My Babyclub.de
umstellen auf 2?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • rikelfamily@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 24.03.2007 11:37
    hey.ich hab mal eine frage.meine tochter ist jetzt 4 monate und 8 tage alt. wir geben ihr milumil 1.pro flasche 200ml. jetzt steht ja auf der packung das man nach dem 4 monat mit milumil 2 anfangen soll.oder die weiter nimmt,aber dann 230ml.jetzt interessiert mich, muss man wirklich auf milumil 2 umstellen oder kann sie die milch 1 weiterbekommen und ich gebe ihr einfach dann 30ml mehr als vorher?lg
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2007 14:08
    Hallo...nein,du brauchst nicht auf die 2er umzusteigen.Das soll man auch gar nicht. 2er und 3er Nahrungen sind vollkommen unflüssig und sollten gar nicht gefüttert werden laut Pädiaterverband.Wir füttern hier im Krankenhaus nur PRE oder 1er.
    Antwort
  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2007 17:11
    Hallo Lina! Mein Sohn wird bald 8. Monate alt sein und ich füttere immer noch 1er Milch. Der KA meint auch, dass man ruhig bis zum 1. Lebensjahr, die 1er Nahrung geben kann. In den anderen (2 und 3er) sind meist unnötige Kalorien und Zucker drin. Liebe Grüsse!
    Antwort
  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 26.03.2007 13:22
    Hallo Mimi! Wenn ich richtig verstanden habe, stillst du dein Kind noch voll. Wenn du dann abstillen möchtest, würde ich auf jedenfall erst mit der 1er Milch füttern, am besten aber vielleicht noch, die ersten paar Tage mit PreMilch, damit sie (und ihr Darm) sich an die künstliche Milch gewöhnen kann. Die 2er Milch würde ich nicht gleich zu Anfang nehmen, die kannst du ihr ja noch später geben wenn du das möchtest. Liebe Grüsse!
    Antwort
  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 26.03.2007 13:23
    Hallo Mimi! Wenn ich richtig verstanden habe, stillst du dein Kind noch voll. Wenn du dann abstillen möchtest, würde ich auf jedenfall erst mit der 1er Milch füttern, am besten aber vielleicht noch, die ersten paar Tage mit PreMilch, damit sie (und ihr Darm) sich an die künstliche Milch gewöhnen kann. Die 2er Milch würde ich nicht gleich zu Anfang nehmen, die kannst du ihr ja noch später geben wenn du das möchtest. Liebe Grüsse!
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 26.03.2007 22:31
    Hallo mimi...wenn dein Kind schon über 4 Monate alt ist und du abstillen willst dann kannst du ihr ruhig die 1er Milch schon geben ohne vorher PRE zu füttern,das machen wir hier im Krankenhaus auch so.Denn falls sie von der PRE nicht satt wird und du es aber schon angefangen hast,dann musst du langsam auf die 1er umstellen. So musst du zwar auch langsam umstellen(immer eine Mahlzeit pro Tag nur ersetzen),aber dann nicht nochmal von PRE auf ne 1er wenn sie davon nicht satt wird.
    Mein Sohn hat von der 2.ten Woche an bis zum 13.Lebensminat nur 1er Nahrung bekommen und es ging ihm sehr gut dabei. Was ich niemals nehmen würde ist MILUMIL.Erstens stinkt es furchtbar,zweitens enthält es eine Zuckerart,die z.B.in BEBA nicht vorkommt. Wir hatten das BEBA und ich würde es auch immer wieder nehmen.Liebe Grüße
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 26.03.2007 22:56
    Hallo..ich habe im Supermarkt mal einen Vertreter von Hipp getroffen,und der hat mir gebeichtet,dass Bebivita von Hipp stammt.Probier es aus,vergleiche die Inhaltsstoffe....und viel Glück wünsche ich dir,das klappt schon!!!!
    Antwort
  • berlinermama@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 18.04.2007 13:54
    Hallo,
    es mag schon sein, dass die Billigmarken wie Bebivita von bekannten Herstellern wie Hipp produziert werden. Trotzdem ist in Bebivita nicht das gleiche drin. Bebivita hat z.B. keine Pre-Nahrung und im Vergleich zu teureren Marken auch keine Pre- oder Probiotik.

    Man kann bis zum Ende des Flaschenalters Pre oder 1er Milch geben, wenn das Kind davon satt wird. Ich würde es deshalb erstmal mit Pre oder 1er Nahrung versuchen. Man muss auch nicht die ml stoisch nach Packungsanweisung pro Monat anpassen. Jedes Kind ist anders und die Packungen können nur Richtwerte angeben.

    Wir hatten Milumil und waren damit sehr zufrieden. Bei uns hat es nicht gestunken. Bei Lina scheint es ja auch keine Probleme mit Milumil 1 zu geben deshalb würde ich einfach dabei bleiben.
    Grüßle
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.