My Babyclub.de
totes baby in den ersten 12 wochen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • janaspatz@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 25.12.2004 23:11
    im februar war ich schwanger gewesen(8.ssw),es musste ein abort gemacht werden, da keine herztöne zu hören waren. jetzt bin ich in der 5. ssw und habe angst das uns das gleiche wieder passiert,da ich damals wie heute ein ziehen im unterleib spüre!!wem erging es ebenso wie uns und hat jetzt gesunde kinder???
    Antwort
  • michaelschoepfer@aol.com
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 28.12.2004 18:55
    Hallo jana! Ich kann Deine Angst sehr sehr gut nachvollziehen. Ich hatte am 10.10 unseren Schatz in der 5. ssw verloren. Einfach so setzten Blutungen ein. Der Grund bei mir war eine Infektion, die mein FA übersehen hatte. Schön, nicht? Ich hatte dann eine Ausschabung mitmachen müssen. Angeblich bräuchten wir mit dem Kinderwunsch nicht zu warten...freu :-)) Und Du wirst es nicht glauben, ich wurde direkt, bevor überhaupt meine Mens kommen konnte, wieder ss. Und nun bin ich in der 12. ssw. Die Angst konnte mir bis heute noch keiner nehmen. Vor jeder Untersuchung habe ich Angst, etwas könnte nicht stimmen. Aber bis jetzt ist alles super in Ordnung! Nimm mich als Beispiel! Du musst immer und immer positiv denken, ich spreche auch jeden Abend im Bett kurz mit unsrem baby! Mein neuer FA sagt, immer positiv denken, schlechte Gedanken können auch so manches bewirken.... Ich drücke Dir ganz ganz fest die Daumen!! LG Celine
    Antwort
  • nadine-essbach@web.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 29.12.2004 22:20
    Hallo Jana!Ich kann sehr gut verstehen dass du angst hast.Ich hatte im Februar 2004 eine Fehlgeburt in der 12.SSW.Es musste eine Ausschabung gemacht werden, der Grund für die Fehlgeburt ist heute noch unklar.Nun bin ich wieder schwanger und zwar in der 33. SSW also es ist nicht mehr lange und mein kleiner kommt auf die Welt.Bisher ist alles super verlaufen und ich hoffe natürlich dass das so bleibt.Jedenfalls musst du versuchen die angst zu überwinden, schau bei mir hats auch geklappt.Ich wünsche dir dass alles so wird wie du es dir erhoffst.Genieße jeden Moment deiner Schwangerschaft und versuche nicht zu viel angst zu haben!Ich wünsch dir was! Nadine
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.