My Babyclub.de
schmerzen in der 8 woche

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nachtifee@aol.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 23.08.2005 14:51
    ich bin in der 8 woche,und habe noch immer starkes ziehen im unterleib.wann hört das den endlich auf?
    bei meinem ersten kind hatte ich nur probleme in der ssw, da wollte er schon in der 24 woche kommen.ich habe total angst das es wieder so sein wird,weil ich jetzt diese schmerzen habe.mein doc meint aber das es normal ist weil sich alles dehnt,aber wann hört es auf?
    Antwort
  • kerstintom@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2005 15:48
    Hallo Jessica,

    ich hatte die gleichen Probleme wie du ungefähr um den selben Zeitraum herum. Das ging über mehrere Tage hinweg, meistens abends und nachts - einmal sogar so heftig, daß ich davon aufgewacht bin. Genauso plötzlich, wie es gekommen war, war es dann aber auch wieder vorbei... Mittlerweile bin ich in der 28. Woche und z. Z. sieht alles sehr gut aus. Also: Zähne zusammenbeißen, es wird bestimmt bald wieder besser, und dein doch hat sicher Recht. LG, Kerstin.
    Antwort
  • eva-maria@zoelfls.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2005 19:23
    Liebe Jessica, mir ging bzw. geht es immer noch so wie Euch. Ich bin nun in der 21. SSW (meine erste Schwangerschaft - bin irgendwie sowieso ziemlich nervös) und ich habe auch so ein Ziehen im Unterleib, so dass mein Freund gleich Angst bekommt aber mein FA meint auch das dies die Bänder sind. Manchmal geht es auch einfach wieder weg. Aber es ist bestimmt alles in bester Ordnung. Alles Gute Eva-M.
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2005 13:45
    Hallo Jessica. Das können wirklich die Bänder sein, sehr unangenehm. Das hat mir in der Schwangerschaft auch angst gemacht, wo ich noch nicht wußte was das ist. Ich hatte leider zusätzlich noch die ganze Schwangerschaft über Ischiasschmerzen, noch brutaler. Ich wünsche euch eine schön Schwangerschaft. Genießt es.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.