My Babyclub.de
wieder Blutung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • luckyluck10@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Eintrag vom 24.02.2007 13:34
    Hallo, gestern bekam ich abends Blutungen. Jetzt hatte ich 2 Wo. nichts mehr. War beim FA meiner Freundin, da meiner zu hatte. Ultraschall war soweit ok, aber ein kleines Stück neben Fruchthülle war Blutung zu sehen. Bekam Magnesiumtabl.; Folsäure mit Vitaminen. Er meinte, sofort ausruhen und liegen. Wurde 2 Wo. krankgeschrieben. Er meint, es muss dringend Blut untersucht werden, da nach Progesteron und Bakterien geschaut werden muss. Dies hätte bei letzter Blutung schon untersucht werden sollen. Nehme jetzt 3x1 Utrogest. Der Embryo ist 9mm, die Fruchthülle 15mm. Fruchthülle wäre etwas klein. Bin in der 8o9 Wo. Werde mich jetzt absolut schonen. Blutung ging 1 Std und dann wieder alles ok. Hoffentlich geht alles gut.
    Antwort
  • kocani04@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2007 14:29
    Hallo Sonne, wie geht es dir? Bei mit war das so ähnlich, in der 6 woche hab ich so komische schmier blutungen bekommen. Bin dann ins Krankenhaus, die konnten aber keine Ursache veststellen. Muss auch 3x täglich Utrogest nehmen und dazu noch Magnesium. Die beschwerden haben sich dann auch gleich wieder gelegt. War vor 2 Tagen bei FÄ und wir konnten auch den Herzschlag sehen. Ich hoffe das es dir auch wieder gut geht. Ind ich versuche mich nicht all zu verrückt machen, einfach nur auf das kleine zu freuen.
    Antwort
  • luckyluck10@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2007 08:31
    Hallo Katharina,
    hatte keine Blutung mehr, aber war am Mi beim FA; da war kein Herzschlag zu sehen, aber Wachstum auf 14mm. FA meinte, dass wohl in der Nacht was passiert sein müsste, da Wahstum zum letzten US vor 5 Tagen normal. Habe dann Mi, Do und Fr Blut abgegeben. Wert HCG Stieg von Do auf Fr von 15000 auf 16000. FA sagt, er hätte doppelt steigen müssen. Am Fr wieder kein Herzschlag und Grösse gleich wie Mi, außerdem, sah die Fruchhülle nicht mehr rund aus. FA macht am Mo die Absaugung, da er sagt, dass nichts mehr zumachen, wenn Fruchthülle einsinkt und immer noch kein Herzschlag, ist das Kleine abgestorben. Bin total fertig. Zögere, ob ich nicht noch am Wochenende in eine Klinik soll, um das Ergebnis zu bestätigen. Habe die Normwerte von HCG im Internet nachgeschaut und da ich wohl erst Anfang 8 Wo bin, wäre der Wert lt. der Liste normal. Klar bleibt die eingeknickte Fruchthülle, habe Angst was falsch zu machen. Drück Dir weiterhin die Daumen.
    Liebe Grüsse
    Antwort
  • meltem-1984@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2007 12:03
    hallo sonee also ich würde dir raten sofort ins krankenhaus zu gehen ich hatte das selbe problem wie bei die es ist die ganze zeit nur ein hin und her ich wurde gestern ausgescapt gestern ging es mir sehr schlecht und heute geht es mir wirklich viel besser ich hattes etwas totes in mir und habe mir die ganze zeit nur vorgemacht das es lebt .ich wünsche dir viel glück
    Antwort
  • miloren@versanet.de
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2007 17:22
    Mensch Sonne, das tut mir so leid, aber ich würde auch nicht so super schnell zu AS. Da kann ich Mareike nur recht geben.Hol dir noch eine andere Auskunft. Vielleicht ist noch nicht alles verloren und der Ultraschall von deinem FA geht nicht richtig. Und dann kannst du immer noch ins Krankenhaus gehen. Passieren kann dir nichts. Von wegen Vergiftung oder so, wird immer gerne als Druckmittel genommen. Ich drück dir ganz fest die Daumen das doch noch alles gut wird. Liebe Grüße@ katharina, hatte bei meinem Sohn total starke Blutungen, hätte ich nicht für möglich gehalten das da noch was war. Im KH konnte man aber den Zwerg genau sehen. Tja, hab mich viel geschont …und nun ist er schon 16 Monate. Alles Gute für dich. Liebe Grüße an euch alle
    Antwort
  • luckyluck10@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2007 00:32
    Hallo,
    ich hatte keine Ruhe und bin heute morgen noch mal in ein KH gefahren, um ein US zu machen Diagnose blieb gleich. Kein Herzschlag und Arzt bestätigt daher, dass am Mo abgesaugt werden kann. Ich habe diese Bestätigung gebraucht und jetzt geht es mir besser. Hatte es mir glaube ich nicht verziehen, ohne Zweitmeinung abzusaugen. Wahrscheinlich hätte ich mich immer gefragt, ob es tatsächlich richtig war. Jetzt weiß ich es und gehe am Mo beruhigter hin. Traugig snd wir natürlich, aber ich hoffe, es geht alles gut. Der FA meint, dass wir in 3 Monaten erneut probieren können. Solange sollte man warten, damit alles geheilt ist. Es ging zwar auch früher, aber besser etwas warten, um ein neues FG-Riskiko zu reduzieren. Drückt mir für Mo die Daumen, dass alles gut geht. Bekomme kurze Vollnarkose, da dies besser sein soll. Hauptsache es klappt alles. Er saugt extra ab. da dadurch das Verletzungsrisiko reduziert sein soll. Wir wollen ja weitherin ein Baby bekommen. Danke für Eure Unterstützung.Sonne
    Antwort
  • judith.wahl@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2007 08:53
    Hallo Sonne!
    Das tut mir wahnsinnig leid für Dich, ich fühle mit Dir mit und denke fest an Dich!Du hast mir vor 2 Wochen Mut gemacht, das war total lieb und dafür danke ich Dir!!!Leider wurde ich auch vor 1 1/2 Wochen ausgeschabt, hatte keine Schmerzen aber die Wahrheit will ich irgendwie immer noch nicht verkraften. Viele Grüße Judith
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.