My Babyclub.de
Schwangerschaftsanzeichen ?????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • manu8403
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 02.06.2008 09:34
    Hallo erstmal an alle,

    ich bin neu hier und ich kann mir vorstellen, dass ihr solche Fragen, solche Einträge hier schon öfter gelesen habt und vielleicht etwas genervt seit, aber ich hab da echt was auf dem Herzen.
    Ich habe am 12.5 meine letzte Periode bekommen, am 18.5 hab ich mit meinem Freund geschlafen. Was doch eigentlich rein biologisch eine Schwangerschaft aausschließen läasst bzw. ist es doch eher unwahrscheinlich, bzw. die Chance sehr sehr gering oder nicht???Ich habe aber nun so ein komisches Gefühl. Mir ist teilweise übel, ich hab seit über einer Woche Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen, meine Haut ist unrein geworden, die Brüste sind glaub ich größer geworden, mein Bauch ist soooo aufgequollen. Ich war beim Frauenarzt wegen der Schmerzen. Sie konnte nichts feststellen, ich soll aber Antibiotika nehm. Das kann und möchte ich aber nicht, da ich doch gar nicht weiß, was los ist. Zumal sie beim Ultraschall, Urin und im Blut keine Entzündung o.ä. feststellen konnte. Ich bin am verzweifeln, weil ich nicht weiß, ob ich schwanger sein könnte oder nicht. Ich müsste nächste Woche (9.6.) meine Tage bekommen...Bei mir ist eh alles so durcheinander im Moment, da ich meine Pille vor zwei Monatan abgesetzt habe. Mein Zyklus ist also etwas durcheinander im Moment...Wie wars bei euch? Was meint ihr??? Hattet ihr denn auch schon vor ausbleiben der Periode solche Anzeichen, vorallem die Unterleibsschmerzen?? Ich konnte letzten Freitag teilweise gar nicht sitzen, weils so weh tat zwischenzeitlich... Ich freue mich über jede Antwort...

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2008 10:07
    Hallo Herzblatt,

    ich kenn das nur zu gut, dass man nach Anzeichen einer Schwangerschaft sucht. Als ich dann tatsächlich schwanger war, hab ich fast nichts gespürt, außer einem leichten Ziehen in der Brust. Aber das ist halt auch von Frau zu Frau verschieden, deswegen gibt es da kein Allgemeinrezept. Leider kann ich dir nur raten, warte deinen Termin ab und mach dann einen Test. Besser erst einen Tag nachdem die Preiode einsetzen sollte, dann sind die Tests nämlich sicherer. Dann muss man sich nicht ständig fragen, ob der Test womöglich falsch ist.
    Das ganze kann natürlich auch daher kommen, dass du die Pille abgesetzt hast. Bis sich dann der Hormonspiegel wieder eingependelt hat, das dauert halt. Bei mir war es so, dass ich nach Absetzen der Pille immer schwächere Tage bekommen habe, bis dann fast gar nichts mehr kam. Der Frauenarzt kann dann aber den Hormonspiegel testen und sehen, was nicht in Ordnung ist.
    Mehr kann ich dir dazu gerade auch nicht sagen.
    Meld dich doch dann wieder.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2008 17:47
    Hallo,
    bei mir war es genau anders.Mit absetzen der Pille wurden meine Tage immer stärker und ich hatte jedesmal massive Schmerzen. Konnte mich aber auf meinen Zyklus verlassen. Im Oktober hats bei uns dann geklappt und ich hab sofort(ca. 2 Woche) gemerkt, dass irgendwas anders ist. Brustschmerzen, spannen, ständig übel, schwindelig, erhöhte Reizbarkeit und müde. Hab dann aber auch noch gewartet, bis ich meine nächste Periode bekommen hätte, bevor ich einen Test gemacht habe und danach binn ich dann zum Arzt um mir den Test bestätigen zulassen.
    Ich denke, dir wird auch erstmal nichts anderes übrig bleiben als zu warten bis deine Periode ausbleibt und dann würd ich den test auch nicht sofort machen.
    Ansonsten versuchs doch mal über die Schwangerschaftsrechner im Internet. Die sagen dir dann, wann die evtl. Befruchtung war und ab wann du den Test machen kannst. Das Antibiotikum würd ich nicht nehmen. Da ja auch nichts festgestellt worden ist.
    Hoffe ich konnte dir etwas helfen.
    LG
    Carmen
    Antwort
  • manu8403
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2008 07:53
    Danke erstmal für eure schnellen Antworten :) Ihr konntet mir schon beide sehr helfen. Ich weiß ja auch, dass es bei jeder Frau anders ist.

