My Babyclub.de
Beim 1. Mal war´s nicht so schwer...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Eintrag vom 13.06.2008 11:09
    Hallo ihr Lieben,
    noch eine "verzweifelte" Mutter, die sich in die Riege der Ratlosen einreiht *grins*. Ich bin mittlerweile in der 30.SSW und mein Mann und ich haben immer noch keinen Namen gefunden, der uns beide aus den Latschen haut. Alles was ich schön finde, findet er "altbacken", alles was er mag, find ich "Spitznamen-Untauglich".. Unsere große Tochter heißt Clara Luisa und auch den Namen hab ich nur mit Hilfe gediegener Erpressung durchbekommen, auch wenn ihm jetzt immer die Brust anschwellt, wenn jemand ihren Namen toll findet:-)! Männer!! *lach*
    Ich finde Paula, Pauline, Josephine toll; er Inga, Franziska und Pia. Habt ihr vielleicht eine Idee, wie man einen guten Kompromiss finden könnte?!
    Liebe Grüße
    Anne
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2008 12:02
    Hallo,
    ich finde Paula, Franziska und Pia auch sehr schön. Wenn es bei uns ein Mädchen geworden wäre, hätten wir sie Paula Tabea genannt...
    Welche ich sonst noch schön finde sind Anna Lna, Sophie Marie. Aber dass wars bei Mädchennamen schon.
    Ich wüed es auch wieder mir erpresung versuchen ;-)), Manchmal wollen die Männer es nicht anders.

    @ Muffy, wie gehts dir?
    Mir gehts gut soweit. han ja nur noch 5 wochen...

