My Babyclub.de
Brei ab wann?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Niccivankempen
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 25.07.2008 14:57
    hallöchen :)
    Alsoo mein kleiner is vom 13.4.08 und isst jetzt schon abends eine komplette brei mahlzeit (gute nacht brei von Alete) er wollte kein fläschchen mehr und auch wenn dort drauf steht "erst nach dem 4.monat) das sind alles nur empfehlungen fakt jedoch ist aber das jedes kind mehr oder weniger selbst den zeitpunkt bestimmt . Habe vorher mit mehreren Ärzten und mit meiner Hebamme drüber gesprochen die meinten auch wenn der kleine das verträgt ist das ok.
    Ich hab am anfang allerdings den brei etwas verdünnt zubebreitet und als fläschchen gegeben und erst nach und nach mit dem löffel dann gegeben.
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2008 13:17
    Hallo Zusammen,
    ich denke auch, dass man das soo pauschal nicht sagen kann. Denkt trotzdem daran, dass die kleine Zwerge noch kein voll ausgereiftes Verdauungssystem haben und langsam umgestellt werden müssen, damit es keine Probleme gibt.
    Eine Freundin von mir hat auch schon im 4. Monat begonnen und nur noch probleme gehabt. Die Kleine hat das Essen zwar geliebt, aber der Magen hat es nicht gescheit verdauut und es hat ne gute Weile gedauert, bis sich alles wieder eingependelt hat.
    Ich selber habe auch 6,5 Monate voll gestillt und würde es jedezeit wieder so machen. Zumindest würde ich mit der Beikost volle 4 Monate abwarten und dann beginnen. Meine Hebi hatte damals gesagt, wenn man die Darmflora beginnt aufzubauen, sollte man es nicht mehr unterbrechen und wenn man zu früh beginnt und es Probleme gibt, wäre es nicht soo tolle.
    Naja, wie gesagt, da gibt es halt keine Grundsatzregel.
    Viel Erfolg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.