My Babyclub.de
was genau soll man nicht essen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • birgitathome@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 20.05.2007 21:58
    Hallo Maedels, ich habe eine Frage, was genau sollte man in der Schwangerschaft nicht essen - Schinken ist klar, aber was ist mit Salami? Ist in Eis vom Italiener immer rohes Ei drin? Welchen Kaese soll man nicht essen - ist gelber Kaese in Ordnung? Ich freu mich ueber Tipps!!! Gruesslis an alle! B
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2007 23:04
    Keine Rohmilchprodukte, dh. keine Salami, keinen Weichkäse, keinen Rohmilchkäse (steht meist auf der Verpackung, Appenzeller zB ist auch aus rohmilch). Ach das mit dem Eis kann man mal machen, denke ich. Übertrieben darauf geachtet habe ich aber eigentlich nicht. LG
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2007 12:32
    Also ich meide alles aus rohem Ei (Tiramisu...), Rohmilch und rohes Fleisch (nur ganz durchgebraten). An Hartkäsen soll man die Rinde abschneiden und Rohkost (auch Obst) sehr gut waschen.
    Eis hab ich gelesen ist besser aus dem Supermarkt als von der Eisdiele. Alkohol versteht sich ja von selber. Immer gut die Hände waschen und bei Umgang mit rohem Fleisch, Ei usw am besten Handschuhe tragen. Bin auch vorsichtig, was Lebensmittel aus dem Garten angeht wegen Toxoplasmose. Aber beim Kochen gehen die Erreger kapputt, auch beim Tiefkühlen unter -18 Grad. Also ich sehe immer zu, ,dass die Sachen mind 10 min kochen. Meine Ärztin sagte auch, keine alten Lebensmittel (besser immer frisch kochen. Essen in der Mikro auftauen (nicht über Nacht oder so). Also so halte ich das.. LG
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2007 13:36
    Juhuu,

    also ich habe ALLES gegessen, was mir geschmeckt hat.
    Mach dir nicht so einen Kopf, sondern ernähre Dich bewußt und lecker und genieße die SS.
    LG
    Antwort
  • sackerfamilie@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2007 15:41
    hey ich habe auch gegessen was mir geschmeckt hat. nur nicht scharf oder blähend. gut salami wurde mir auch abgeraten habe ich aber trotzdem gegessen. und geschadet hat es nicht meine tochter ist 6 1/2 monate alt.lg
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2007 15:42
    Hallöchen, also ich esse auch alles ausser rohem Fleisch und mein Krümel entwickelt sich prächtig. Ich sage mir immer, vor 50 Jahren hatte man all dieses Wissen auch noch nicht und die Kinder kamen trotzdem gesund und problemlos zur Welt. Zuviel Vorsicht macht es manchmal schlimmer, so zumindest meine Meinung. Eine schöne SS... Gruß
    Sarah
    Antwort
  • birgitathome@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2007 21:17
    DANKE!!!!
    Antwort
  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2007 19:54
    ..Und wie sieht es eigentlich mit Sushi aus (ist ja auch Roh..)??Ich komme schon ganz durcheinander was man darf und was nicht..Gruß,Lucy
    Antwort
  • SabineW
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2007 15:39
    Hallo Lucy, Sushi - also rohen Fisch - sollte man meiden. Genauso wie Leber, da es besonders viel Vitamin A enthält, was dem Baby in größeren Dosierungen schaden kann. Ansonsten auch kein rohes Fleisch, wie Tartar oder Hackepeter. Salami, Teewurst und geräucherten Schinken sollte man auch nicht essen, weil es Rohprodukte sind - soviel zu Fleisch, also alles immer schön durchbraten oder kochen. Keine Rohmilchprodukte (siehe Packung) und besonders kein Softeis (aufgrund der Salmonellengefahr). Falls du später Sodbrennen bekommst, solltest du am besten auf kohlensäurehaltige Getränke und überhaupt säurehaltige Speisen verzichten. Von zu scharfem Essen kann man Durchfall (und Sodbrennen) bekommen. Das hört sich wahnsinnig viel an, als dürfe man gar nichts mehr essen, aber ich halte mich daran und vermisse eigentlich kaum etwas. Es gibt eben eine Menge Alternativen...