    Lg,
    Carmen
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2008 22:40
    Hallo ihr Lieben,
    ihr seid gut.. *auflacht*. Erpressung ist eine höchst anstrengende Angelegenheit ;-)! Da wären mir konventionelle Mittel und Wege doch fast lieber *breit grinst*.
    @muffy: Wir wollten auch immer eine Hanna. Um genau zu sein, eine Hanna Rosa. Nur leider heißt mittlerweile die Tochter meiner besten Freundin Johanna, so dass das wohl unter "der Zug ist wohl abgefahren" fällt. Ebenso wie Lotte bzw. Lotta-->Charlotte. Ja ja, man sollte sich überlegen, ob man seine Top 3 der Öffentlichkeit kund tut.. ;-))! Martha find ich wirklich total schön. Mein Mann allerdings nicht. Oh Wunder!
    Hab heute meiner Schwiegermutter eröffnet, dass der Zwerg, wenn es nach den testosterongesteuerten Mitbewohnern dieses Hauses geht, eine Inga wird. Dachte, die arme Frau kippt mir gleich vom Sofa. "WAAAS? Was ist denn aus Pia geworden?!" Höh??! Vor noch nicht allzu langer Zeit war sie total entgeistert, dass ich auf ihre Namensvorschläge (Chayenne-Sharimar etcpp.) leicht bis mittelschwer schockiert reagiert habe. Warum meint sie wohl, heißt Clara Clara??! Weil ich insgeheim auf amerikanisch eingedeutschte Vornamen stehe?? *seufz* Ich tippe, dass sie schon die Geburtskarten hat drucken lassen. Nur noch mit offenem Datum.. Mein Mann tendiert auf T-Shirts. Tja.. Vielleicht sollten wir der armen Frau den Gefallen tun und das Kind einfach Pia Josephine nennen. *stöhn*. Oder wir spielen im Kreissaal Flaschendrehen. Könnte auch amüsant sein.. Humor ist, wenn man trotzdem lacht *grins*!
    @carmen: Ihr habts gut! Für einen Jungen hätte ich auch sofort einen Namen parat. Paul oder Theo. Das wärs auch schon.. Wie wird euer Knirps denn heißen? Nur noch 5 Wochen... Ich wünschte, ich könnte tauschen.. Hab das Gefühl, dass die Zeit seit SSW 20 quasi schleicht, statt rennt..
    Liebe Grüße und alles Gute für euch:-X
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2008 13:34
    Hi,
    der kleine Mann wird Jonas Tobias heißen. Wobei wir bei Jonas anfangs auch Probleme hatten bzw. ich hab mich etwas gesträubt. Da meine Mann bei den Johannitern ist und Jonas sowohl Funkrufname und Schutzpatron derer ist. Und jeder meint, mein Mann sei ein Freak, lach. Aber da ich den Namen eigentlich auch schön fand sind wir dabei geblieben. Meine Schwiegermutter meint zwar, der Name würde nicht zum Nachnamen passen, weil alles mit "s"
    endet, aber dass ist mir ziemlich egal...
    Bei Paula hatte ich auch einige Diskusionen, der Name wäre doch zu alt und nicht schön. Am schlimsten war meine Oma, lach, aber auch nur weil die Schwester von meinem Opa so heisst und Sie sie nicht mag, alte Menschen...
    Im Grunde muss Euch doch der Name gefallen und keinem Anderem. Wahrscheinelich dauert es noch bis die Kleine da ist und Ihr entscheidet Euch spontan im Kreissaal.
    Glaub mir sobald du in den Muterschutz gehst, geht die eit noch langsamer um. Wegen mir könte der Wurm auch schon in 3 Wochen kommen. Solangsam stört der Bauch... gade NAchts, wenn man sich mal eben schnell umdrehen möchte.
    Naja, wünsch Dir noch alles gute und lass mal hören, wofür Ihr euch entschieden habt..
    Carmen
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2008 17:03
    Hallo ihr Beiden,
    ach, das jeder zu dem Thema ungefragt seinen Senf dazu geben muss, war ja zu erwarten. Bei Clara wars ja auch nix anderes. Was waren sie alle entsetzt, dass das Kind so einen hausbackenen Namen bekommt.. Wo sie doch alle momentan Leni, Lena, L... heißen. Obwohl ich das Gefühl hab, dass sich die Claras dieser Welt in den letzten zwei Jahren vervielfacht haben ;-)! Der Clou war und ist, dass zwei Kolleginnen meines Mannes ihre Töchter auch so genannt haben.. Wie individuell.. *auflacht*.
    Ich glaube, die Chancen für eine Paula stehen im Moment ganz gut. Wenn ich erstmal 100%ig von einem Namen überzeugt wäre, wäre der Rest wohl ein Klacks. Ich hatte mich nur so schwer damit getan, den Zwerg so zu nennen, weil mein Schwager spontan mal seinen Hund so genannt hat. Da das arme Tier jetzt allerdings woanders untergebracht werden soll, wäre das Thema ja erledigt.
    Falls also eine von euch einen Beagle haben möchte...
    Ich finde die Namen von euren Lütten durchaus vertretbar *g*. Klar, ist Matheo-Benedikt quasi ein Unikat, aber wer will schon, dass 20 Hannes auf einen zugehoppelt kommen, wenn man auf´m Spielplatz steht und ruft ;-)! Das mit Jonas find ich witzig. Wegen der Johanniter. Mein Mann ist der Guru hier bei unserem DRK-Ortsverein und bringt auch ständig irgendwelche Vorschläge mit, die meist im Gesundheitswesen angesiedelt sind *grins*. Sehr nett, DANKE!! :-)
    Ich wende gerade die Verwirrtaktik bei meinem Mann an. Ich vermute, dass er in neun Wochen, wenns denn ernst wird, so neben der Spur ist, dass er zu allem ja sagt, nur damit ich ruhig bin :-))! Ich bin ja so clever. Apropo: Ich bin schon seit ewigen Zeiten zu Hause krank geschrieben. Also jammert nicht *breit grinst*. Noch neun Wochen.. Chacka! Und ihr ja nicht mal mehr..
    LG
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2008 22:00
    Hi,
    na dann hast du duch an das zu Hause sein ja schöm gewöhnt. Ich bin auch seit Januar im Arbeitsverbot von daher nichts neues.
    Dein Mann ist Zugführer beim DRK? Lustig, mein Mann ist bei uns auch in der Führung, zwar im Ehrenamt aber Gesundheitswesen und Stress. Ich selbst bin Krankenschwester, daher immer ganz amüsant bei uns, lach...
    Ich weiß gar nicht, was an Clara altbackend ist. Vorallem da im Moment wieder ältere Namen im Trend sind. Und mir ist es auch lieber, mein Kind heisst nicht wie jedes Zweite auch. Hätte mir auch von keinem reinreden lassen.
    Hihi, ich find das mit der Verwirrtaktik sehr lustig. Ich sag ja manchmal geht es bei den Männern nicht anders. Wenn wir uns nicht so schnell einig gewesen wären, hätte ich meinen Mann auch so lange genervt, bis ich das durhabt was mir gefällt. Aber natürlich so, dass es ihm auch gefällt...Lach...#
    Ich hab heute die Babybauchfotos vom Fotografen abgeholt. Die sind richtig schön geworden. Meine Schwiegermutter hat dafürauch kein Verständnis. Wie wir für sowas Geld ausgeben können, sowas hätte es ja zu Ihrer Zeit nicht gegeben. Genausowenig, dass der Mann mit in den Kreissaal kommt.Ist ja uach schon 35 Jahre her...Da merkt man dann die 15 Jahre Altersunterschied von meiner Ma und meiner Schwiegerma.
    Bis die Tage
    Carmen

