My Babyclub.de
Übergang zu gröberer Kost

Antworten Zur neuesten Antwort

  • s.tober@versanet.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Eintrag vom 20.07.2006 09:37
    Hallo,
    hab mal eine Frage. Wie habt ihr den Übergang von ganz breiigen Gläschen zu Gläschen mit kleinen Stückchen hinbekommen? Meine Tochter spuckt mir die Stückchen immer auf den Tisch und verzieht das Gesicht, als wäre es ungenießbar. Liebe Grüße Diana
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 20.07.2006 21:21
    Hallo Diana. Ich habe meiner Kleinen zuerst die fein pürierten Gläschen gegeben und dazu gekochte Kartoffelscheiben zum selber essen. Das fand sie interessant und hat sich daran gewöhnt, dass man auch kauen muss. Und Du solltest die gröberen Gläschen immer probieren – es gibt einige (ich glaube z.B. eine Gemüsegläschensorte von HIPP), die haben so feste Stücke, dass es selbst für Erwachsene unangenehm ist. Und ich habe dann auch recht bald mit selberkochen angefangen. LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.