My Babyclub.de
dumme Sprüche von der Cousine meines Freundes :(

Antworten Zur neuesten Antwort

  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 02.10.2008 17:34
    Hallo ihr Lieben!
    Ich bin 25, seit 4 Jahren in einer festen Beziehung und derzeit mit meinem ersten Baby im 5. Monat schwanger. Hab auch schon eine deutlich sichtbare Kugel :) Seit einiger Zeit lebt die Cousine meines Freundes bei uns (wegen ihrer Ausbildung) und daran wird sich auch die nächsten Monate nix ändern. Ich könnte sie erwürgen, weil sie mir ständig dumm kommt, mit Sprüchen "Dein dicker Wanst ist so eklig!" oder "Außer Beine breit machen kannst du nix!". Letztens beim Essen meinte sie sogar "Friss nicht so viel, dein Wanst ist schon dick genug!" :( Mich ärgert dieses dumme Gerede furchtbar, aber mein Freund sagt, ich soll die "Kleine" (er hat sie total gern) einfach reden lassen. Seine "Kleine" ist 22 und will "niiiiie" einen Freund haben (dafür ist sie sich viel zu "schade" *lol*). Was soll ich davon halten? Bzw. wie soll ich reagieren?
    Antwort
  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2008 11:14
    Obwohl mein Freund ansonsten echt ein Lieber ist, hab ich in diesem Punkt wohl kaum Unterstützung von ihm zu erwarten, denn seiner "Kleinen" lässt er alles durchgehen.
    Ich hab kein Recht, sie aus der Wohnung zu werfen, da es die Wohnung meines Freundes ist und er auch die Miete bezahlt.
    Sie ist ja nur mir gegenüber so frech, bei ihm ist sie total umgänglich und anschmiegsam *grrr* Und man kann sie nicht genug bemuttern!
    Antwort
  • drecksfratz
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2008 16:51
    Hi,
    klingt als waer sie eifersuechtig - du sagst sie lasst sich gern von deinem Freund bemuttern. Wahrscheinlich hat sie Angst dass sie zukuenftig immer weiter in den hintergrund rutscht, und du und das baby vorrang bekommen. (Was ja wohl vollkommen normal waere!!!0
    Ich waer vermutlich laengst ausgezuckt - bin jetzt im 8. Monat, und irgendwann kriegst du das nervlich einfach nicht mehr auf die Reihe. Die Idee von muffy, selbst zu gehen, find ich gar nicht so schlecht - du kannst das Thema ja zumindest einmal ansprechen. Gaebe es denn theoretisch die Moeglichkeit fuer die naechsten Monate zu deinen Eltern zu ziehen? Aber: Nur weil dein Freund die Miete zahlt, heisst das noch lang nicht dass du in der Wohnung nichts zu sagen hast. Ihr seid jetzt eine Familie, da ist das Einkommen eben nicht 50:50 geregelt. Gewoehn dich schon einmal dran.
    Mach dir einen schoenen Abend mit deinem Freund, vielleicht geht ihr ja irgendwohin essen, und dann versuch ihm doch zu erklaeren wie schlecht du dich dabei fuehlst, wie sie mit dir umgeht, und dass du dir die naechsten Monate so einfach nicht vorstellen kannst.
    Liebe Gruesse und viel Erfolg!
    Judy
    Antwort
  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2008 17:38
    @ muffy

    Über einen (zeitweisen) Auszug hab ich auch schon manchmal nachgedacht, aber dann wäre ich vom Sozialamt abhängig, weil ich zur Zeit arbeitslos bin und über kein Geld verfüge, um Miete, Heizung, Essen, usw. bezahlen zu können.
    Für seine Cousine werde ich NIE zur Familie gehören, soviel ist sicher wie das Amen in der Kirche.
    Vorher kannte ich sie nur flüchtig und da hat sie mich meist ignoriert (damals hatte ich noch keinen dicken Bauch) und wie eine Klette an meinem Freund gehangen. Wie gesagt... das kleine Biest kann nicht genug Aufmerksamkeit bekommen und mein Freund hat IMMER 100% Verständnis für die "kleine, unschuldige Maus" *augenverdreh*
    Antwort
  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2008 17:45
    @ Judy78