    Ach und Paula ist doch echt schön.
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2008 21:36
    NA, wie weit seit ihr mit der Namensfindung?
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2008 09:00
    Hallo Carmen,
    ich glaub, wir habens ;-)! Und zwar *TROMMELWIRBEL* wirds wohl eine Paulina werden. Den Namen findet mein Mann nämlich zur Abwechslung mal nicht blöd. Und ich fand Pauline eh schön, so dass ich auch mit Paulina gut leben kann.
    Und bei euch? Wie gehts dir?
    Liebe Grüße
    Anne
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2008 13:48
    Na das ist doch schön.
    Ja mir gehts soweit gut. War Gestern beim Arzt. Wir bekommen ein Monster baby, lach. Er wiegt jetzt ca. 3800g und mein Gyn hat bedenken, dass der Kopf ins Becken passt. Na wir werden es sehen. Mach fleißig Akkupunktur und trinke Himbeerblütentee.
    So, werd jetzt mal Mittagessen machen.
    Schönen Tag dir. Und meld dich zwischendurch mal.
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2008 11:02
    Na, wie geht es Dir? Wie hast du die letzten 2 TAge verbracht?
    Ich muss sagen, auch wenn uns nur 2 Tage so heiß war, reicht es mir. Meine Füße waren so dick und warm. Geht garnicht. Heute Nacht hab ich wahnsinnig geschwitzt. Der Voreil, dass Wasser ist aus dem Körper...
    So, wünsch Dir noch eine schöne Zeit.
    Carmen
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2008 12:31
    Hallo,
    ich bin´ne dumme Nuss! Jawoll.. Sollte heute eigentlich Besuch von´ner Freundin bekommen, die ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gesehen hab, und wollte natürlich (Nestbautrieb sei Dank!) alles hübsch machen. Mit dem Ergebnis, dass ich ihr absagen musste und mich jetzt das 1. Mal seit heute Morgen wieder aufrecht bewegen kann. Großartig! Soviel Blödheit sollte nicht zugelassen werden *lach*.. Ansonsten leide ich so vor mich hin. Dicke Füße hab ich auch. Krieg meine sexy Kompressionsstrümpfe nicht mal mehr an. Was aber bei den Temperaturen auch nicht so dramatisch ist *g*. Endlich kann man hier mal leiden, ohne sich blöde Sprüche à la "du hast es dir doch so ausgesucht" anhören zu müssen ;-)! Na und? ´n bisschen jammern tut trotzdem gut.. Wie lange hast du noch?! Ich bin stolz endlich sagen zu können "nächsten Monat ist es soweit". Chacka! Noch 55 Tage. Wenn die Ärzte sie nicht doch früher holen. Das ist doch zu schaffen.. Oh, Clara kommt grad von Oma. Bis denne und lass die Ohren nicht hängen!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2008 22:25
    Nabend,
    na leiden dürfen wir doch bei der Hitze.. Dürfte doch jeder Vertändnis für haben. Aber heute geht es schon wieder. Füße sind zwar immer noch dick und tun weh, aber meine Hände sind nicht mehr so dick und gespannt-.
    Das mit dem Nestbautrib kenn ich nur zu genüge, lach.... Meine Schwiegerma hat heute die Sachen gewaschen und jetzt hängen sie hier auf der Leine. Morgen heißt es dann einräumen, juhu...
    Ich hab morgen noch genau 14 ´Tage. Jenachdem wie sich der Wurm entscheidet. Bei unserem Glück kommt er später.
    Muss morgen wieder zum Arzt, mal schauen was der sagt. Außer das der Wurm groß und schwer ist, was ich ja mittlerweile weiß. Naja, danach geht er erstmal 2 Wochen in Urlaub und ich muss ins Kh zur nächsten Vorsorge. Und dann mal schauen was die sagen.

    Bis die Tage
    Carmen
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 13.07.2008 13:00
    Hallo Ihr zwei...

    jetzt habe ich hier so schön gelesen, dass ich doch das Ende der Schwangerschaft und Namensgebung nicht verpassen möchte...*lach*

    Meine Kids heißen Stella und Nils...

