My Babyclub.de
Das erste Mal nach der Geburt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Eintrag vom 20.08.2008 12:11
    Hallo zusammen,
    ich weiß es ist ein Thema worüber keiner gerne redet, aber ich hab da schon ein Paar fragen.
    Wie war den der erste Geschlechtsverkehr bei euch nach der Geburt? Ich hab schon so viele Horrorgeschichten gelesen. Dass es weh und so. Wie ist das wenn man stillt? Läuft die Milch dann echt beim Sex aus? Schön ist das doch nicht,oder?
    Ich hoffe ihr haltet mich jetzt nicht für völlig bescheuert?
    LG
    Carmen
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 20.08.2008 20:05
    Hallo Carmen,
    also ich halte Dich nicht für bescheuert und auch bei uns war das ein schwieriges Thema...
    Ich hatte nämlich echt verdammt lange keine Lust mehr auf Sex und mich auch nicht "überwunden"... so hat es bei uns sage und schreibe 8 Monate!!! keinen Sex gegeben. Mein Mann hat mir schon richtig leid getan, aber er war super und hatte Verständnis. Aber ich war durch am Abend und froh, wenn ich nur noch auf der Couch liegen durfte und nichts mehr machen musste und dann war es einfach ein komisches Gefühl, weil man ja nimmer alleine ist in der Wohnung.
    Haha, beim ersten Mal danach, ist unser Zwerg auch promt aufgewacht und hat gemeckert - ich hätte mich kringeln können.
    Der Geschlechtsverkehr an sich war schon etwas komisch. Es hat mir ein wenig weh getan, was daran gelegen haben mag, dass ich mich nicht 100% entspannt habe. Gestillt habe ich zu dem Zeitpunkt icht mehr, also keine Erfahrung zu dieser Frage :-(
    Naja und schön... wir hatten schon schöneren Sex, sagen wir mal so. Aber wir haben uns locker gemacht und beim nächsten mal, war es dann wieder super und toll und einfach wie immer. Und jetzt ist es wie vorher auch.
    Ich hoffe ich konnte Dir ein weng helfen.
    LG, Sarah
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 21.08.2008 11:53
    Danke für eure Antworten. Ich warte eh noch bis zur Abschlussuntersuchung, hab ich nächste Woche, und warte was der Arzt mir sagt. Wir werden ja sehen wie es wird...
    LG
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2008 16:59
    Hallo Carmen,
    ich geb mal auch noch meinen Senf dazu....
    Vor der Geburt haben wir beide schon Kondome besorgt weil wir uns nicht vorstellen konnten sechs Wochen keinen Sex zu haben :-)
    Doch erstens kommt es anders...
    Da ich komplett aufgerissen war und ein kleiner Teil erst vor zwei Wochen(!) zugeheilt ist hat sich das ganze dann doch nach hinten verschoben.
    Ich dachte immer nach so einer Geburt gäbe es etwas mehr Platz, aber dank der harten Naht war eher das Gegenteil der Fall.
    Aber mit Gleitgel und immer wieder probieren ist es trotz allem wieder so schön wie früher. Sogar noch schöner.
    Ihr dürft vom ersten Mal nicht sooooo viel erwarten, wie beim allerersten Mal ja auch ;-)
    Unser Kleiner schläft übrigens auch bei uns im Schlafzimmer und ist gegen diese Geräusche mittlerweile absolut resistent.
    Viel Glück und keine Angst!
    LG
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2008 20:09
    Wie sieht es bei euch eigentlich mit der Verhütung aus? Die Pille die ich die ganzen Jahre genommen habe, darf ich ja wohl so lange ich stille nicht nehmen. Aber Kondome auf dauer??????? Ich mag sie nicht...
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2008 13:58
    Also ich bin kein großer Pillenfreund.
    Aber drei Monate lang hab ich sie auch genommen, es gibt eine die man während der Stillzeit nehmen darf. Mittlerweile hab ich sie schon wieder abgesetzt :-)))))))) Bis jetzt hab ich aber meine Regel noch gar nicht.
    Kondome auf Dauer find ich auch nicht vorstellbar. Brrrrrrr.
    Du könntest dir ja diese Pille verschreiben lassen und, sobald du deine Mens wieder hast, auf Persona o.ä. umsteigen? Find ich einfach viel besser.
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2008 14:39
    Persona? Ist das denn zuverlässig? Naj aes wird ja eh noch was dauern, bis ich meine Mens wieder bekomme. Wenn man Vollstillt, dauert es eh.
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2008 12:01
    Meistens, ja. Aber verlassen solltest du dich nicht darauf. Meine Freundin ist auch während der Stillzeit 3 Monate nach der Geburt schon wieder schwanger geworden, obwohl sie wirklich häufig, Tag und Nacht gestillt hat. Das hat den Eiersprung kein bisschen gestört ;-)

    Persona ist recht zuverlässig, allerdings nicht so 100% wie dir Pille.
    Hab ich gefunden:
    Sicherheit und Zuverlässigkeit
    Der Persona Hormon-Zykluscomputer hat, was die Verhütungssicherheit angeht, eine Zuverlässigkeit von 94%.

