My Babyclub.de
Eisprungsblutung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Eintrag vom 26.11.2007 10:33
    Hallo Mamis, oder die es werden wollen! Ich hab da mal eine Frage: Mein Freund und ich versuchen schon länger ein Baby zu bekommen. Nach zahlzeichen negativen Ereignissen haben wir uns vorgenommen die nächsten zwei bis drei Monate um den Eisprung herum mit Kondom zu verhüten, um mal ein bisschen abzuschalten. Die Pille nehm ich nun seit 10 Monaten nicht mehr. Da ich einen relativ sicheren Zyklus von 41- 46 Tagen hab, hatten wir gestern GV ohne Verhütung. Der Beginn meiner letzten Periode ist gerade mal 14 Tage her. Heute morgen hatte ich allerdings frisches Blut in meiner Slipeinlage. Nicht recht viel, aber es dauert noch immer an. Und ein kleines bisschen Schleim war auch dabei. War nun mein Eisprung doch schon eher als vermutet und dies die Eisprungsblutung? Hatte sowas noch nie! Wie würde eine solche aussehen? Hatte gestern Nachmittag schon so ein Ziehen am unteren Rücken und am Abend ein Stechen im Unterbauch. Aber dachte mir da nix dabei...
    Wer von euch kann mir da bitte einen Rat geben?
    Viele Grüße, Claudia
    Antwort
  • Igelschneuzchen21
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2007 12:33
    Hallo Wolke,

    Bei mir war es auch so!
    Nach etwa 2 Wochen meiner letzten Regel hatte ich schon wieder leichte Blutungen (ging etwa 2 Tage) dachte mir aber nichts dabei.
    Als dann aber noch die Unterleibsschmerzen dazu kamen hab ich ein Test gemacht und der war positiv...
    Wünsch euch das es geklappt hat ;-)
    Lg
    Jenny
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2007 16:03
    Hallo ihr beiden!
    Na, das wär mal wieder typisch für mich. Letzte Woche gekündigt, und jetzt schwanger... Nun, ich hab heute mit meinem FA telefoniert, der meinte, es sei wohl eine Eisprungsblutung. Wollte meinem Fa nicht auf die Nerven gehen, aber dauert jetzt schon zwei Tage an.
    Igelschneuzchen, wann hast du einen Test gemacht? Und wie weit warst du schon? Wär schön, wenn du mir deine Geschichte erzählen würdest!
    Alexandra, wie geht es dir? Hab ja so deine Geschichte mitverfolgt. Weißt du schon, was es wird?
    Antwort
  • Igelschneuzchen21
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2007 11:55
    Huhu,

    Also bei mir wars etwas komisch denn ich nahm zu dem Zeitpunkt noch die Pille (regelmässig ;-)....) und hatte wie immer meine Periode. Nur diesmal ging sie nicht so lange und war auch etwas schwächer. Hab mir dabei natürlich auch nichts gedacht.
    Etwa 2 Wochen später bekam ich wieder Blutungen die hielten 2-3 Tage an eher schwach allerdings. War dann etwas verwundert und als ich dann noch Unterleibsschmerzen bekam wusst ich schon bin schwanger.
    Hab mir dann erstmal ein Frühtest geholt (von ClearBlue digital) und tatsächlich war ich schwanger! Eine Woche später war ich bei meiner Fa. und die meinte ich sei anfang der 5 Woche.... Also muss der Frühtest mir schon in der 4 Woche die ss bestätigt haben!
    Wenn man zu früh allerdings testet kann natürlich sein dass das befruchtete Ei auch wieder abgeht obwohl der Test positiv war.
    Wann müsstest du denn deine nächste Periode bekommen?
    Lg
    Jenny
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2007 13:32
    Hallo Jenny!
    Wenn man von meinem normalen Zyklus ausgehen würde, käme meine Periode erst am 21. 12.!!!!!!!!! Aber da mein FA sagt, es sei eine Eisprungsblutung ( hab also grad meinen Eisprung gehabt und Blutung ist seit heute vorbei ), müsste ich sie jetzt am 11. 12. oder so bekommen. Ist ganz schön verwirrend. Ich hatte im Juni diesen Jahres eine Fehlgeburt in der 11. SSW.! Aber seitdem war mein Zyklus immer sehr verlängert. Wir haben es die letzten Monate schon auch probiert wieder schwanger zu werden, aber hatte zwei Abgänge. und deshalb wollten wir jetzt eine kleine Pause machen, um meinem Körper Ruhe zu gönnen. Mal sehen, was draus wird. Werd so in ca. zwei Wochen mal einen Test machen. Ist eben sehr dumm, das ich letzte Woche gekündigt hab. Keine Chance auf Elterngeld!!! :o( Alle meine Ärzte rieten mir eine andere Arbeit zu suchen, weil meine jetztige die Fruchtbarkeit stark negativ beeinflusst....
    Danke dir für deine Antwort! Hoffe ich hör wieder von dir?! In welcher Woche bist du jetzt?
    Viele Grüße, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2007 16:20
    Hi Alexandra!
    Meine Blutung ist jetzt weg. Hat zwei Tage gedauert. Mein FA meint, die begleitet nur den Eisprung, und das das einige Frauen haben, sogar regelmäßig. Mir fiel ein, dass ich das letzen Monat auch um den Eisprung herum hatte, aber dachte das kommt vom herzeln ;o). Der FA meinte auch, dass ich diese Blutungen jetzt immer haben kann, durch die vorhergehende SS. Muss sich wohl was an der Gebärmutter verändert haben(?). Nun, jetzt haben wir diesen Monat erneut die Chance auf einen kleinen Spatz, weil wir demnach GENAU im richtigen Zeitpunkt geherzelt haben *freu*. Auch wenns diesmal nicht geplant war... Weiß es, wenn ich in zwei Wochen einen Test mach.
    Habt ihr schon einen oder mehrere Namen näher in Betracht gezogen?
    Viele Grüße
    Antwort
  • Igelschneuzchen21
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2007 18:07
    Hallo Claudia,

