My Babyclub.de
Er hört nicht auf zu beißen...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Eintrag vom 20.07.2008 16:39
    Hallo Ihr Lieben,
    wir stehen vor unserem nächsten neuen "Problem" :-(
    Unser Sohnemann (10 Monate) beißt seid neustem überall rein was sich ihm bietet. Da er bereits 8 Zähne hat, ist dies oft äußerts schmerzhaft. Und es ist vorallem streßig, denn man kann ihn mit anderen Babys nicht mehr "alleine" lassen, da er sofort das beißen anfängt.
    Da ich ihm noch nicht erklären kann, dass man das nicht macht, bzw. er es noch nicht versteht (erklären tue ich es ihm sogar) habe ich schon alles mögliche versucht (zurückbeißen oder einen kleine Klaps auf den Mund - alles natürlich nur ganz leicht) aber das findet er eher lustig.
    Ist das eine Phase und es hört von selber wieder auf?
    Danke für Eure Tipps und Erfahrungen, habe nämlich langsam echt Bedenken.
    Danke und Gruß,
    Sarah
    Antwort
  • rosperez@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 22.07.2008 00:05
    Hallo Keks,
    leider kann ich dir hierzu nicht helfen, sorry. Unsere Kleine hat erst 2 Zähne hat uns zwar auch ein paar Mal gebissen aber mit "NEIN"! und FInger rausnehmen hat es bisher geklappt ;)
    Viel eher interessiert mich jedoch die Frage, wo denn die ganzen September 2007 Mammis geblieben sind, finde nämlich die Beiträge nicht mehr. Kann mich erinnern, dass du dabei warst richtig?
    Würde mich freuen mal die vergangenen 10 Monate gemeinsam Revue passieren zu lassen und da ich nicht weiß wie man eine neue Kategorie eröffnet...Vielleicht hast du eine Idee?
    Grüße
    Jenni
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2008 13:03
    Hallo Jenni,
    schön von Dir zu hören... Wie geht es Dir? Kamst Du nicht aus Mexico?
    Ja, ich würde mich auch freuen, die eine oder andere September-Mami wieder zu finden.
    Ich werde mal eine neue Kategorie eröffnen.
    Lieeb Grüße
    Sarah
    Antwort
  • twinmum
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2008 18:51
    Hallo! wir haben das selbe Problem. Bis vor kurzem war es nur Cheyenne die gebissen hat. Mittlerweile beißt auch Emily. Es ist zwar weit nicht mehr so schlimm wie am Anfang, meistens wenn sich die beiden um irgendetwas streiten (obwohl wir alles doppelt haben, ist nur immer das interessant was die andere gerade hat). Hab schon viele Tips bekommen ( wie ich in Mama&Gesundheit schon geschrieben habe unter *Beißen was tun*). Aber welche Mama tut ihrem Kind schon gerne weh. Leider konnte mir auch keiner wirklich weiterhelfen. Bei uns hat es aber auch mit ca 10 Monaten angefangen, dann war eine Weile Ruhe, dann wurde es wieder extrem. Ich hoffe nur dass es nicht wieder so schlimm wird wie es war. Momentan beißen sie wenigstens keine Fremden Kinder mehr.
    Antwort
  • RabaukenMama07
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2008 23:19
    Hallo zusammen,
    mein Sohn, mittlerweile 18 Monate hatte auch eine Phase in der er alles und jeden gebissen hat. Ich habe ihm immer erklärt, dass das ganz dolle Aua macht und gar nicht toll ist. Wenn das nicht geholfen hat, hab ich ihm ganz leicht in den Finger gebissen oder einen kleinen Klaps auf den Mund (nicht stark, sollte nur ein Zeichen sein!!!). Hatte ich ihn auf dem Arm, habe ich ihn auf seine Decke auf den Boden gesetzt. Meistens hat er gemeckert und wollte sofort wieder auf den Arm. Ich hab ihm dann erklärt, dass ich ihn wieder hochnehme, wenn er nicht mehr beisst und sobald er das nochmal macht er sofort wieder auf seine Decke kommt.
    Das hat dann komischer weise funktioniert.
    Aber die Zeit geht vorbei!!!! :-)

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.