My Babyclub.de
was soll ich tun?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • stulle05@hotmail.de
    Superclubber (106 Posts)
    Eintrag vom 22.02.2007 15:18
    HALLO MÄDELS ICH HABE EIN RIESEN PROBLEM ICH LEBE SEIT NOVEMBER IN SCHEIDUNG MEIN MANN IST AUF UND DAVON ALS ICH IN PSYCHATISCHEN KLINIK WAR ICH WAR DORT WEIL ICH LEIDER EINEN ABORT IN DER 12 SSW HATTE CA EIN JAHR DANACH HATTE ICH EINE FRÜHGEBURT 21+2 MEINE TOCHTER ROMINA IST DAMALS LEIDER IN MEINEN ARMEN GESTORBEN VIELEICHT KANN SICH NOCH JEMAND AN MICH ERINNERN?JETZT IST ES LEIDER SO DAS ICH SEIT JANUAR EINEN NEUEN FREUND HABE UND UNS DAS GUMMI GERISSEN IST!!!HABE NACH AUSBLEIBENER REGEL 2 SS TEST GEMACHT BEIDE FETT POSITIV ALS ICH MEINE FREUND DAVON ERZÄHLTE JA WIE SOLLTE ES ANDERS SEIN HAT ER SCHLUSS GEMACHT!!!JETZT HABE ICH SOLCHE ANGST UND WEIS NICHT OB ICH MICH FÜR DAS KIND ENDSCHEIDEN SOLL NICHT WEGEN IHN NUR WEGEN MEINER VORGESCHICHTE MEIN FA SAGTE DAMALS ICH MÜSSTE BEI EINER ERNEUTEN SS EINE CERCLAGE BEKOMMEN ICH WEIS LANGSAM NICHT MEHR WAS ICH NOCH TUN SOLL UND VORALLEM WIE WEIt ICH BIN MEINE LETZTE MENS WAR AM 3.1.07 ach es ist alles so kompliziert ich weis auch nicht musste es mir halt einfach mal von der seele reden liebe grüsse jessi
    Antwort
  • diezwerge@aol.com
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2007 16:25
    hallo erstmal find ichs toll, das du so einigermaßen wieder am Leben teilnehmen konntest, nachdem was dir passiert ist. ich weiss leider nicht, was eine cerclage ist? Ich kann dir auch keine Rat geben, ich weiß nur, dass Kinder Lebensfreude sind....und die hast du anscheinend bitter nötig. Lg Nici
    Antwort
  • miloren@versanet.de
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2007 08:29
    Hallo , geh doch erst mal zum FA und dann schau weiter. Vielleicht bist du ja gar nicht schwanger und machst dir umsonst einen Kopf. Und wenn doch….warum willst du denn das Kind nicht? Das kann doch nichts dafür. Machst du das Leben von dem Krümel echt von den Launen eines Mannes abhängig? Vielleicht beruhigt er sich ja auch bald wieder (muss sich vielleicht erst mal mit der Situation abfinden) und ist nachher ein toller Papa? Ihr seid erst seit Januar zusammen, da wird er doch wohl Panik kriegen dürfen.( so wie du jetzt schließlich auch) Bis das Baby da wäre hättet ihr ja schon fast ein Jahr und die Beziehung könnte in der Zeit wachsen. Eine Cerslage ist doch keine große Sache. Da wird doch nur der Muttermund mittels Faden verschlossen und kurz vor der Geburt wieder entfernt. Och menno, weiß ja auch nicht was ich dir noch schreiben soll. Ist echt eine blöde Situation, aber überleg auch mal ob deine Psyche, die ja eine Fehlgeburt schon nicht verkraftet hat, eine Abtreibung schaffen würde? Was du letztendlich machst ist deine Entscheidung und sicher absolut nicht zu verurteilen, aber überleg dir einfach noch mal gut die Folgen ( für dich UND dein Baby) Hey, ich bin vielleicht auch nicht die Richtige für dich, da ich im Dezember mein Baby in der 12 Woche verloren habe und mir nicht sehnlicher wünschen würde, jetzt endlich wieder schwanger zu sein. Darum kann ich mich nicht so rein versetzen. Solltest du Angst haben davor, nachher allein erziehend zu sein, das kann dir auch nach 15 Jahren Ehe und 4 Kindern passieren. Das sollte vielleicht kein Grund sein. Hilfe gibt es auf alle Fälle. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die richtige Entscheidung. Alles Gute
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2007 23:47
    Hey Jessi!