    Mein Baby ist bereits 6 Monate alt ;-)
    Ich kam nur hinein in dieses Forum weil ich dachte vielleicht kann ich helfen....
    Mach am besten mal einen Frühtest oder geh zu deiner Fa. anhand einem Bluttest kann man es auch früh erkennen! Schau doch mal hier im Fruchtbarkeitskalender nach, da sieht man wann ab wann man testen kann usw....
    Drück euch die Daumen....
    Lg Jenny

    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2007 08:53
    Hi Alexandra!
    Ja, da hast du recht. Mit Mädchennamen ist das immer so ne Sache, vor allem, weil die Auswahl größer ist, find ich. Aber denke, dass die Namen, die ihr ausgesucht habt schon sehr schön sind. Sind modern, aber nicht zu auffällig!
    Danke dir für deine positiven Worte! Mal sehen, was sich so nächste Woche ergibt. So ein Ziehen im Unterleib hab ich schon, aber das hatte ich schon öfter mal und es war nix....
    Bis bald und alles Gute auch dreien ;o)!!!!
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 03.12.2007 13:52
    Hi Alexandra!
    Na, was wirds denn? Konnte man es erkennen? Ist soweit alles in Ordnung? Ich bin doch so neugierig...
    Bei mir gibts nicht recht viel neues. Für einen Test ist es noch zu früh. Laut Fruchtbarkeitskalender müsste man ab Donnerstag testen können. Bin schon ganz aufgeregt! Ein bisschen komisch zu mute ist mir schon gelegentlich und ab und zu auch mal schlecht, und mir ist etwas flau im Magen. Meine Brust schmerzt auch mehr als sonst. Und ich hab Ziehen im Unterleib und am Rücken. Meine Tempi ist auch hoch, wobei das aber nach dem Eisprung normal ist. Aber man kann sich auch von den Anzeichen täuschen lassen......
    Ansonsten träum ich noch ziemlich wüste Sachen. Ging oder geht dir das auch so? War bei meiner 1. SS auch schon so. Es wirkt alles realer und sind eher so Angstträume. Oder ich träum von Zwiebelringen mit Schokoglasur *pfui!*. Ich bin aufgewacht und wollt die tatsächlich probieren. Aber im Nachhinein wird mir bei dem Gedanken schon übel.

    Meld doch doch bitte wieder, wenns was Neues bei dir gibt!!

    Gruß, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2007 14:28
    Hallo Alexandra!
    Hey, ein Mädchen!!!! Freut mich so für dich! Auch dass alle soweit beim Keks passt. Dann wirds also eine Celine.....

    Bei mir gibts nicht soviel Neues. Hätte gestern meine Tage bekommen müssen, und meine Temperatur ist gestern nochmal gestiegen auf über 37°C. Normal nach dem Eisprung hab ich 36.7°C. Aber mein Test heute früh war negativ *heul*. Ich kenn mich selber nicht mehr aus. Heute ist mir schon den ganzen Tag leicht schlecht. Also etwas unangenehm. Ich weiß zwar, dass ein normaler Urintest erst zwei bis drei Tage nach Ausbleiben der Periode sinnvoll ist, aber das war heute ein Frühtest, der schon ab 10 Einheiten anzeigt, und nicht erst ab 25 Einheiten.............

    Denkst du eine nochmalige Erhöhung der Tempi ist ein sicheres Anzeichen????

