My Babyclub.de
weis nima weiter

Antworten Zur neuesten Antwort

  • romana381@gmx.at
    Juniorclubber (38 Posts)
    Eintrag vom 02.09.2006 10:31
    bin in der 8.woche zu meinen 2. kind schwanger,...mein erster ist 3 jahre alt,...mein freund und ich wollten unbedingt ein 2. kind,..aberjetzt bin ich mir nicht mer sicher,..gar nicht mer sicher ob ich das kind will und ob ich das mit 2 kindern schaffe,....anfangs hab ich mich so gefreut doch jetzt würd ich am liebsten nicht schwanger sein und mein leben mit meinen erstgeborenen geniessen,..warum denke ich nun so?? wir wollten doch unbedingt ein kind,...mein freund will es nach wie for und ic hab angst es ihm zu sagen,...am liebste würd ich es gar nicht bekommen,..ich weis nicht warum ich plötlich anderer meinung bin als vorher,....ich bin echt am ende und weis nima weiter,..soll ich einen Abbruch machen? würde ich das bereuen? plötzlich fühle ich mich einfach noch nicht feif für ein 2. kind,....
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2006 10:57

    Hallo Romi … keine Sorge diese Gedanken sind völlig normal! Ich habe eine 21 Monate alte Tochter und bin jetzt in der 31. SSW mit Nummer zwei – und frage mich ständig, worauf ich mich da eingelassen habe! …aber freue mich mittlerweile auch irrsinnig auf das Kleine! Bei dem Gefühl, bald zwei kleine Kinder zu haben wird mir zwar auch ständig mulmig, aber andererseits: man ist ja nicht die erste, die so was vor sich hat – und andere Frauen haben es ja auch geschafft. Wenn Dein Kleines geboren wird, dann ist Dein Großer auch schon (fast?) vier. Er wird in den Kindergarten gehen, nachmittags vielleicht schon mal lieber bei einem Freund spielen, als mit Mama und mehr und mehr sein eigenes Leben anfangen zu leben. Und bedenke immer, wie großartig Geschwister für ein Kind sind! Am Anfang wird es sicher oftmals Eifersüchteleien geben, aber daran wachsen die Kleinen und je älter man wird, desto wichtiger werden einem Geschwister. Mein Bruder ist knapp vier Jahre jünger als ich, anfangs hatte ich ihn völlig ignoriert, später haben wir angefangen hin und wieder mal miteinander zu spielen, seit er 14 war haben wir uns plötzlich richtig gut verstanden und mittlerweile gehört er mit zu den wichtigsten Menschen in meinem Leben. Geschwister sind halt Menschen mit denen man immer verbunden bleibt, selbst wenn man sich mal fetzt. Das man sich überfordert fühlt ist, denke ich, völlig normal – es wird schließlich eine neue, unvertraute Situation … aber wie gesagt: es gibt so viele Familien mit zwei und noch mehr Kindern, die glücklich sind, dass ich denke, dass wir das schon schaffen :-) … und was die Gedanken an Abtreibung angehen … würdest Du es tun, wirst Du es sicher ewig bereuen! Du willst dieses Kind garantiert noch immer, aber musst Dich nun erst an den Gedanken gewöhnen, dass es nun auch wirklich da ist … und Du hast ja auch noch viele, viele Wochen und Monate Zeit dazu! Also keine Sorge – das wird schon! LG
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2006 11:53
    Hi Romi! Also ich kann deine Gedanken nicht nachvollziehen, da ich selbst leider noch keine Kinder habe, aber ich kann sie verstehen. Es ist sicher ein beängstigendes Gefühl zu wissen, dass man nun für 2 sorgen muss und man weiß sicher noch nicht wie das alles überhaupt funktionieren soll - ABER ich bin ganz SAS Meinung. Du willst dieses Baby sicher noch haben, aber der Gedanke, dass es nun wirklich kommt ist beängstigend. Ich würde an deiner Stelle nicht abtreiben lassen, da ich denke, du wirst es spätestens in einingen Tagen furchbar bereuuen, doch die Entscheidung kannst nur du mit deinem Freund treffen - versuch bitte ihm von deinen Ängsten zu erzählen, dann wird es dir sicher schon besser gehen! Ich wünsch dir alles Gute! Linda
    Antwort
  • romana381@gmx.at
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2006 19:37
    vielen dank für eure aufmunterung ich hoffe es wird alles besser werden,....aber ich habe angst ziemliche angswt for dem ganzen,.....ich hoffe es wird alles besser auf jedn fall bin ich zur zeit ziemlich ertig hoff es geht ma bald wieder besser,....
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2006 08:54
    Hi Romi! Vielleicht geraten auch nur gerade deine Hormone aus dem Gleichgewicht (ist ja soweit normal!!) und du bist müde, dir ist übel etc. aber ich kan dir fast versichen, sobald du dich an den Gdanken gewöhnt hast, dass jetzt wirklich ein Baby kommt, wird s dir weider gut gehen!! lg Linda
    Antwort
  • romana381@gmx.at
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2006 08:20
    hallo Linda,.
    habe gestern mit meinen Freund über alles geredet und über meine unsicherheiten,....er will ja das Kind unbedingt und ich ja eigendlich auch aber es ist alles komisch zur zeit,.....aber du hast wohl recht das es mir die Hormone durcheinander haut,.....aber beim ersten hatte ich das ja auch nicht und das war mer oder weniger nicht mal ein Wunschkind,........danke für deine Aufmunterung,.....es wird schon alles seinen weg gehen und alles wird sich zum guten wenden,....trozdem könnte ich tagelang nur heulen,...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.