My Babyclub.de
schwanger und examen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • stephaniebernard@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 15.12.2006 19:48
    hallo ihr!
    hab das forum grad entdeckt -bin frisch schwanger und - obwohl nicht gerade geplant- freu ich mich sehr! hab aber bis mai , also ca. bis 3 monate vor der geburt, meine staatsexamensprüfungen. wird der definitiv vorhandene stress meinem baby schaden? mir gefällt die arbeit gut - arbeite in der schule - aber es sind bestimmt 60 stunden die woche im referendariat. bekomm ich ein schreikind? soll ichs versuchen oder lieber abbrechen - was ich eigentlich nicht will. was sind eure erfahrungen? lieben gruß, stef
    Antwort
  • raihana-anja@web.de
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2006 20:44
    Was willst du abbrechen?? Wenn du das Examen meinst,warum?Du arbeitest 60 Stunden?? Das würde ichdann reduzieren.Oder ist es lernen??Grüsse Anja
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2006 21:05
    Hallo Stephanie!
    Mit abbrechen, meinst du doch hoffentlich nicht die Schwangerschaft wenn doch dann würdest du das irgendwann sicherlich sehr bereuen wenn du dich jetzt freust auch wenn es ungeplant war. Und das mit dem Stress, na ja, meiner Meinung nach, schadet es schon ein wenig, grade am Anfang der SS aber es ist auch von Frau zu Frau verschieden, denk ich. Die Eine verträgt vielleicht mehr Stress und geht mit diesem vielleicht anders um wie eine Andere. Ich würde versuchen auf jedenfall die Stundenzahl zu reduzieren. :-) Wünsche dir alles Gute, egal wie du dich entscheidest! Liebe Grüsse!
    Antwort
  • stephaniebernard@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2006 21:19
    nein, meinte natürlich nicht die schwangerschaft, oje freu mich doch auch! die stundenzahl kann ich gar nicht reduzieren - bin mitten im referendariat, sitze einfach jeden tag 5 stunden am schreibtisch und bis 2 bin ich immer in der schule. hab zum glück nen superlieben mann, der mir viel hilft. ist halt viel stress und hab angst vor gefahren für das entstehende leben... probiers mal, viell. werd ich ja von der kotzerei wieder verschont, hab schon einen 3jährigen sohn. lieben gruß, steffi
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2006 10:18
    Hi Steffi,
    ich war vor vielleicht fünf Jahren auch im Ref. (aber nicht schwanger ; ). Klar, es ist Stress!!! Aber vielleicht ist es gerade gut, dass Du durch Dein Kind und die SS einen anderen Blickwinkel hast auf Schulisches!!! Ich hab vieles immer viel zu eng gesehen und mich verrückt gemacht! Ich würde es als Chance sehen, aber auch versuchen, Deine Arbeitspensum von "Schreibtischstunden" zu reduzieren" Mach mal einige stupide Buchstunden - Du wirst sehen, das geht!!! Konzentriere Dich dann auf wenige gute Themen für die Prüfung. Wenn´s gesundheitl. geht würde ich nicht abbrechen... wer weiß wann und wie Du dann wieder einsteigst und ob es mit zwei Kleinen leichter ist????
    LG katja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.