My Babyclub.de
Bäuerchen.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Eintrag vom 06.07.2008 15:00
    Hallo Mufy,
    also meine Hebi hat mir mal gesagt, dass man die Bäuerchen nicht durch klopfen herbeiholen muss. Es gibt Kinder, die bäuern gar nicht, ohne Probleme zu haben und wenn se eines machen müssen, dann kommt es von alleine.
    Wir helfen unserem Kurzen in sofern, dass wir ihn halt aufrecht halten nach dem trinken und meißtens kommt nichst, bzw. kommt es dann wenn wir schon aufgegeben haben.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen :-)
    Liebe Grüße
    Sarah
    Antwort
  • manamu
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2008 23:03
    hallo,
    wir machen das seid dem mein kleiner keine flasche mehr bekommt nachts, nicht mehr! wir haben die nacht-flasche ca. ab dem siebten oder achten monat (kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau erinnern :( abgesetzt, wahnsinn wie die zeit rennt, jetzt wird er schon 19 monate alt. bei fester nahrung ist das bäuerchen auch gar nicht notwendig soweit ich informiert bin. es ging mir persönlich auch mehr darum, das wenn er kein bäuerechen gemacht hat, egal ob nachts oder tagsüber, das ihm nicht während des schlafes, die luft hochkommt und im ungünstigsten fall mit der milch gleich dazu. deshalb war ich imme sehr bedacht darauf, dass das bäuerchen auf jedenfall kommt, bis zu einen gewissen alter.
    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.