My Babyclub.de
stinkende Pupse

Antworten Zur neuesten Antwort

  • rackwitz.jutta@web.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 02.09.2007 13:10
    Hallo,
    meine kleine Tochter ist jetzt 8 Wochen alt und hat schon immer Probleme mit Blähungen. Neuerdings stinken aber ihre Pupse richtig. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Vielen Dank für eure Hilfe! Grüße von Hanni
    Antwort
  • sweetlemonkiss19@aol.com
    Superclubber (109 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2007 11:14
    Hallo Hanni,

    Das ist eigentlich ganz normal, allerdings sind die blähungen dagegen nicht so toll.
    Falls du mit flasche fütterst gib doch immer noch etwas tee dazu (ca.20-30ml) fenchel oder kräuter. Wenn nicht gib deinem baby zwischendurch etwas das beruhigt den magen.
    Ich füttere z.B Beba Ha1 (das ist total verträglich) und es gibt noch eine spezialnahrung für blähungen auch von beba. Falls du also die flasche gibst probier das doch mal aus. Seitdem hat unsre keine mehr ;-.)
    Lg #
    Jenny
    Antwort
  • rackwitz.jutta@web.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2007 23:16
    hallo jenny,
    danke für den tip. meine kleine wird zwar fast voll gestillt, aber ab und zu bekommt sie doch ein fläschchen. vielleicht sollte ich doch mal HA-nahrung probieren, hab bisher die normale pre von beba. fencheltee haben wir erst 2-3 mal probiert, vielleicht sollte ich das öfter machen, getrunken hat sie den nämlich. jedenfalls vielen dank erstmal. grüße von hanni
    Antwort
  • zeuss@aushannover.de
    Powerclubber (77 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2007 20:54
    hallo hanni.ich selber habe zwar nicht gestillt,aber weiss,das die pupse stinken,wegen dir.ich meine,kommt darauf an,was du isst.so hat es mir mal meine freundin gesagt.dein baby bekommt es doch durch die mm ab.darum sollten stillende glaube ich auch kein kohl essen.lg
    Antwort
  • Jazzey
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 20.08.2008 21:14
    hi ihr,
    also wenn es so schlimm mit den Blähungen ist würde ich aus der Apotheke das Sab Simplex holen. Diese Tröpfchen kann man mit der Milch geben oder mit dem Teelöffel. Sie schmecken süßlich und es wirkt echt toll.

    Die Tropfen bewirken, das Lösen von Bläschen gleich in der Milch.

    Bevor ich an dem Kind so herumdoktorn würde mit verschiedener Milch und Zeug. Das stresst das Kind doch auch und die Blähungen sind bestimmt nicht angenehm.

    Aber das war nur ein Tip von mir.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.