    Ich werde nun auch abwarten... Aber genau das ist ja das Schlimmste. Es ist auch so, dass es nicht geplant war, ist schwanger zu werden. Mein Freund und ich würden uns aber trotzdem sehr freuen.
    Meine Periode müsste nächste Woche kommen. Ist nur etwas blöd, da sie beim letzten mal auch so unpünktlich war.

    Wie war es denn bei dir Carmen mit der Pille absetzen? Hattes du ähnliche Beschwerden, nur weil du die Pille abgesetzt hast??!? Im ersten Monat nach dem absetzen wars bei mir nicht so..Halt nur diesen Monat. Kann man sich eurer Meinun nach auch dareinsteigern?!!? Das man sich alles nur einbildet? Hört sich verrückt an, ich weiß... ;))

    Glg euer herzblatt
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2008 11:26
    Hallo Herzblatt,

    ja, die Warterei ist immer bitter, egal auf was man hofft. Wir haben zwei Jahre warten müssen, bis ich endlich schwanger wurde, und ich hab mich definitiv reingesteigert. Wenn sich meine Periode nur um einen Tag verschoben hatte, hab ich manchmal schon einen Test gekauft und hatte auch ganz viele Anzeichen an mir festgestellt. War das Ding dann negativ, wollte ich es gar nicht glauben.
    Aber mit dem Absetzen der Pille kann schon auch alles durcheinander kommen und man verspürt ähnliche Symptome. Von den Terminen her, die du genannt hast, klingt es ja eher unwahrscheinlich, dass du schwanger geworden bist.
    Also, mach dich nicht verrückt, sondern lass es einfach auf die zukommen.
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2008 14:17
    Hi,

    ich hatte schon bevor ich die Pille genommen habe massive Probleme, wenn ich meine Periode bekommen habe(starke Blutungen, Kreislaufprobleme etc.). Also war mir klar, wenn ich die Pille absetze wird es genauso... Aber meine Periode war immer Pünktlich. Trotz absetzen der Pille.

    Da mein Mann nicht gesund ist und ich halt auch die Pille schon 8 Jahre genommen habe, war für uns eigentlich klar, dass es seine Zeit dauern würde bis ich schwanger werde. Und somit hab ich mich auch in nichts reingesteigert. Und hab alles auf mich zu kommen lassen.
    Natürlich kann man sich da reinsteigern. Bei meiner Freundin hat es auch 2 Jahre gedauert bis es geklappt hat. Sie waren sogar beim Arzt und haben sich beide untersuchen lassen. Und irgendwann haben sie sich entschieden es einfach auf zu geben. Und kurz danach wa r sie schwanger....

    Antwort
  • manu8403
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2008 21:57
    Hallo ihr lieben,

    nun versteh ich gar nichts mehr...hab seit vorhin blutungen...meine periode müsste eigentlich erst nächste woche kommen...scheint alles durcheinander zu sein und ich weiß grad nicht, was ich denken soll....
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2008 08:15
    Hallo Herzblatt,

    dann lass dich halt nochmal durchchecken beim Arzt. Hormonspiegel machen lassen. Vielleicht musst deinem Körper auch einfach noch ein bisschen Zeit lassen, bis sich ein neue Rhythmus eingestellt hat.

    Mach's gut.

    Antwort
  • puppy@20
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 04.06.2008 20:18
    hallo ihr lieben!!
    also ich habe dieses problem ich habe jetzt ca eineinhalb jahre meine Pille durchgenommen und im april hatte ich sie das letzte mal und in mai hatte ich die pille ganz normal abgesetz das ich meine Regel bekomme aber sie kamm bis jetzt nicht und ich hab auch beschwerden wie Bauziehen leichte übelkeit , Brustwarzen schwellen auch an hatte auch schon 2 schwangerschwangerschafts test gemacht und die sind negativ gewessen....
    was soll ich machen geht dass das ich schwanger bin oda sind einfach meine Hormone ?
    freu mich schon auf Antwort
    lg Puppi
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2008 10:07
    Hallo Puppi,

    naja, wenn du schon zwei negative Tests gemacht hast, dann würde ich denen glauben. Das willst du vielleicht nicht hören, ich hab auch manchmal an den Tests gezweifelt, aber sie lagen eigentlich immer richtig. Geh einfach zum Arzt und lass dir Blut abzapfen für einen Hormonspiegel. Dann weißt du vielleicht mehr.

    Mach es gut.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.