    Hab deinen Beitrag hier gelesen und war total sprachlos und bin es eigentlich immer noch. Wir, alle "alten Hasen" von hier, vermissen dich ganz doll! Tina meint, deine E-mail Adresse geht leider nicht mehr. Schau doch bitte bei uns vorbei, wir würden uns unheimlich freuen, wirklich! Hier nochmal die neue Adresse: http://larissasbabyclub.plusboard.de/
    Viele liebe Grüsse!
    Antwort
  • stulle05@hotmail.de
    Superclubber (106 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2007 17:26
    HALLO MELA HABE DOCH GESAGT DAS ICH ES AUF KEINEN FALL ABTREIBEN WERDE SCHON GARNICHT WEGEN EINEN MANN AUSSERDEM KENNE ICH DEN VATER DES KINDES 15 JAHRE UND ERST JETZT IST ER SO EIN ARSCH ABER DANKE TROTZDEM DENKE ES IST EINDEUTIG MIT DER SS DA ICH MEHRERE TESTS GEMACHT HABE MIR NUR NOCH SCHLECHT IST UND MEINE MENS ZULETZT AM 3:1: WAR
    Antwort
  • stulle05@hotmail.de
    Superclubber (106 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2007 19:55
    hallo lorelei ich gebe die andresse ein aber da heist es die seite gibt es nicht?
    Antwort
  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2007 12:34
    Hallo Angsthäschen,
    toll mal wieder was von dir zu hören!!! Bin gerade vom Urlaub zurück und hatte noch keine Zeit alles zu lesen, bzw. in die andere Seite zu gehen.
    Freue mich das du wieder schwanger bist, auch wenn die Situation nicht gerade prickelnd ist...
    Klar, wird sicher nicht einfach werden mit deinen Ängsten, der Cerclage usw. Mach dir keine Gedanken wie weit du bist - das finden die Ärzte schon raus!
    geh zum Doc, lass dich durchchecken und freu dich auf s Baby! Vergiss die Sorgen mit den Männern und denke einfach daran das diesmal alles gutgehen wird!!!! Hauptsache ist doch das es euch beiden gutgeht und ihr euch habt - ihr könnt auch ohne den Vater glücklich sein.
    Sei mal gedrückt und alles Gute! Bis bald, Maria!
    Antwort
  • denise.jaksch@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2007 15:15
    Hallo Jessi, ich bin noch ganz neu hier. Aber dein Beitrag hat mich sehr bewegt. Ich bin zur Zeit in der 10.SSW und freu mich auf das Baby. Allerdings habe ich heute beim FA erfahren, was eine Fruchtwasseruntersuchung ist und warum man diese macht. Bei mir ist das Problem, das mein Freund und der Vater des Baby´s früher Drogen konsumiert hat. Und dadurch werden die Spermien geschädigt, was wiederrum eine Behinderung hervorrufen könnte. Ich bin total verzweifelt- wenn das so eintritt. Muss aber noch bis zur 15.SSW abwarten. Ich kenne meinen Freund schon 3 Jahre und solange kämpfe ich auch schon darum, das er eine Therapie macht. Aber er rutscht von einer Sucht in die nächste. Jetzt spielt er an Spielautomaten. Zusammenziehen kann ich auch nicht mit ihm, denn er würde mich mit in den Ruin ziehen. Er hat mich in der Vergangenheit teilweise so schlecht behandelt, das ich auch in psyschicher Behandlung war. Ich hoffe nun sosehr- das mein Kind gesund ist und es mir die Liebe gibt, die ich nie von ihm erhalten habe. Auch dir wünsche ich alles gute und das du dich für das Kind entscheidest. Ich kann gut nachvollziehen, wie es gefühlsmäßig bei dir aussieht. LIEBE GRÜßE DENISE
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2007 16:11
    Hallo Jessi!
    Die Adresse stimmt auf jedenfall, hab es grad nochmal getestet! Du darst sie nur nicht bei google eingeben, sondern direkt in die Adressleiste oben. Hoffe, das war nur ein Fehler und dass du bald wieder bei uns sein kannst! Liebe Grüsse!
    Antwort
  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 27.02.2007 13:40
    Hi Jessi,
    ich setze eben die Seit noch einmal rein. Vor einigen Tagen dauerte es bis sie geladen werden konnt, ist aber dir richtig. Komm und play with us!
    http://larissasbabyclub.plusboard.de/
    Antwort
  • stulle05@hotmail.de
    Superclubber (106 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2007 16:49
    HALLO MEINE SÜSSEN WERDE EUCH HEUTE NOCH BESUCHEN KUSS AN EUCH ALLE
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.