My Babyclub.de
sooo früh am morgen wach...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Artemisia
    Powerclubber (53 Posts)
    Eintrag vom 23.05.2007 16:08
    liebe leute,
    mein sohn (acht monate) schläft ja eigentlich so von halb neun abends bis halb sieben morgens - nicht unbedingt durch - aber gut. seit einer weile wacht er irgendwie immer früher auf, erst sechs, dann viertel vor sechs, heute halb sechs. hilfe! ist das früh! zumal er einfach selbst dann noch total müde ist. er bringt es dann fertig, dass er um halb sieben oder sieben wieder einschläft nachdem er rumgeturnt ist, eine halbe stunde, aber das nützt mir natürlich nix, weil ich schlafe dann nicht mehr. woran kann das bloß liegen, habt ihr ne idee? ein bißchen ist wohl das warme wetter schuld, im zimnmer ist es nachts einfach zu warm, 23 grad oder so, ich versuche schon alles um es kühler zu kriegen. aber dann ist es zu hell, wenn das fenster richtig auf ist, und die vögel sind laut, vielleicht wacht er sonst auch von der helligkeit auf... und sonst? keine ahnung... zähne hat er noch nicht, derzeit auch noch keine anzeichen... natürlich ginge abends später ins bett bringen, aber eigentlich glaub ich halt, dass die schlafzeit insgesamt nicht unpassend ist, da er ja morgens früh selbst noch müde ist. danke für euren weisen worte! jule
    Antwort
  • katja-knorrn@t-online.de
    Juniorclubber (40 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2007 20:31
    Hey Jule.Mein Sohn wird jetzt ein Jahr und ich hab das gleiche Problem.Naja Problem war es nur am Anfang:Philipp ist abends auch zwischen um sieben und um acht ins Bett.Morgens war er dann immer so zwischen fünf und sechs wach.Da hab ich ihn für ne halbe Stunde mit zu mir genommen und dann sind wir aufgestanden.Hab ihn die Flasche gemacht und dann hat er gespielt.So gegen neun wird er immer müde,da leg ich ihn wieder ins Bett und da schläft er nochmal eins bis zwei Stunden.Was ich sagen will,ist,dass er seinen Schlafrhytmus frühs noch nicht so drauf hat,das legt sich aber dann und er schläft frühs länger.An der Wärme liegt es wahrscheinlich auch.Ich hab auch 23grad bei ihm im Zimmer und das fenster nur vorher auf.Ich lass dann abends immer seine Tür auf,da kommt nochmal frische Luft rein.Würd mich freu´n wenn du nochmal scheibst.LG Katja
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2007 22:17
    Hallo Jule, wie lange schläft denn dein Sohn sonst noch so am Tag? Hängt ja auch mit dem Nachtschlaf zusammen? Vielleicht ist das zuviel?
    Antwort
  • Artemisia
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2007 13:29
    Hallo katja und eisbär,

    ich glaub nicht, dass er tags zu viel schläft. sind insgesamt so 2 1/2 bis 3 stunden...und nachts 9-10 höchstens. ich hab gerade eher das gefühl, dass gegen halb sechs so bestimmte organe anfangen zu arbeiten, vielleicht kriegt er dann wirklich hunger? ist noch nicht sooo lange her, dass ich abgestillt habe er nachts nichts mehr trinkt, vielleicht muss er sich drauf einstellen, dass die nacht jetzt etwas länger dauert bis es morgens das fläschchen gibt? andererseits, wenn er dann wirklich wach ist hab ich nicht das gefühl, dass sein erstes bedürfnis hunger ist, sondern er will einfach spielen. jule
    Antwort
  • katja-knorrn@t-online.de
    Juniorclubber (40 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2007 21:42
    Tja Jule dann musst du das halt dann so hinnehmen.Wenn er dann wieder nach ca.2stunden schlafen will ist das doch gut.Wie alt ist der kleine denn?Manche Kinder schlafen am Tag nur 2stunden+Nacht.Da kannst du ja eigenltlich froh sein wenn er frühs nochmal schläft.Und wenn du halt noch müde bist dann leg dich doch in der Zeit hin wo er am längsten achläft,also mittags.Sag mal dann Bescheid wies läuft.LG
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2007 21:52
    Hallo Jule, tja, da fällt mir auch nicht viel dazu ein. Halb neun ist ja eigentlich für ein Kind in dem Alter schon spät, also nützen die Tipps von wegen später hinlegen und dann morgens länger schlafen auch nichts. Sei froh, daß er morgens dann nach 2 Stunden oder so nochmal schläft. Ist bei meinem auch so. Schläft bis 7 oder halb 8 und um 10 schläft er nochmal für 1 - 1,5 Stunden. Man denkt sich dann auch, er könnte die doch morgens auch dranhänger, aber so ist das. Aber halb sechs ist echt früh. Ich denke du hast einen Frühaufsteher. Hast du mal versucht, ihn abends früher hinzulegen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß mein Sohn immer morgens um die gleiche Zeit wach ist, egal wann er abends ins Bett geht. Haben auch irgendwann mal mit halb neun angefangen und dann immer weiter nach vorne bis jetzt zwischen halb acht und viertel vor acht. Schläft morgens genauso lange. Ist wohl irgend so eine innere Uhr, die Kinder haben. Denke ich zumindest.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.