My Babyclub.de
rauchen in der ss

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nuggelinchen@ewetel.net
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 15.10.2006 23:17
    kann das rauchen noch nicht bleiben lassen, weiß dass das nicht gut ist!
    Fühl mich richtig mies dabei?
    Wie sind andere Raucher die Sucht losgeworden? Hat jemand während der Schwangerschaft geraucht? Wie geht es dem Baby. Bitte helft mir. Habe so ein schlechtes Gewissen!
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 16.10.2006 00:25
    hallo nuggi!
    Guck doch mal in dem Beitrag "hilfe..." nach, da wurde über das gleiche Thema diskutiert, vielleicht hilft dir der eine oder der andere Tipp von denen die dort stehen. Ansonsten wünsche ich dir alles gute für deine Schwangerschaft und dass du es schaffst, schon allein deinem Krümmel zuliebe!
    Lieber Gruss!
    Antwort
  • supernova68@gmx.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 16.10.2006 14:00
    Ich habe 15 Jahre jeden Tag eine ganze Schachtel verqualmt, und etliche Male versucht aufzuhören.
    Bis ich den richtigen Mann kennengelernt habe und wir uns sehnlichst ein Kind gewünscht haben. Von dem Moment an, habe ich sofort die Finger von diesen giftigen Zeug gelassen.
    Wenn man wirklich will, dann schafft man es auch!!!!
    mir tut jeder Mensch leid, der diese Stärke nicht hat. Lass dich mal aufklären, was du deinem Kind damit antust. Das ist Kindesmisshandlung!
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 18.10.2006 02:13
    Jetzt mach mal halblang, Raminchen! Nuggy ist ja schon auf dem besten Weg denn sie weiss, dass es dem Kind nicht gut tut und versucht sich jetzt Hilfe zu holen. Keiner sollte sie jetzt verurteilen gar beleidigen. Bin mir sicher, dass es bei ihr auch bald klick macht und sie mit dem Rauchen aufhören kann. @nuggy: hi! wollt mal fragen, ob dir jemand helfen konnte und du schon Erfolg hattest. Wünsche es dir und deinem Kind von ganzem Herzen!
    Liebe Grüsse!
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 18.10.2006 11:06
    Da war der 1. Stein! *g* Nee, Katschi, Spass bei Seite. Ich bin absoluter Gegner vom Rauchen in der SS und ich hoffe, dass alle Frauen die schwanger sind versuchen so schnell wie möglich damit aufzuhören und sich Hilfe holen wenn sie es nicht aus eigener Willensstärke schaffen.Ich werde hier auch nicht die einzelnen deswegen verurteilen. Ich appeliere daher an alle: Lasst es bleiben, man weiss nie wie es bei einzelnen ausgeht und die Kleinen rauchen ja schon im Mutterleib mit! Ist es nicht grausam? Habe selbst vor der SS 1 Schachtel geraucht und sobald ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, damit aufgehört. Liebe Grüsse!
    Antwort
  • jenboz@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 19.10.2006 11:24
    hallo nuggy! wie weit bist du denn? ich habe auch vor der ss ca 1 päckchen am tag geraucht, und konnte zuerst auch nicht von einem tag auf den anderen aufhören. nachdem ich es erfahren habe, habe ich noch ungefähr 2 wochenlang, täglich 1-1.5 zigaretten geraucht, und hatt dann auf einmal gar keine lust mehr. mittlerweile find ich allein den geruch eklig, ich hoffe auch, daß ich nicht mehr anfangen werde, nach der ss.
    Antwort
  • suse.schuelke@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 19.10.2006 22:48
    Hallo Nuggy! Ich packe meinen Beitrag hier nochmal rein: holfe es hilft dir weiter! Bin in der 29. SSW!Ich habe vor der SS supergerne geraucht - 1 Schachtel am Tag bestimmt (is ja so gemütlich)! Nach meinem Besuch beim FA und der SS-Feststellung habe ich sofort aufgehört!! Leider war ich dann 5 Tage lang echt unausstehlich und habe mich mehr mit dem Gedanken "Rauchen/Raucher sein/Entzug... etc." beschäftigt als alles andere - voll nervig - für mich und meine Mitmenschen!!! Bin dann nach 5 Tagen in die Apotheke und habe mir Kräuterzigaretten gekauft! Die gibt es auch NUR dort, nur eine Marke und zwar "NTB" und die werden in Frankreich sogar zur Rauchentwöhntherapie verwendet! Nun gut - - nur allein der Gedanke, dass hier Zigaretten liegen wenn ich wollen würde haben mich und meine Gedanken schon dermaßen beruhigt, dass ich auch wieder klar denken konnte. Ich glaube ich kenne jetzt nun auch den Grund warum diese Zigaretten Therapie sein sollen: habe insgesamt ca. 10 Stück über mehrere Tage geraucht.... und das schmeckt nachher soooo ekelig - - oh man! Allein wenn ich jetzt daran denke wird mir schon komisch! Diese NTB enthalten Haselnuss, Papaya, Eukalyptus und Menthol. Hab auch extra gefragt wg. schwanger etc.! Keine Gefahr! Nach ich glaube 3 Tagen mit diesen NTBs war ich GEHEILT..... und bin es immer noch..... das war echt nur für den Kopf... denn dort sitzt ja das "Raucher-Übel". Und stell dir vor: man kann tatsächlich im Cafe sitzen, sich unterhalten und KEINE rauchen... und trotzdem ist es SCHÖN+NETT+NICHT LANGWEILIG ODER ÖDE! Hätt ich vorher auch NIE gedacht - geht alles!!!! ;-) Toll wäre es wenn du es auch so schaffst!!!!! Aber wenn nicht, geh lieber in die Apotheke als eine "richtige" Zigarette aus Frust zu rauchen..... Alles Gute für dich und dein Baby... LG SUSE
    Antwort
  • www.joanatoni@yahoo.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2006 13:00
    Hallo ihr lieben,ich bin zwar noch nicht schwanger ,aber ich möchte auch gerne aufhören.Ich habe immoment richtig viel stress und kann es einfach nicht lassen!Was soll ich nur machen wenn ich schwanger bin??Meine mama hat auch immer gerauct und 5 Kinder gesund zur welt gebracht.was kann denn da passieren?Ich danke jetzt schon mal.
    Antwort
  • jenboz@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2006 09:28
    liebe joana! also bei war es ähnlich, habe mich auch immer gefragt, wie ich das schaffen soll, da ich auch zieml. viel und gerne geraucht habe, mein mann, und meine freunde rauchen auch fast alle, und da hatte ich schon bedenken, ob ich das packe, wenn ich mal ss bin. als dann die ss festgestellt worden ist, habe ich ca 2 wochen, da rauchen auf knapp zwei zigaretten am tag reduziert, und hatte dann immer weniger lust darauf. und wie gesagt mittlerweile finde ich es sogar eklig, der geruch und so...wenn deine mutter in der ss immer geraucht hat, und du und deine geschwister alle gesund seit ist das ja schön, aber ich würde mich nicht darauf verlassen, es stellt halt einfach mal ein risiko da, oft sind die babys nach der geburt untergewichtig, und schreien dann unterbrochen, weil sie ja praktisch entzug haben. meine schwester hat mal ein praktikum auf der geburtsstation gemacht, und hat auch gesagt, die raucherbabys erkennt man sofort, sehen einfach ungesund aus.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.