    Stella sollte, wenn es nach dem Papa gegangen wäre eine Lisa-Sophie werden...Puh...Glück gehabt.. Stella ist doch viel schöner!
    Einen Jungennamen hatte wir damals gar nicht! Grinzzzz (Er ärgerte mich immer mit Martin,,,puh das ging gar nicht!)

    Nils, dieser Name stand auch recht früh fest....als Mädchenalternativnamen wäre Annika gewesen....den fanden wir 2 Tage vor der Geburt...hihi

    Freue mich von euch zu lesen

    Gruß anja

    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 22.07.2008 14:19
    Hallo,
    ich bin seit dem 14.07 stolze Mama unseres Juniors (Jonas Tobias)
    Er kam per KS(nicht geplant) zur Welt.
    Seit heute sind wir wieder zu Hause und es geht uns gut. Stillen klappt mittlerweile auch und die Mama ist schon wiedr kräftiger. War doch ganz schön anstengend die erste Woche.

    Wäre schön wieder was zu hören.
    Carmen
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 22.07.2008 23:48
    Glückwunsch....

    genießt die aufregende Zeit!!!

    Sie vergeht so schnell....leider!

    Liebe virtuelle knuddlige Grüße

    anja
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 23.07.2008 09:02
    Carmen!
    Alles alles Liebe und Gute für euch! Ich freu mich dolle mit :-))! Du weißt schon.. Die Hormone *g*..
    Laßt es euch gut gehen und streßt euch nicht zu sehr!!!

    Krachende Umarmung
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 23.07.2008 15:25
    Danke für die Glückwünsche.

    Das mit den Hormonen ist echt so eine Sache. Heute früh haben wir die Anträge ausgefühlt, bzw. sind dran verzweifelt. War mir dann auch schon wieder alles zu viel und ich hätte nur heulen können. Haben dann auch schon mal nach nem KITA Platz gesucht und nur wenige hier gefunden.Da hab ich mich dann allen ernstens gefragt, ob ein Kind denn die richtige Entscheidung war. Und ob und wie es nächstes Jahr klappen soll, wenn ich wieder Arbeiten muss.
    Zum Glück war mein Mann da. Völlig bescheuert. Ich weiß ja, dass es richtig war und ich würd den jungen Mann auch nie wieder her geben.

    Nene, hoffentlich hat das bald ein ende.

    So werd jetzt mal essen.
    CArmen
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 24.07.2008 12:54
    Hi Muffy,
    danke für den Ratschlag, wir haben die Anträge jetzt so weit fertig. Mein Mann ist gerade zum Rathaus und fragt nach, ob wir alles richtig ausgefüllt haben. Ist schon nervig. Man hätte sich auch vorher drum kümmern könen. Im moment geht es mir auch gut. Ingo ist halt auch gestresst und da gibt dann schon mal ein Wort das Andere und irgendwie ist das Momentan so garnichts für mich. Bin etwas Harmonie bedürftig. Und mag auch garnicht alleine sein.

    Mit dem KS komm ich eigentlich ganz gut zu Recht. Die Vollnarkose war mir persönlich auch lieber. In Spinaler wäre ich wohl durchgedreht. Und ich hatte ja auch irgendiwe ein Geburtserlebnis auch wenn der krönenede Abschluss felhlte. Mach mir da auch keine Vorwürfe. Ich habe mein Bestes gegeben, aber es ging halt nicht anders. Nur ein geplanter KS wüerde für mich auch weiterhin nicht in Frage kommen.

