My Babyclub.de
zu wenig muttermilch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • melanie-koch84@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 16.04.2007 16:27
    hallo

    seit letzte woche ist meine mia (1. Monat und 1. woche alt) an der brust sehr unzufrieden! sie jammert sie meckert und ich habe das gefühl sie wird nicht satt. als ich dann bei der U§ beim KIArzt war wurde festgestellt sie hat seit der geburt nur 500 gramm zugenommen und sie liegt zwar noch im rahmen mit dem gewicht allerdings meinte der KIArzt das ich zufüttern soll wenn ich merke das sie nicht satt wird. den bläungen schliest er aus . naja gut nun habe ich dann auch zugefüttert den einen abend waren es nur 10 ml das ist ja auch in ordnung. am freitag dann hatte sie uns ganze 100 ml NACH dem stillen weg getrunken wie nichts und war das zufriedenste baby überhaupt :) und war vorallem satt!!! gut dachte ich mir habe dann auch nachts weiter gestillt wie immer und am morgen auch nur wurde sie wieder nicht satt und wir konnten wieder zusehen wie sie wieder 2x 70 ml PRE-Nahrung wegsaugt als wäre sie kurz vorm verhungern. an der brust wurde sie aber den ganzen tag nicht satt. und dann habe ich versucht abzupumpen und es kamen nur 50 ml bei jedem versuch abzupumpen und das alle zwei stunden. als ich ihr dann mal 100 Muttermilch gegeben hatte aus der flasche war sie nach ner stunde wieder am heulen und das richtig und hatte dann wieder 50 ml PRE-Nahrung weggetrunken. ich weiß jetzt nicht mehr was ich machen soll.

    IST MEINE MILCH NICHT SÄTTIGENT GENUG??? ODER IST ES ZUWENIG??
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 17.04.2007 06:59
    Ja, genauso war es auch bei uns! Der Körper stellt sich automatisch um! Das Buch ist super!!!!
    Antwort
  • diezeisige@blue-cable.de
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 17.04.2007 10:01
    Hallo!ich hatte zwar noch andere Stillprobleme, aber die Hebamme meiner Freundin sagt, es gibt nicht zu wenig Milch! Jede Frau könnte ihr Baby ernähren. Nur 5% aller Frauen könnte aus verschiedenen Gründen nicht stillen. Krankheit usw. Das Buch kann ich nur empfehlen. Als Stillbuch kann ich dir "Das Stillbuch" von Hannah Lothrop empfehlen. Das ist super geschrieben und mir persönlich sehr geholfen! Zufüttern ist nicht nötig! Gerade wenn sie noch im Rahmen liegt. Jedes Kind ist eben anders. Wenn sie wächst immer anlegen anlegen anlegen. Ist eben mal 2 Tage anstrengend. An der Windel kannst du übrigens sehen, ob sie genug bekommt. Wenn die immer naß ist und der Urin nicht dunkel ist das voll in Ordnung.Viel Spaß noch mit deiner Kleinen
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.