My Babyclub.de
operierte Skoliose - Spontangeburt?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • andrea.bueschgens@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 21.06.2004 21:56
    Hallo,

    ich habe mein 1. Kind per geplantem Kaiserschnitt zur Welt gebracht, Grund: habe keine Klinik gefunden, die mit mir eine Spontangeburt versuchen wollte!
    Ich habe eine operierte Skoliose, sie wurde vor 10 Jahren operiert und ich hatte nie Probleme, auch nicht in der Schwangerschaft, das Kind lag optimal, der MM war schon geöffnet und leichte Wehen waren auch da!!!

    Beim nächsten Mal lasse ich mich nicht auf einen geplanten KS ein, es sei denn die Ausgangsbedingungen sind anders! Meine Hebamme und FÄ hatten mir zu einer Spontangeburt absolut zugestimmt und waren wie ich sehr enttäuscht! ! !

    Ich suche Mamis, die auch eine operierte Skoliose haben und spontan entbuden haben!!!

    Danke für eure Antworten!

    Gruß

    Andrea

    mail to: andrea.bueschgens@web.de
    Antwort
  • andrea.bueschgens@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2004 21:56
    Hallo,

    ich habe mein 1. Kind per geplantem Kaiserschnitt zur Welt gebracht, Grund: habe keine Klinik gefunden, die mit mir eine Spontangeburt versuchen wollte!
    Ich habe eine operierte Skoliose, sie wurde vor 10 Jahren operiert und ich hatte nie Probleme, auch nicht in der Schwangerschaft, das Kind lag optimal, der MM war schon geöffnet und leichte Wehen waren auch da!!!

    Beim nächsten Mal lasse ich mich nicht auf einen geplanten KS ein, es sei denn die Ausgangsbedingungen sind anders! Meine Hebamme und FÄ hatten mir zu einer Spontangeburt absolut zugestimmt und waren wie ich sehr enttäuscht! ! !

    Ich suche Mamis, die auch eine operierte Skoliose haben und spontan entbuden haben!!!

    Danke für eure Antworten!

    Gruß

    Andrea

    mail to: andrea.bueschgens@web.de
    Antwort
  • andrea.bueschgens@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2004 21:56
    Hallo,

    ich habe mein 1. Kind per geplantem Kaiserschnitt zur Welt gebracht, Grund: habe keine Klinik gefunden, die mit mir eine Spontangeburt versuchen wollte!
    Ich habe eine operierte Skoliose, sie wurde vor 10 Jahren operiert und ich hatte nie Probleme, auch nicht in der Schwangerschaft, das Kind lag optimal, der MM war schon geöffnet und leichte Wehen waren auch da!!!

    Beim nächsten Mal lasse ich mich nicht auf einen geplanten KS ein, es sei denn die Ausgangsbedingungen sind anders! Meine Hebamme und FÄ hatten mir zu einer Spontangeburt absolut zugestimmt und waren wie ich sehr enttäuscht! ! !

    Ich suche Mamis, die auch eine operierte Skoliose haben und spontan entbuden haben!!!

    Danke für eure Antworten!

    Gruß

    Andrea

    mail to: andrea.bueschgens@web.de
    Antwort
  • andrea.bueschgens@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2004 21:56
    Hallo,

    ich habe mein 1. Kind per geplantem Kaiserschnitt zur Welt gebracht, Grund: habe keine Klinik gefunden, die mit mir eine Spontangeburt versuchen wollte!
    Ich habe eine operierte Skoliose, sie wurde vor 10 Jahren operiert und ich hatte nie Probleme, auch nicht in der Schwangerschaft, das Kind lag optimal, der MM war schon geöffnet und leichte Wehen waren auch da!!!

    Beim nächsten Mal lasse ich mich nicht auf einen geplanten KS ein, es sei denn die Ausgangsbedingungen sind anders! Meine Hebamme und FÄ hatten mir zu einer Spontangeburt absolut zugestimmt und waren wie ich sehr enttäuscht! ! !

    Ich suche Mamis, die auch eine operierte Skoliose haben und spontan entbuden haben!!!

    Danke für eure Antworten!

    Gruß

    Andrea

    mail to: andrea.bueschgens@web.de
    Antwort
  • hohmann_andre@t-online.de
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2004 11:31
    Ich wurde vor 13 jahren wegen skoliose operiert.Das erste Kind wurde per kaiserschnitt 3 Wochen vor Termin geholt wegen vorzeitiger Wehen und BEL des Kindes.Jetzt bin ich zum 2.Mal schwanger und möchte auch gern eine Spontangeburt probieren.Allerdings muss ich auch erst mal ein Krankenhaus finde,welches sich darauf einlässt.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.