My Babyclub.de
Milchsorge

Antworten Zur neuesten Antwort

  • soweijo
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 26.08.2008 21:17
    Hallo

    vielleicht weiß einer von Euch Rat, mein Sohn Phil ist jetzt 5 Monate alt und ich stille immernoch voll. Ich weiß das es das Beste ist.
    Jetzt war ich heute beim Kinderarzt der hat ihn zur Kontrolle gewogen da ich das Gefühl hatte das er nicht mehr richtig satt wird.
    Eigentlich schläft er seit gut 6 Wochen durch doch in den letztn 14 Tagen wacht er regelmäßig zweimal in der Nacht wieder auf und am Tag will er alle zwei Stunden etwas haben.
    Phil hat auf jedenfall seit vier Wochen nur 100 Gramm zugenommen, das ist denke ich zu wenig er wiegt 5930 Gramm. Der Kinderarzt sagte mir ich solle nach dem Stillen zufüttern aber inzwischen ist die 5te Stillmahlzeit vorbei und mein Sohn will keine Flasche hinerher.
    Kann mir jemand helfen oder hat vielleicht jemand das gleiche Problem.
    Oder soll ich ihm vielleicht vor dem Stillen ein Fläschchen geben und dann nochmal anlegen.
    Ich habe aber Angst das mir die Milch komplett ausgeht wenn ich Flasche fütter.

    danke im vorraus für eure Hilfe

    Sonja
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2008 10:58
    Hallo Sonja,
    das ist ja blöd. Ich würde es mal die nächsten zwei Wochen ohne zufüttern versuchen. Trink gaaaaanz viel Stilltee ruh dich wirklich viel aus (sei mal richtig faul :-) lass den Haushalt liegen und leg den Kleinen alle 1 1/2 - 2 Stunden an. Dazu solltest du auf ausreichend Kalorien achten. Und du wirst sehen danach hat du sehr viel Milch und der Kleine nimmt besser zu. Allerdings solltest du ihn natürlich weiterhin regelmäßig wiegen. Wir haben es zwischendurch immer so gemacht und es hat funktioniert. Du bist dann eigntlich rund um die Uhr am Stillen.
    Und wenn du wirklich zufütterst brauchst du dir keine Sorgen machen- deine Milch geht davon zwar zurück, aber komplett ausgehen wird sie nicht so schnell.
    Ich drück die Daumen, lass von dir hören wie es läuft!
    Liebe Grüße
    Antwort
  • soweijo
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2008 13:10
    Hallo Gitanes

    ich werde nicht zufüttern (zumindest keine weiter Milch) ich Stille weiterhin.
    Mit meiner Hebamme habe ich ja auch gesprochen und die meinte ich solle mit Rüben als Beikost anfangen, denn Phil ist ja jetzt 5 Monate und der könne das jetzt schon vertragenl.
    Ich habe ihren Rat befolt und siehe da Phil ist auch wieder Satt er bekommt nun mittags ein paar Löffel Rübchen und danach Stille ich in fertig.
    Er isst die Rübchen als hätte er noch nie etwas anderes bekommen es geht sogar fast ohne geklecker :-).
    Ich habe ihn gestern gewogen er hat wenn meine Waage nicht lügt seit 5 Tagen nun 130 Gramm zugenommen ich denke das ist In Ordnung.
    Ich danke dir für deinen Rat und werde ihn auch befolgen. Bis auf das mit dem Faul sein, denn mit einer großen 7jährigen Tochter in den Sommerferien ist das fast unmöglich.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2008 13:23
    Hallo,
    Super, mit gut fünf Monaten hat mein Zwerg auch das erste mal Rüebli gegessen - Und war begeistert. Dann sind sie eben auch so weit. Freut mich dass es wieder klappt.
    Liebe Grüße...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.