My Babyclub.de
Hilfe mein Baby hat Windeldermatitis-Windelsoor

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nina.kwiatkowski
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 11.12.2007 19:01
    Hallo, mein Sohn Jakob hat seinen ersten Windelpilz....Katastrophe! Der Kiarzt verschrieb uns ein Antimykotikum als Salbe, nach einer Woche Behandlung ist es keine Spur besser, eher noch schlechter geworden. Nun suche ich alternative Behandlungsansätze, momentan versuchen wir Lavendelöl und Calendulaöl mit Heilwolle, hat jemand bessere Tipps oder Erfahrungen mit der Behandlung???? Hilfe, Kuki
    Antwort
  • Manosi
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2007 13:07
    Bei uns haben ganz gut geholfen... Heilerde (mit in die Windel streuen). Den Po mit schwarzem Tee sanft abspülen... viiiiiel frische Luft, ist momentan zwar schwierig, aber unter einer Wärmelampe klappts eigentlich ganz gut. (Hab ich zwar nicht ausprobiert, hat nir aber meine hebamme empfohlen... Eichenrindentee... färbt aber wohl sehr stark.) Ggf. noch mal zum KiA und ein anderes Präparat verschreiben lassen... wir hatten GsD nie mit einem Pilz zu tun. Gute Besserung.
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2007 12:39
    Hallo Kuki! Das Problem hatten wir auch. Luft ist das erste, was ziemlich wichtig ist! Den Po mit Wasser reinigen, in dem ein paar Tropfen Calendula Urtinktur beigemischt sind, und Lufttrocknen. Dann hatten wir noch ein Homöopatisches Mittel, dass unsere Tochter in Globuli Form bekam, um den Pilz dauerhaft zu bekämpfen. Nach ca 3 Wochen war alles komplett verschwunden und wir haben nur noch dann probleme, wenn sie zu viel Mandarinen isst. Dann hilft aber auch Multilind Salbe. LG
    Antwort
  • nina.kwiatkowski
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2007 21:45
    Super,Von welchem Hersteller war die Calendula Urtinktur? hab ich in der Apotheke nicht herausfinden können, und dadurch auch nicht bestellen können...na ja langsam wird es etwas besser, das Lavendelöl abwechselnd mit der "Pilzcreme" und dazu eine "Frischluftkur" scheint bei uns, wenn auch langsam, zu helfen! mal abwarten sonst müssen wir ja eh noch mal zum KInderarzt! Vielen dank erst mal
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2007 22:08
    Hallo Kuki! Die müsste es von DHU geben. Wichtig ist, nur ein paar Tropfen in eine Schale Wasser dazu geben! Ich wünsche deinem Kleinen gute besserung!LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.