    Also wenn du AUF GAR KEINEN FALL schwanger werden möchtest keine Alternative, ansonsten schon.
    Wie gesagt, verlass dich nicht auf das Stillen als Verhütung, das kann in die Hose gehen.
    LG

    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2008 20:17
    Ich denke, dass ich es erst mal mit der Pille versuchen werde und am Anang zusätzlich noch Kondome. Sicher ist sicher...

    Danke dir erst mal
    Carmen
    Antwort
  • Franzi88
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2008 20:04
    Hi Carmen,
    Also, bei uns gings eigentlich schon recht schnell nach der geburt, ich schätze so 3-4 wochen. es war auch ganz okay, mein freund war sehr vorsichtig, wir mussten ganz langsam anfangen... Aber die Milch ist nicht ausgelaufen, habe aber glaub ich auch den BH angelassen, weil bei Druck am Anfang ja eh immer die Milch lief, also einfach BH mit stilleinlagen anlassen, dann ist es schon in orrdnung =)
    Alles Gute und lieben Gruß,
    Franzi
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2008 20:27
    Das mit dem BH anlassen hab ich mir auch schon überlegt, aber die sind ja so super sexy, lach.
    Naja, es sind jetzt 7 wochen her seit der geburt und irgendwie ergiebt sich bei uns nichts. Mein Mann muss jeden Tag lange arbeiten und ist am WE meistens zu KO. Mal schauen wie lange es noch dauert.
    CArmen
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2008 09:48
    Ihr habt ja auch Zeit. Ja die Still-BHs sind wirklich hocherotisch....Aber es gibt ganz süße Stilltops, vielleicht sowas? Damit hab ich mir am Anfang beholfen ;-)
    Vielleicht habt ihr ja auch die Möglichkeit den Kurzen mal ein Weilchen abends abzugeben und euch einen romantischen Abend zu machen?
    Naja, ich weiß. Für Gastronomen ist das unvorstellbarer Luxus, ich bin froh dass ich das Thema hinter mir hab.
    LG
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2008 23:23
    Ja so ist das nunmal. Und wenn mein Mann dann mal frei hat gehts in die Wache(Johanniter). Der Sonntag könnte immer doppelt so lange sein.
    Vor der SS hat mich das nicht o gestört, da ich ja meisens mit da war. Nur jetzt ist es halt blöd. Der Wurm muss ja auch m al ins Bett,
    Ach irgendwann wird es schon klappen. Druck achen bringt da eh nichts.
    Ist halt nur komisch.
    LG
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2008 12:12
    Versteh ich nur zu gut, ging mir nach der Geburt ganz ähnlich.
    Mein Mann arbeitet abends meistens normal lang, geht aber drei mal die Woche abends ins Training, so dass er erst um zehn kommt und einmal im Monat den ganzen Samstag. Zusätzlich haben wir am Wochenende seinen 8 jährigen Sohn, der ganz schön Ansprüche an sein Wochenendprogramm hat.
    Das alles war für mich absolut ok vor der Geburt, mein Mann war sogar am ET den ganzen Tag trainieren, 2h von hier entfernt und es hat mir nichts ausgemacht.
    Aber als der Wurm dann hier war kam ich mir manchmal so im Stich gelassen vor und dachte oft: Und wann komm ich?
    Erst als der Kleine anfing bei ihm richtig zu fremdeln hat er gemerkt dass irgendwas schief läuft. Seither nimmt er sich viel mehr Zeit und wenn er viel arbeiten muss bleibt er dafür mal vom Training da.
    Seither läuft das mit dem Sex auch wieder gut :-)
    Das muss sich eben alles erst einspielen, vielleicht könnt ihr euch ja irgendwo kleine Inseln für euch schaffen, mit viel gutem Willen lässt sich da einiges machen. Und es geht ja nicht darum sich plötzlich unendlich viel Zeit aus den Rippen zu schnitzen, sondern sich ganz bewusst Zeit füreinander zu nehmen. Auch wenns nur fünf Minuten sind. So,jetzt hab ich dich aber wirklich genug vollgeschwafelt, lach.
    LG!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2008 21:04
    Ach so schlimm ist dass Geschwafel garnicht, bin ja froh mal jemanden zum reden zu haben. Hab teilweise auch angst, dass wir uns wegen Jonas auseinander leben. Ich glaub, unser größtes Problem ist, dass wir beide wollen aber uns nicht so recht trauen. Mein schtz war heute sogar im Sexshop und hat Kondome und Gleitgel geholt. Sehr süß.
    Er verbringt eigentlich viel Zeit mit Jonas. wenn ich zum Sport gehe nimmt er ihn mit und geht meistens spazieren, nur abends bin ich immer alleine, :-((.
    So ich wünsch dir noch einen schönen Abend
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.