib ihm die 2er.Meiner ist seit dem glücklich.
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2007 21:52
    Hallo an alle, ich habe meinem Sohn immer die 1er, die 2er und die 3er gegeben als er so alt war, wie auf der Packung angegeben. An irgendwas muß man sich ja orientieren. Hat ihm nicht geschadet und er war immer satt. Er ist auch nicht zu dick geworden, wie man so oft hört. Ist doch meiner Meinung nach Quatsch. Wenn man sich an die Portionen hält, dann wird auch kein Kind zu dick davon. Wenn ich meinem Kind natürlich von der 3er Milch täglich 6 Flaschen gebe, ist mir das auch klar. Bei einer vernünftigen Menge ist jede Milch o.k. denke ich. Viel Glück.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.