My Babyclub.de
kommen die schmerzen von den blähungen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • zayn
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 01.08.2008 21:19
    hallo,ich bin ganz neu hier und in der 6. woche schwanger (5+6).
    ich habe gestern relativ üppig gegessen (etwas arabisches sehr blähendes) und eier. nachmittags war es sehr warm und ich habe auch etwas über den hunger gegessen und zum schluß noch ein softeis, daß ich garnicht mehr ganz geschafft habe, weil ich mich sonst übergeben hätte.
    nun eine stunde nach meiner letzten "orgie" hab ich dann einne richtigen druck im magen verspürt, so als ob ein stein drin war und wenig später merkte ich, daß ich durchfall bekam und der druck wanderte in den unterbauch. ich hatte dann den ganzen abend wässrigen durchfall.
    heute morgen war derstuhl schon wieder etwas fester,aber dieses druckgefühl kommt immer wieder. mein unterbauch wird dann ganz hart und es zieht ein bißchen.
    kann das von den blähungen kommen?
    ich hab etwas angst, weil ich das von der schwangerschaft mit meinem dreijährigem sohn nicht kenne und letztes jahr hatte ich in der 5 woche eine fehlgeburt, durch die ich jetzt sowieso ängstlicher geworden bin.
    wäre schön, wenn sich jemand melde würde, der das gleiche problem hatte oder bescheid weiß, ob das schmerzen von unbedenklichen blähungen sind.
    lieben gruß jessica
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2008 16:55
    Hallo,
    es kann u sein, dass die Schmerzen von den Blähungen kommen. Hatte so etwas zeiteise auch, wenn ich was scharfes gegessen habe.
    Nur das ziehen im Bauch verwundert mich etwas. Wenn das nicht weg geht würd ich es doch mal beim Arzt kontrollieren lassen, gerade weil du letzes Jahr schon eine Fehlgeburt hattest.

    Schönen Sonntag noch und meld dich mal.
    Carmen
    Antwort
  • zayn
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2008 01:00
    hallo carmen,
    danke für deine antwort. heute war es schon wieder besser. ich hatte nur noch den normalen dehnungsschmerz zwischendurch. ich denke da hat sich zu viel luft angestaut, die "gedrückt" hat. ich hab gestern abend noch kümmel-anis-fenchel tee getrunken und heute morgen waren die schmerzen weg.
    bis dann

    Lg Jessica
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2008 14:11
    Freut mich, dass es Dir wieder besser geht. Würd es aber sicherheitshalber im Auge behalten.
    Wünsch Dir noch eine schöne SS.
    Carmen
    Antwort
  • zayn
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2008 14:35
    dankeschön.
    ich habe am 08.08 einen termin beim frauenarzt,dann sprech ich das thema auch nochmal an.

    liebe grüße
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2008 10:26
    NA dann hoffe ich doch, dass er morgen einen US macht. Meld dich ndanach mal wieder.
    Carmen
    Antwort
  • zayn
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2008 10:36
    hallo carmen,
    ja morgen ist auch ein ultraschall geplant. ich hoffe,daß alles in ordnung ist und man das herzchen schon schlagen sieht. bin jetzt 6+5. ich meld mich dann morgen nochmal wieder.

    jessica
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2008 12:06
    Hallo Jessica,
    deine Bauchschmerzen können auch vom Softeis gewesen sein. Softeis ist recht anfällig für Keime, da es ja nicht tiefgefroren ist. Während meiner SS hab ich es vorsichtshalber gemieden.
    Alles Gute für Morgen!
    Liebe Grüße
    Antwort
  • zayn
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2008 13:26
    hallo,
    ich konnte leider auf das softeis nicht verzichten,weil ich richtig appetit drauf hatte und leider hab ich auch nicht daran gedacht,daß es nicht tiefgefroren ist. werd in zukunft bestimmt drauf verzichten ;-)
    gott sei dank ist alles in ordnung! man konnte das herzchen schon schlagen sehen und es war von der größe her normal.
    mir ist ein richtiger stein vom herzen gefallen!
    die blähungen kommen wohl von der schwangerschaft und sind normal.
    da kam wohl der dehnungsschmerz und die magenschmerzen zusammen und haben solche beunruhigenden schmerzen verursacht.
    danke für eure antworten.

    alles gute.
    jessica
    Antwort
  • melli31083
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2008 13:58
    Hallo Jessica,

    Ich bin jetzt in der 10+3 SSW und hatte am Anfang meiner SS auch probleme mit dem Magen. Wir hatten grade Kirmes direkt vor der Haustür und so bald ich etwas gegessen habe, was etwas fettig war ging das bei mir auch sofort los und ich kam nicht mehr von der Toilette runter!!
    Also wir müssen wohl ganz speziell drauf achten was wir essen, zu viel ist nicht gut und zu fettig auch nicht.
    Ich hatte letztes Jahr auch eine Fehlgeburt und so langsam werde ich wohl ruhiger, obwohl man die Angst wohl nie total weg bekommt. Aber da ich auch heute bei meiner FÄ war und alles in Ordnung ist, es hat sogar richtig gestrampelt, bin ich viel beruhigter, obwohl ich am liebsten jede Woche nach schaun würde!!!
    Ich wünsche dir noch eine schöne SS!!!

    VLG

    Melli
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2008 16:09
    Hallo Jessica,
    schön dass alles ok it. Man ist doch sofort beruhigter. Ich hätte am Anfang meiner SS auch fast jede woche gehen können. Gerade nach den ersten Komplikationen. Hatte bis zum dritten Monat immer wieder Blutungen. Und hab daher viel im KH gelegen.

    Wünsch euch beiden noch alles gute
    Carmen
    Antwort
  • zayn
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2008 16:26
    hallo ihr beiden,
    in meiner ersten schwangerschaft mit meinem sohn, der jetzt drei ist,hatte ich auch von der 10. bis zur 25. woche starke blutungen. die kamen von einem bluterguss. damals war ich auch zwei mal im krankenhaus. zweieinhalb jahre später die fehlgeburt...
    da kann man ja nur verrückt werden, oder?
    zumindest ist es dann nicht mehr so leicht, ganz locker zu bleiben, deshalb versteh ich euch beide.
    mein frauenarzt bietet zu jeder vorsorge einen ultraschall (kostet 60€ für die gesamte schwangerschaft) an. das nehme ich auch ganz gerne in anspruch!
    aber als ich heute das herz hab schlagen sehen, da wurde mir ganz warm ums herz und ich war auf einmal viel entspannter als die ganzen tage vorher und das hält auch jetzt noch an.ich hoffe das bleibt auch so.
    @ carmen,
    wie alt ist denn dein kind jetzt?

    @melli,
    ich wünsch dir auch noch alles gute für den rest deiner schwangerschaft!


    bis dann

    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.