    Freu mich, dass du dich gemeldet hast!!!
    Bis bald, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2007 17:30
    Hi!
    Ja, stimmt, da hast du mir auch geantwortet *lach*. Bin da erst seit heute angemeldet, weil ich festgestellt hab, dass hier nicht so viele antworten. Und ich kenn mich echt nicht mehr aus!!!!!!!!!!! Hab gelesen, dass nach 16 Tagen erhöhte Tempi mit ziemlicher Sicherheit eine Schwangerschaft vorliegt. Und ehrlichgesagt, ich fühl mich auch so. Im Bauch ist es irgendwie voller. Hört sich jetzt bestimmt total dooooooooooof an :o).
    Vielleicht zeigt der Test auch negativ, weil ich fast jede Stunde zur Toilette lauf. Da kann sich ja nix ansammeln. Bin sehr gespannt!

    Ich meld mich die nächsten Tage mal wieder.
    Wünsch dir alles Gute....
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2007 11:13
    Guten Morgen Alexandra!

    Ich hab grad vorher nochmal einen Clearblue gemacht. Und da ich schon drei Tage drüber bin dachte ich, der könnte was anzeigen. Leider falsch gedacht. Ich hab grad noch einen Termin beim FA ausgemacht für morgen. Falls ich diesen Monat wieder nicht schwanger geworden bin, muss er mal was an meinem Zyklus ändern oder mit Hormone geben oder was weiß ich. Das drunter und drüber ist ja nicht mehr auszuhalten..........

    Aber ich hoffe du hast Recht. Ich merk, dass da was anders ist. Das hatte ich alles bei der letzten SS nicht. Kein Ziehen, kein solches Gefühl... Aber diesmal ist mir nicht sooooo schlecht. Und meine Brust ist auch noch auszuhalten.

    Wünsch mir doch soooo sehr einen kleinen Keks!!!!!!!!!!!

    Bist du zur Zeit noch zu Hause, oder hast es wieder in die Arbeit gepackt?

    Viele Grüße, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2007 15:11
    Hallo Alexandra!

    Bei mir tut sich immer noch nichts! Bin schon am 19. Tag Höchsttemperatur ( 37,3°C) und keine mens in Sicht. Denke werde heute noch zum FA fahren und nachschauen lassen, nicht dass es eine Zyste ist oder so.....

    Gruß, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2007 22:36
    Huhu Alexandra!

    Ein Satz mit X? - Das war wohl nix!
    Der Bluttest hat bestätigt, dass ich NICHT schwanger bin.....*heul*
    Tempi ist immer noch oben. Der FA hat nur gemeint, dass ich eine Zyste hab, die aber mit der nächsten Blutung abgehen wird.

    Bloß, wann kommt die?

    Wie geht dir? Kommst du in der Arbeit klar?

    Viele Grüße, Claudia
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2007 20:16
    Hallo Claudia,

    ich habe deine Nachrichten gelesen und wollte mal hören, wie´s dir geht?!
    Falls es dich tröstet, ich bin in einer ähnlichen Situation. Nur das ich schon eine 2-jährige Tochter habe. Was zumindest bedeutet, dass ich, rein biologisch gesehen, irgendwann noch mal schwanger werden sollte :-/. Fragt sich nur wann???!
    Wir haben im Mai beschlossen, dass wir gern noch einen 2. Zwerg hätten und haben uns ab dann fröhlich, frisch und frech ohne Verhütung amüsiert. Da ich das 1. Mal ungeplant schwanger geworden bin, war ich im totalen Irrglauben, dass das beim 2. Mal (wenn mans denn schon plant!) super klappen müsste. Von wegen: bestes Alter, gute Konstitution etc.pp. Nix da! Hatte dann im Sept. eine Fehlgeburt in der 8.SSW und hoffe momentan grad wieder, dass mich meine Fantasie nicht täuscht und ich vielleicht schwanger sein könnte. Ich kenn das nur zu gut mit den vermeintlichen Anzeichen. Hab schon unzählige Male gedacht, dass es geklappt hatte, zig Euros in Schwangerschaftstest investiert und mich zum totalen Horst gemacht, weil ich 100% sicher war, jetzt aber wirklich schwanger zu sein. Mittlerweile trau ich mich gar nicht mehr, irgendjemandem zu erzählen, dass ich mal wieder einen Test gemacht hab. Naja, mal sehen. Der Test, den ich Mo. gemacht hab, war neg., aber bis heute hab ich nicht meine Periode bekommen. Und mit jedem Tag, der vergeht, hoffe ich einfach ein bisschen mehr, dass es für den Test einfach noch zu früh war. Irre, oder?! Wie man sich verrennt?!
    Mein Arzt sagt, dass man einfach lockerer damit umgehen soll. Macht Sinn. Ist nur nicht praktikabel. Ich kann mich ja schlecht darauf konzentrieren, dass ich mich nicht darauf konzentrier. Oder mich jedes Mal betrinken ;-)!
    Ich wünsch dir das Beste!
    Liebe Grüße
    Anne
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2007 09:37
    Hallo Anne!
    Ich danke dir für deine tröstenden Worte! Mir gehts zur Zeit nicht grad besonders gut! Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie. Und das geht mir schon tierisch auf den Magen!
    Jeder wartet schon drauf, dass ich verkünde wieder schwanger zu sein. Alle munkeln versteckt, was ich wohl an Babykleidung zu Weihnachten bekomm, oder was ich viell. schon hab.
    Sie haben damals alle mitbekommen, adss ich schwanger war, also wissen sie dass ein Kinderwunsch da ist..........

