My Babyclub.de
rückenschmerzen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • baerchenschweers@web.de
    Juniorclubber (38 Posts)
    Eintrag vom 15.02.2005 21:16
    hallo.
    ich bin jetzt in der 17.ssw.ich leide unter starken rückenschmerzen.ich muss täglich fünf stunden stehen auf der arbeit.weiß irgend jemand was dagegen helfen könnte.gruß jessica
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 26.03.2005 23:07
    Hallo Jessica und alle werdende Mamas. Ich hatte starke Ischiasschmerzen während der Schangerschaft. Was ich Jeder bei Rückenschmerzen aller Art empfehlen kann ist BAUCHTANZ. Es gibt (sicher in einigen Städten) direkt Schwangerenkurse. Das ist gut für Rücken, Bauch und Gemüht. Die einfachsten Übungen für zu Hause... Hüftkreisen und Hüftwippen...
    Antwort
  • katharina_eisenschmidt@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 01.06.2006 10:24
    hallo ihr lieben.bin jetzt in der 22.ssw und möchte mal fragen ob das bei einigen von euch auch so ist mit den ewigen rückenschmerzen.ich hab zwar nach wie vor keinen kullerbauch vor mir herzutragen aber ich habe wahnsinnige schmerzen im steißbereich.ich fühl mich ein bisschen wie 100 jahre alt,und ich bin nicht wirklich fit dadurch.kann mir jemand sagen wie ich abhilfe schaffen kann?das wäre sehr nett von euch.liebe grüße-katharina.
    Antwort
  • quirlywhirl@aol.com
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2006 09:09
    hallo Mamas, ich leide auch unter Rückenschmerzen. aber neben Wärmekissen, Akupunktur und Co solltet ihr auf ausreichen Bewegung acxhten, d.h. Schwimmen gehen, Dehnübungen etc. erst dann könnt ihr effektiv was erreichen. (@Jessica: laut MuSchg muss dir eine Sitzmöglichkeit zur Verfügung gestellt werden) liebe Grüße
    Antwort
  • hexle1978@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 22.08.2006 14:33
    Hallo,

    ach herrje wenn ich das lese ich kann so gut mit euch fühlen. Aber es tut mir leid, das ich das sagen muss es wird nicht einfacher ich bin 38 SSW und das ist erst mal richtig beschwerlich, dagegen waren die ersten 32 Wochen nix.Sorry aber wirklich ich kann euch gut verstehen, aber wenn es schon in der 25 SSW beschwerlich ist, was tut ihr dann erst in der Schlussphase der Schwangerschaft? Sorry ich hoffe Ihr seht das nicht als angriff oder so denn das liegt mir wirklich fern, ich wollt nur mal schildern wie das noch wird. Trotzdem euch allen eine weitere schöne SS und alles gute Lg Sandy
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 22.08.2006 15:32
    Hallo Ihr! Sprecht doch mal Euren Arzt an, ob der Euch Krankengymnastik verschreibt – nicht so sehr wegen der Gymnastik (die paar Stunden, die man da aufgeschrieben bekommt bringen nix, wenn man nicht zuhause fleißig weitermacht … und das macht man irgendwie nie), aber man bekommt auch ein einen Schwung Tipps zur richtigen Haltung, richtigem Sitzen etc. – das hat mir reichlich Linderung verschafft, als ich in meiner ersten Schwangerschaft auch sehr viel am Computer sitzen musste. LG und gute Besserung!
    Antwort
  • lionlisa@web.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 22.08.2006 17:41
    @sandy, ja, ich frag mich auch manchmal wie das erst in ein paar wochen aussehen soll, aber dann bin ich wenigstens mit meiner Arbeit fertig und kann mich ruhen.
    ansonsten versuch ich jetzt jeden abend yoga zu machen. vielleicht gehe ich auch mal in so nen Kurs, muss ja eh am Do wieder zur Ärztin, mal sehen was sie sagt. Danke
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.