    Liebe Grüße
    Carmen
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 24.07.2008 15:40
    Ach und Schmerzen hatte ich die ersten vier Tage. Danach wollte und brauchte ich auch keine Schmerzmittel mehr.
    Hab Momentan nur noch Rückenschmerzen von der PDA.
    Aber die gehen auch weg.
    Carmen
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2008 12:21
    Hallo ihr,
    Carmen, falls es dich tröstet: Nach Clara war ich die ersten drei Wochen der totale Psycho *g*. Das ging an Tag 3 im Krankenhaus los (Stillprobleme ich hör dir trapsn) und wurde dann zu Hause fortgeführt. Aber irgendwann gehts dann wieder. Wie oft ich heulend auf´m Klo saß, weil ich dachte, ich schaff das alles nicht, kann ich gar nicht zählen. Deswegen: Mach mal langsam und gib dir selbst Zeit anzukommen. Die Anträge kannst du auch bis drei Monate nach der Geburt einreichen und einen Kita-Platz musst du auch nicht gleich innerhalb der ersten 4 Wochen beantragen. Die ersten drei Wochen sind halt die "Horrorwochen". Und da ich das von allen Seiten höre bzw. gehört habe, scheint ein Funken Wahrheit dran zu sein;-).
    Du hattest einen Kaiserschnitt unter Vollnarkose? Schisser *lacht*. Ich musste Clara aufgrund ihres Kampfgewichtes von 4560 g leider auch per KS entbinden, aber ich hab mir "nur" ´ne Spinal setzen lassen. Ich muss gestehen, dass ich es nicht so unglaublich prall fand, als das Gerüttel und Geschüttel losging oder als mein Bauch quasi zusammenfiel, aber trotzdem hätte ich Angst, dass ich nach dem Eingriff erstmal die nächsten Std. ausgeknippst wäre. Wie gings dir denn damit?
    Bei Paulina steht ein KS leider auch schon wieder im Raum, weil die Ärzte mir aufgrund meiner Symphysenlockerung eine Spontangeburt nur bis 4000 g zubilligen. Und da sie jetzt, in SSW 35+2, schon etwa 3000 g wiegt, wird das´ne enge Nr. Also fahr ich jede 2. Woche eine 3/4 Std. ins Krankenhaus nach Geesthacht, um mir sagen zu lassen, dass man mir noch nix sagen kann. Großartig!! Ich wünschte, ich hätte es auch schon hinter mir.. *seufz*..
    Liebe Grüße
    Anne
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2008 14:29
    Naja, ich fühl mich mit der Entscheidung KS in Vollnarkose eigentlich ganz wohl. War auch relativ früh wieder fit. Es gab ja ehkeine andere Möglichkeit.
    Momentan geht es mir nicht so gut, hab ne Brustentzündung, temp 39,4 und darf Antibiotika schlucken. Hoffentlich bekommen wir das schnell in den Griff.

    So werd mich jetzt noch was hinlegen. Bin echt fertig. Schönen Tag noch.
    Carmen
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2008 21:45
    Hallo du Arme,
    wie gehts dir? Wieder besser?
    Drück dich
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2008 12:06
    HAllo,
    ja ich bin wieder fit.
    Zum Glück, aber das passiert allen stillenden Müttern wohl mal.
    Meine Hebi meinte auch, dass es von dem Stress und der Umgewöhnung kommt.
    Und wie geht es dir so bei der Hitze?

    Wann hast du eigentlich ET?

    Lg

    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2008 20:31
    Hallo Carmen,
    na, Gott sei Dank! Kannst du denn trotzdem noch stillen oder musstest du aufhören?
    Mir gehts soweit ganz gut. Bewege mich quasi nur noch in der Sparversion und geh tagsüber nicht mehr raus, weil ich das Gefühl hab, keinen Sauerstoff in meine Lungen zu bekommen. Aber das wäre wohl auch nicht anders, wenn ich nicht schwanger wäre ;-)! Und.. ihhh.. wie eklig.. ich hatte es schon ganz verdrängt.. ich brauch jetzt Stilleinlagen, weil ich ab und an einer Sprinkelanlage ähnel. Aber was tut man nicht alles *heroisch grinst*.
    Stichtag ist eigentlich der 27.8., aber da Paulina jetzt, in der SSW 36+0 schon um die 3300g wiegt, läuft es eh auf einen KS hinaus, so dass der Zwerg dann am 15. oder 18.7. geholt wird. Oh grusel graus.. Noch 19 Tage. So plötzlich ist es greifbar!
    Wie läufts denn sonst so bei euch? Siehst du langsam Land?
    LG
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2008 18:13
    Nabend,

    Jonas wurde in der 34.SSW schon auf 3800 geschätzt, hab es aber trotzdem erstmal auf normalem Wege versucht. Hat aber wie gesagt nicht geklappt...

    Ich still immernoch. Antibiotijka hab ich gestern das Letzte mal genommen und jetzt hoffe ich, dass es bei Jonas mit den Bauchschmerzen besser wird.
    Ja so langsam seh ich land. Ist zwar immer noch komisch, nicht mehr so spontan irgendwohin gehen zu können. So lang wir beim stillen noch keine richtige Routine haben ist das doof.
    Aber dsas gibt sich auch irgendwann. In vier Wochen sieht die Welt schon ganz anders aus, hoffentlich, ;-))
    Ich muss auch nur noch 5 Kg abnehmen, dann hab ich mein altes Gewicht wieder. Wenn ich mit der Rückbildung anfangen darf und wieder Sport machen kann, sollte das schon klappen.

    So, lass dir die Zeit nicht zu lang werden. Und Erhohl dich noch.
    Bis die Tage
    Carmen
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.