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2007 17:41
    Hallo Sabine, was isst du so? Denn ich halte mich da auch dran u finde schon, dass ich nicht so viel Auswahl habe, was Essen angeht. Würde mich interessieren, vielleicht habe ich ja was übersehen, was gut ist u super lecker ;-)
    Antwort
  • zippelpueppi@arcor.de
    Powerclubber (98 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2007 18:16
    oh man, wenn ich das hier alles lese wird mir ja ganz schwindelig. Bei meiner ersten SS habe ich auch auf einiges geachten und trotzdem konnt ich auf ein Hackepeterbrötchen nicht verzichten. Habe auch Pilze gegesen usw. Geschadet hat es im enddeffekt niemanden. Ist auch viel Panikmache dabei...wie immer wenn es um Schwanger geht. Ich bin jetzt mittlerweile in der 14 SSW und ess einfach worauf ich appetit habe. Alles in Maßen eben. Die Hygienischen standarts in Deutschland sind mittlerweile so hoch das man schon auf das eine oder andere nicht verzichten muss.
    Antwort
  • squah23@freenet.de
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2007 19:39
    Hola :) Ich finde auch, dass es einfach viel zu viel Panik ist. Habe ehrlich gesagt bisher auf nichts geachtet, einfach gegessen. Wobei ich es einfacher habe, da ich von Natur aus kein Fleischfan bin - welch Glück wie ich euren Beiträgen entnehmen konnte ;) Ganz liebe Grüße, musste meinen Senf einfach auch mal dazu geben!
    Antwort
  • SabineW
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2007 10:18
    Hallo Bienchen, also ich esse viel Geflügel, entweder als Wurst oder gebraten. Und Fisch. Und Salat. Und Obst. Auch Käse ist kein Problem, eben nur kein Camembert und so. Meine Schwägerin sagte mir mal, Mozarella sei auch Rohmilch, stimmt aber nicht. Die, die ich mir kaufe ist pasteurisiert (wie fast jeder Käse). Fettarme Milch, Joghurt, Quark, Eier (gut durchgekocht), etc. Ich finde es nicht so schlimm, drauf zu achten. Bisher fehlt mir auch nichts...
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2007 12:52
    Naja Sachen wie Quark und Käse vermiss ich eh nicht, mag ich nämlich, bis auf Tilsiter ,den ich esse ,alles nicht. Probiere viel Gemüse zu essen und ab und an auch Fleisch. Ansonsten fahr ich im Moment (aber eigentlich schon immer *g*) auf Spaghetti, Schokoflakes und leider zu viele Süssigkeiten ab. Esse auch öfters mal richtiges Vollkornbrot, das soll ja sehr gesund sein.Naja im Endeffekt finde ich sollte das jeder selber entscheiden, wie er bzw. sie :-) sich damit wohl fühlt. Hab auch in der Schwangerschaft Tofu und Sojasachen entdeckt. Schmeckt gar nicht mal so schlecht. Hätte ich früher mim Hintern nicht angeschaut.Lg
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2007 19:26
    Hallo Ihr. ich hab gehört das es auf die reife des kindes ankommt, was man essen darf. ich meine wie weit ich in der ss bin. mein sohn ist jetzt zwei und top gesund. ich habe alles gegessen, worauf ich lust hatte. wie weit seit ihr denn alle schon? lg
    Antwort
  • hobbl25@web.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 05.07.2007 14:30
    Hallo
    als ich meine Schwangerschaft bemerkte habe ich auf rohes Fleisch verzichtet, habe dann überlegt welche Nahrungsmittel schädlich sein könnte(bin Tierärztin), habe versucht darauf zu verzichten, mittlerweile habe ich aufgehört und esse was mir schmeckt , bis auf rohes Fleisch.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.