My Babyclub.de
Ich dreh noch durch- Hilfeeeee!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Eintrag vom 23.11.2007 09:51
    Hoffe jemand kann mir ne gute Antwort geben. Wird länger-schon mal sorry, aber bitte lest mal.
    Ich habe ein Problem mit den Hormonen, zuviel männliche. Äußert sich in unreiner Haut und manchmal Eierstockschmerzen (die zu groß sind). Ein Glück bin ich aber trotzdem ohne Hilfe schwanger geworden, also ist das Problem bei mir nicht so gravierend.
    Als ich die Pille abgesetzt habe, habe ich jeden Zyklus exakt vom Eisprung bis zum 1. Periodentag den Gebärmutterhals in der Scheide gespürt. Fühlte sich wund an, iwar er aber nicht. Kam mir vor wie ein schlecht sitzendes O.B.
    Nun nehme ich nach der SS wieder die Pille, weil ohne fühle ich mich nicht wohl. Bin nun schon im 4. Pillenzyklus und habe heute den 5. Einnahmetag und nun geht das schon wieder los seit 3 Tagen. Das macht mich wahnsinnig, weil es nervt!!!
    Außerdem drückt die Gebärmutter auf die Blase und das nervt auch! Manchmal fühlt es sich an, wie als mein Baby in die Blase getreten hat. Aber da ich nicht schwanger bin und wenn das Baby noch gar nicht treten könnte, gehe ich von aus, dass die GM zu groß ist.
    Bei der Nachsorge war alles i.O., vor der SS sagte mein Arzt, die GM sei sehr klein und bei der Nachsorge meinte er: Die GM haben sie super klein gestillt. Ach ja und gestern hatte ich Menstruationsartige Schmerzen in der GM. Aber das war nicht schlimm, musste nicht mal ne Aspirin nehmen und konnte alles machen.
    Ich weiß ihr meint jetzt alle ich soll zum FA. Weiß ich auch, nur hoffe, dass das jemand kennt.
    Denn ich gehe nicht gerne zum Arzt, das fällt mir sehr schwer und ich will nicht!
    Glaube nicht das es was schlimmes ist, aber was als Pille nehmen soll ich denn noch machen?
    Ach ja und pünktlich zu der Aktion kam auch meine unreine Haut wieder. Meint ihr die Pille ist zu schwach? Hab schon ne Starke. Mann ich hasse das!
    Frag mich eh wann mein Körper mal meint es sei genug mit der Pubertätsakne, ich bin erwachsen und mittlerweile Mama!!!
    Danke für eure Antworten
    Antwort
  • Igelschneuzchen21
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2007 10:04
    Hallo Bienchen,

    Musste gerade etwas lachen weil ich das gleiche Problem hab und ein Arzt-Gänger bin ich auch überhaupt nicht owohl meine Fa. immer sagt es sei alles in Ordnung.
    Aber ich werd fast verrückt, mir kommt es so vor ich sei immer noch schwanger und außerdem hab ich das gefühl ich spüre die ganze Zeit über die gebärmutter aber keine ahnung was das ist.
    Wenn meine Periode kommt sind das auch ganz andere schmerzen wie früher kein bauchweh sondern eher so ein ziehen und drücken wie bei den wehen. Werd echt noch irre und keiner kennt das.....
    Hmm weiss aber ehrlich gesagt nicht was man da tun könnte schließlich meinen die ärzte es sei alles in ordnung!
    Lg
    Jenny
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2007 14:27
    woher wisst ihr beide denn, dass es die GM ist (oder gar nur der hals der GM) die da drückt und zwickt??? ausserdem sagen die ärzte (bei euch beiden) dass alles ok ist und die GM nicht vergrössert. da bin ich jetzt verwundert... ansonsten ist es so, dass die inneren organe durch eine SS schon ver- und hin- und hergeschoben werden, das muss sich nach der entbindung alles erst wieder zurecht rücken... also ein jahr zirka braucht der körper nach einer SS und entbindung ja, um wieder voll zurück und in die alte form zu finden... vielleicht gehört die prozedur "da drinnen" auch dazu? und ob du, bienchen, eine stärkere pille brauchst - das kann wohl tatsächlich nur dein FA beantworten! wie wäre es mit einer bestimmung des hormonspiegels und ggf. bekommst du zusätzlich ein hormonpräparat; vielleicht reicht auch eine andere (nicht unbedingt stärkere, sondern eine mit überwiegend weibl. hormonen) antibabypille? um den arztbesuch wirst du nicht drumrumkommen ;-) alles gute, lg peggy
    Antwort
  • dine_2310@yahoo.de
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2007 09:09
    Woran merke ich das? Naja ich kenne meinen Körper ganz gut und kann gut in mich reinfühlen und nach ein paar Tagen intensivem Fühlen :-) ist mir klar geworden, mir tut die GM weh und ich spüre den Gebärmutterhals. Ich weiß, dass das nur ein Arzt kann und ich werden sollte sich das nicht bessern, auch gehen. Muss ja nicht sofort da auflaufen und wollte mal hören, ob das jemand kennt. Ist ja jetzt nach 4 Monaten erst aufgetreten, vorher war sie ja nach der SS laut Arzt wieder sehr gut klein.
    Mann im nächsten Leben bin ich ein Mann!!!!!!!!!!!!
    Antwort
  • twinmum
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2008 19:07
    Ich hatte das gleiche Problem mit den Hormonen, allerdings auch nicht so stark, das einzige wodurch ich es gemerkt habe war, dass meine Regel extrem unregelmäßig war als ich keine Pille genommen habe. Teilweise hatte ich zw. 3 u 6 Monate keine Blutungen.Ich bekam eine Hormonpille, habe ich absolut nicht vertragen. Dann habe ich gar nix mehr genommen, habe immer gesagt wenn es passiert passiert es, wobei mein FA sagte es gibt Frauen die gleich andere die erst nach Jahren u manche dei gar nicht schwanger werden. Nach ca. 4 Jahren wurde ich mit Zwillingen schwanger. Meine letzte Butung hatte ich im okt 2005 und im juni sagte mit mein FA dass mein sodbrennen ( nach Magenspiegelung ohne Befund) durch die SS kommt. Da war ich in der 14ten Woche. In der 15 Wo waren es dann Zwillinge:-) Ich habe sogar Problem mit Mini OBs. Habe immer das Gefühl da hiten ist was das sich in den Weg stellt. Auch bei mir sagte der FA alles ok. War bereits 2 mal deswegen dort. Woran all das liegt kann er mir nicht sagen. Er meinte ich könne mal ne Hormonspiral probieren. Aber dazu bin ich zu feige.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.