My Babyclub.de
fruchtwasserkontrolle??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • manuela.woldmann@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Eintrag vom 09.12.2007 20:02
    halli hallo
    hab da mal ne ganz dringende frage.und wäre für schnelle antworten sehr dankbar.
    ich hatte vor 6 tagen meinen entbindungstermin aber die kleine maus macht leider noch keine anstallten auf die welt zu kommen. jetzt höre ich von vielen das der frauenarzt bei einer übertragung regelmäßig das fruchtwasser kontrollieren sollte. mein frauenarzt macht leider keine anstallten das zu tun,und hat auch noch nie davon geredet. mache mir jetzt echt gedanken das der maus was passieren könnte. wer hat denn erfahrungen von euch gemacht oder weiß eine antwort?
    danke im vorraus,
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2007 15:01
    Hallo Hannasmama,
    also ich selber war 2 Tage drüber und meine Freundin war 12 Tage drüber. Aber bei uns beiden wurde das FW nicht untersucht. Das so etwas gemacht wird habe ich allerdings auch schon gehört, allerdings nur wenn Grund zur Sorge besteht, weil zum Beispiel der Muttermund etwas schon geöffnet ist und Bakterien eindringen könnten.
    Frage doch Deinen Frauenarzt mal warum genau das gemacht wird oder warum er es bei Dir nicht tut. Ansonsten spreche doch mal in dem KH vor wo Du entbinden möchstes und frage die um Rat. Drücke Dir die Daumen für eine baldige Entbindung - falls Du es nicht schon hinter Dir hast :-) Liebe Grüße, Sarah
    Antwort
  • jkeulertz@t-online.de
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2007 15:57
    Hallo Hanna

    ich würde mir an deiner stelle nicht all zu große gedanken machen.
    Es gibt halt babys die wollen noch nicht raus. Ich persönlich kam auch zu spät :-)
    Und der entbindungstermin ist ja nur eine richtlinen..... +- 1 woche

    Fruchtwasseruntersuchungen haben immer risiken....
    Und wenn du dir so sorgen machst frag doch einfach deine FA was er davon hält. Was es damit auf sich hat etc....

    Mach dich nicht verrückt das merkt dein schatz :-)

    Viel glück bei der entbindung...
    Antwort
  • miloren@versanet.de
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2007 20:50
    Hallo Hannasmamma,
    ich war selber 2 Wochen drüber und mein FA hat mittel eines –hmm , wie soll ich das nenne? – ich sag mal Kristallstabes in der Scheide nach dem Fruchtwasser geschaut. Also keine Sore. Es wird weder in den Bauch gestochen, noch sonst was Fieses gemacht. Das ist so ein Teil wie am Anfang der Schwangerschaft der Ultraschallstab (wenn es für das Schallen auf dem Bauch noch zu früh ist) nur das er aus Kristall ist und Kegelförmig. Damit konnte er auch schon sagen, welche Haarfarbe unser Bub hatte ;-) Tja, also keine Angst! Vielleicht hast du ja schon entbunden!? Meld dich doch noch mal.
    Lieber Gruß
    Mela
    Antwort
  • manuela.woldmann@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2007 00:33
    Hallö keks,feen und mela
    danke euch für eure antworten. entbunden habe ich leider noch nicht, aber die tage der kleinen maus sind gezählt :-) am donnerstag wollen sie dann einleiten. hoffe ja ganz arg das vorher spontan noch was passiert. so jetzt nochmal zum thema. hab meinen FA gefragt ob er das mit dem fruchtwasser macht, und er hällt es für nicht notwendig,da für ihn die herztöne wichtig sind. (fand die antwort ziemlich blöd, weil andere ärzte ja trotz fruchtwasserkontrolle auch nach den herztönen schauen) naja auf jeden fall macht er es nicht. find ich ziemlich schade weil ich gern auf nummer sicher gehe was sowas betrifft. ich weiß bloß, das mein voriger FA, den ich zwecks umzugs LEIDER wechseln mußte, auf die fruchtwasserkontrolle großen wert gelegt hat. naja wir gehen mal vom besten aus. herztöne waren ja bis jetzt immer ganz ok. also ihr drei nochmal danke fürs antworten
    Drückt mir die daumen Ok :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.