My Babyclub.de
Kann man auch zuviel trinken?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Eintrag vom 07.08.2008 19:01
    Hallo an alle Mamis,
    das ist eine ernst gemeinte Frage...
    Mein kleiner Sohn (11 Monate) trinkt, bei diesem Wetter im Moment, 600-900ml in 24 Stunden.
    Ich fand das bisher super und war froh, dass ich hier keine Probleme habe.
    Aber heute meinte eine Freundin, das fände sie in diesem Alter nicht normal und sie kenne niemanden, deren Kind soviel trinke.
    Unser Kleiner haut die 300ml Flasche teilweise fast am Stück weg. Ich biete die Flasche regelmäßig an.
    Meine Freundin sagte dann, sie würde das ablären lassen, nicht dass das ein Hinweis auf irgendeni Leiden wäre ----!?
    Ich fand das irgendwie absurd - ein Mensch kann doch nicht zuviel trinken. Und viel Flüssigkeit ist doch eher gut.
    Aber irgendwie geht es mir nicht aus dem Kopf.
    Also, was meint Ihr? Kann ein Kind zuviel trinken? 1000 Dank für Eure Antworten.
    Liebe Grüße, Sarah
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2008 20:44
    Also trinken kann man wirklich nicht zuviel. Allerdings kann sehr starker Durst ein Hinweis auf Diabetes sein. Aber wie viel in dem Alter normal ist weiß ich nicht.
    So viel ich weiß gibt es in der Apotheke Teststreifen zum in den Urin halten, wenn es dir gar keine Ruhe lässt kannst du dir ja welche besorgen.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2008 20:51
    Hallöchen,
    Hihihi, das kenn ich nur zu gut. Unsere große ist jetzt 18 Monate und trinkt seit schon immer unheimlich viel. Zwischen 1 und 1,5 liter am Tag. War auch schon mal beim Kinderarzt und hab nachgefragt ob da vielleicht ne Krankheit wie evtl. Diabethes zugrunde liegt. Er meinte nur es sei wohl kein grund zur Sorge aber man sollte es in Maßen halten wegen der Zähne. Hab ich zwar nicht ganz verstanden denn es ist ja nur bei süßen säften o.ä. schlimm und wenn die kids dauernd nuckeln. Also seh ich das nicht mehr so verbissen. Wenns richtig heiß ist trinkt sie auch mal noch mehr. sehr da kein Problem mehr.

    Also siehs locker der doc meinte es sei bedenklich wenn die kleinen wohl mehr als 2 Liter pro Tag trinken. Siehs so andere müssen sich zum trinken zwingen.... ist doch gut für die Nieren.

    Lg Nadine
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2008 12:21
    Hallo Sarah,
    ganz vergessen zu erwähnen: Das mit den Teststreifen zum drüberpinkeln weiß ich auch nur weil ich als Kind alle Nase lang über diese Dinger strullern sollte weil ich solche Unmengen getrunken hab.
    Mit mir ist aber eigntlich alles in Ordnung ;-)
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2008 13:25
    Hallo Ihr Lieben,
    1000 Dak für Eure Nachrichten - jetzt bin ich doch schon sehr beruhigt...
    Ich werde es bei der nächsten U abklären lassen, die ist bald. Aber da bei uns niemand Diabetes hatte, denke ich da wird kaum Grund zur Sorge sein.
    Also nochmals DANKE :-)
    Liebe Grüße
    Sarah
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2008 12:24
    Hallo Sarah,
    ich denke auch nicht, dass du dir gedanken machen must. die kleinen holen sich schon was sie brauchen. mein sohn ist zwar erst vier wochen, aber ich war auch überrascht, dass er schon 120-140 ml pro mahlzeit trinkt. weiß ich durchs wiegen und abpumpen.
    meine hebamme sagt, die kleinen holen sich schon was sie brauchen.
    lg
    carmen
    ps. sorry das alles klein geschriben ist, tippe gerade einhändig, grins
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.