My Babyclub.de
weibliche Form von Frithjof?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mail@sebastian-herpich.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 13.12.2005 17:38
    Hallo miteinander!
    Bei uns ist es Tradition, den Namen des Taufpaten als zusätzlichen Vornamen anzuhängen. Nun haben wir eine Tochter, der Taufpate ist männlich und heißt Frithjof. Was tun?
    Weiß jemand, ob es eine weibliche Form des Namens gibt, die wir so verwenden könnten? (wie z.B. Andrea-Andreas) Ich konnte bislang nichts finden.
    Oder hat jemand eine andere Idee?
    Vielen Dank schon mal!
    Antwort
  • myrddin20@yahoo.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.12.2005 10:04
    Auf einer Englischen Internetseite habe ich den weiblichen Name Fritha gefunden, vielleicht ist das eine Idee.

    Quelle:
    http://www.yeahbaby.com/baby-name.php?name=Fritha

    Grüße aus den Niederlande
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2005 18:05
    Da die erste Silbe des Namen Frithjof Friede bedeutet und die Herlkunft nordisch ist, wäre eine möglich Idee als Abwandlung für einen Mädchenname vielleicht Frida!
    Antwort
  • mail@sebastian-herpich.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2005 19:59
    Hallo nochmal.
    Wir haben im Geburtenbüro uns dumm gestellt und ganz frech den ausgedachten Namen "Frithjofina" hingeschrieben. Ist anstandslos durchgegangen. :-)
    Danke für die Vorschläge.
    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.