My Babyclub.de
weihnachten und geschenke

Antworten Zur neuesten Antwort

  • louise06
    Powerclubber (51 Posts)
    Eintrag vom 02.11.2007 20:25
    hallo ihr lieben! wie macht ihr das mit den geschenken an weihnachten? mir wäre es am liebsten, wenn mein kleiner (16 monate) nicht bergeweise geschenke von der verwandtschaft bekommt (ich weiß omas und co meinen es nur gut, aber ich finde das 100 kuscheltier überflüßig). gut fände ich, wenn alle etwas schenken, was dann "ein ganzes" ergibt, wie z.b. lego duplo. aber ist er dafür noch zu jung? welche alternativen gibt es (außer little people!). kennt jemand so etwas von einem holzspielzeug-hersteller. über eure tipps wäre ich sehr dankbar. viele grüße, sarah
    Antwort
  • judybonstedt@web.de
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2007 15:33
    ich denke es wäre gut wenn Du vorher mit der Familie absprichst was der Kleine noch brauchen könnte, nicht das alle mit Kuscheltieren ankommen, da hast Du schon Recht. Vielleicht hat er auch eine Sparte die ihn ganz besonders interessiert, für diesen bereich kann man dann ein paar Fariationen besorgen. Mein Sohn spielt gerne mit Hammern, Werkbänken, Schrauben etc, da gibt es tolle Sachen für die Kleinen. Oder alle Möglichen Baggersorten findet er Klasse. Euer Kind hat sicher auch eine besondere Vorliebe. Oder wie wäre es, falls ihr noch keinen haben sollte mit einem kleinen kinderstuhl? Mein Sohn ( 19 Monate ) war ganz begeistert davon jetzt endlich einen Stuhl zu haben der für seine Größe passt. Viel Erfolg LG JUDY
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2007 22:10
    Hallo! Also wir sprechen das jetzt auch schon mit der ganzen Familie ab. Von mir bekommt meine Tochter einen Puppenbuggy, weil sie total daruaf abfährt. Einen Kleinen Kinderstuhl bekommt sie von ihrer einen Oma, eine Murmelbahn vom Opa. Eigendlich hätte ich gerne auch ein paar Ostheimer Holztiere für sie gehabt, die gibts aber erst zu Ostern, sonst wirds zu viel. Bei uns gibts dann noch Kleidung oder Schuhe, was eben so gerade gebraucht wird. LG
    Antwort
  • huelse@online.de
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 05.11.2007 13:43
    Oh ja wie recht Ihr habt...alle Jahre wieder;-)Mir graut es auch schon vor den Riesenbergen an Geschenken für unsere Maus(20 Monate)!Dieses Jahr wird es auch abgesprochen was sie noch braucht denn ansonsten artet es mal wieder total aus...das 36 Kuscheltier von den Großeltern oder die 126 Bauklötze...stöhn...:-)Dieses jahr halte ich eine Ansprache was sie braucht.Der einen Oma habe ich schon bescheid gesagt das wir gerne ein Bällebad hätten und der anderen Oma das ein kleiner eigener Tisch ganz schön wäre(sie malt sooooo gerne).Einen kleinen Stuhl hat sie schon...Trotzdem graut es mir schon vor dem 24.12.2007!!!Ich lasse mich mal überraschen...Macht es gut GLG Simone :-)
    Antwort
  • louise06
    Powerclubber (51 Posts)
    Kommentar vom 07.11.2007 15:51
    danke für eure vorschläge! der kinderstuhl wurde nun schon dem onkel "zugeteilt" und von den tollen holzspielsachen von wacker wird auch etwas unter dem baum für den kleinen mann liegen. :-)
    da wir eine große verwandtschaft haben, sind weitere vorschläge und anregungen herzlich willkommen :-) (die meisten der lieben verwandten halten nix von kleidung oder geld als geschenk) liebe grüße, sarah
    Antwort
  • mirjam.stuenkel@arcor.de
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2007 21:45
    Hallo! Bei uns im Freundeskreis wird es so gemacht, daß die Paten sich schon mal den Adventskalender für die Kids teilen und dafür kein großes Weihnachtsgeschenk kaufen. Das ist prima, so macht jeder 12 Geschenke, 6 mal Süßigkeiten und 6 nette Kleinigkeiten, die dann auch etwas größer sein dürfen. So hat das Kind schon den ganzen Dezember etwas und wird zu Weihnachten nicht mit so viel Zeug überschüttet. Und in einem Adventskalender kann man auch gut Sinnvolles wie ein paar tolle Socken, beispielsweise mit dem ach so tollen Baumeister Bob drauf, verstecken. Ich finde die Idee klasse, leider ist mein Mann da anderer Meinung...
    Antwort
  • makie
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 19.11.2007 21:10
    Hallo,
    wir haben die ganz großen Lego-Steine, die haben nicht vier "Knubbel" sondern einen großen zum Zusammenstecken. Das bekommt meine Kleine (20 Monate) schon seit einigen Wochen alleine hin. Ich weiss allerdings nicht, ob es die Steine noch gibt, wir haben die "geerbt".
    Grüße Martina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.