    Nur warum es nicht klappt, bzw. dass es nicht klappt, das weiß keiner. Mitlerweile hat jetzt schon die 3. in meinem Bekanntenkreis entbunden und hat ihr sogar unseren Mädchennamen gegeben: Johanna!
    Aber wer zuerst kommt, mahlt zu erst, auch wenn es die Natur entschieden hat...

    Ich habe begonnen Temperatur zu messen und war mir, was den Eisprung angeht super sicher. Hatte auch leicht Blutungen zu dem Zeitpunkt (deshalb auch der Artikel!). Nun hat sich herausgestellt, dass mein Eisprung wohl doch TAGE später erst war, mein Zyklus wieder mal 47 Tage dauert und ich hatte noch zwei Zwischenblutungen!!! :o(

    Außerdem kenn ich das Gefühl sich zum Horst machen zugut... Mir ist es schön langsam peinlich immer wieder zum FA zu laufen, der mir sowieso nix sagt.... außer dass ich eine Zyste hab..........

    Ich bin echt fertig!!! Und heute morgen hatte ich Tempiabfall und jetzt anscheinend meine Mens! Wenigstens das.

    Aber ich versteh dich, ich trau meinem Körper schön langsam auch nicht mehr über den Weg.

    Sorry, wegen dem BLABLA und dass ich mich jetzt so ausk...e, aber das hilft mir doch ein Stück wieder positiv zu denken!!!

    VIELEN DANK!!!!
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2007 09:51
    Hallo Alexandra!

    Entschuldige, dass ich mich länger nicht gemeldet hab, aber bin zur Zeit so gefrustet. Wenn ich meinen Freund nicht hätte, dann könnte man mich wegsperren....
    Und heute morgen ist die Mens im Anmarsch gewesen. Somit werden es jetzt 11 Kinderwunschmonate!
    Dieser Zyklus hat schon wieder 47 Tage gedauert! Ich dachte, das würde sich auch mal einspielen!?

    Nun ja, wie gehts euch so? Und deiner kleinen Celine? Strampelt sie schon fest???

    Bis bald, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 27.12.2007 15:14
    Hallo Alexandra!

    Schön, dass es bei dir alles so super glatt verläuft!

    Ich nehm jetzt Mönchspfeffer ein, um meine Zyklusschwankungen in den Griff zu bekommen. Bin mal gespannt, obs klappt. Die Apothekerin meinte, es kann zwei bis drei Monate dauern, bis es anschlägt, weils ja natürlich ist.

    Und diesen Monat wird geherzelt was das Zeug hält! Hab mir auch zum ersten Mal OVUtests gekauft, damit ich meinen Eisprung genau erwische ;o).

    Meld dich, wennst das CTG gemacht hast!!!

    Wünsch euch einen tollen Rutsch und viel viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit im neuen Jahr!

    LG, Claudia
    Antwort
  • wolke151181
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2008 14:14
    Hallo Alexandra!

    Na, wie ist dein CTG verlaufen?
    Gibts was Neues?

    Ich warte zur Zeit auf meinen ES....

    Liebe Grüße, Claudia
    Antwort
  • Madita
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 17.01.2008 20:31
    Hallo Claudia
    Wie gehts dir inzwischen? Hast du schon irgendwelche Neuigkeiten oder ein Gefühl im Bauch? Ich denke oft an dich und staune, dass du so vielen Menschen im Netz eine Stütze bist. Dein Wissen und deine Hilfsbereitschaft sind so gross. Pass auf, dass DU nicht zu kurz kommst. Dafür bin ich mir sicher, dass dir viele Menschen die Daumen drücken!
    Ich tu`s auf jeden Fall.

    Gruss, Madita

    PS: ich habe dir auf "meiner" Seite/Link eine Nachricht hinterlassen. Nun sind wir wieder gleich weit...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.