    Was das Thema Ausziehen betrifft, hatte ich ja muffy bereits geantwortet... s.o.
    Zu meinen Eltern kann ich leider auch nicht, das ist unmöglich.
    Außerdem hätte ich dann das Gefühl, einfach aufzugeben und ihr Platz zu machen (genau DAS will das kleine Biest doch gerade!).
    Wenn ich mit meinem Freund essen gehen will, dann haben wir sie garantiert im Schlepptau => er fühlt sich total für sie verantwortlich und seine "Kleine" muss überall mit hin *nerv*
    Er bekommt ja manchmal live und in Farbe mit, wie sie sich mir gegenüber verhält, aber das bewegt ihn nicht zum Eingreifen.
    "Mausi" darf das >.<
    Ich glaub nicht mal, dass das Baby für meinen Freund in den Vordergrund rutscht... SIE ist sein Baby :(
    Antwort
  • melli31083
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2008 10:34
    Hallo,

    ich habe grade die ganzen Beiträge gelesen und bin ein bisschen naja was soll ich sagen schockiert!!!
    Candela ich bin auch 25 Jahre alt und auch grade im 5 Monat schwanger und hatte zu allen Überfluss letztes Jahr eine Fehlgeburt, aber ganz ehrlich ich würde mir das nicht bieten lassen weder von ihr noch von deinem Freund!!! (ich habe auch schon eine richtige Kugel, hatte ich von Anfang an so nen bisschen und alle guckten doof weil die ist doch noch gar nicht so weit, aber mittlerweile bin ich stolz auf meinen Bauch, meine Gute jede Schwangerschaft ist anders und wir bekommen nun mal ein kleines Wunder, es wird alles enger, es wächst jeden Tag! Sei stolz auf den Bauch, ich liege oft abends im Bette streichle meinen Bauch und spreche mit ihm und mein Freund küsst meinen Bauch dann immer, ich will das er auch einen Bezug zu dem Baby aufbaut. Für Männer fängt das erst bei der Geburt an, das die begreifen jetzt Vater, aber sie sollen schließlich auch die Geburt miterleben und begreifen was da vor sich geht!!)
    Ich hatte am Anfang meiner Schwangerschaft auch totalen Stress mit meinem Freund wegen einem anderen Mädchen es warne ganz blöde Situation er ist nicht fremdgegangen oder sowas, aber was da passiert ist hat mich so aufgebracht, ich bin auf gut Deutsch total ausgetickt!! Ich liebe meinen Freund auch über alles und seit dem ich schwanger bin gehe ich auch nicht mehr arbeiten bin frei gestellt, bekomme zwar noch Geld aber das ist nicht viel und unsere neue Wohnung könnte ich alleine nicht unterhalten!! Ich bin im gewissn auch auf ihn angewiesen und Zukünftig erst recht, den wir haben uns entschieden dieses Baby zusammen zu bekommen und damit ist klar das einer zu Hause bleibt und einer arbeiten geht, aber ich habe damals klipp und klar gesagt wenn er mich betrügen sollte oder irgendetwas anderes läuft wasich nicht gut heißen kann bin ich weg, irgendwie hätte ich das schon geschafft, schließlich stehst du nicht ganz alleine da, wenn du Sozialhilfe bekommst, wirst du auch Miethilfe und sowas bekommen man muß nur alle Töpfe richtig ausschöpfen und vorallem wissen!! Aber man läßt dich nicht mit deinem Baby auf der Straße stehen, du bekomms vom Staat finanzielle Hilfe und besser als mit ihm, weil dann bekommst du nichts weil ihr als Paar gewertet werdet und sein Eikommen angerechnet wird!!
    Verstehe mich nicht Falsch ich kann dich verstehen du liebst ihn, willst ihn nicht verlieren, vorallem weil du ein Baby erwartest, ich meine auch nicht das du schluß machen sollst, aber diese Situation ist nicht toll und du als Schwangere hast jetzt besondere Rechte und wenn er das nicht toleriert wie soll das den weitergehen, was willst du dir denn noch alles gefallen lassen von ihm??
    Ihr sollt zusammen die Schwagerschaft genießen, bald merkst du wie das Baby dich tritt und er kann es dann auch irgendwann fühlen, der Vorbereitungskurs fängt bald an man sollte sich langsam nach ner Hebamme umsuchen und bald kann man anfangen ein Kinderzimmer einzurichten. Das sind alles Sachen die ihr zusammen genießen sollt, ihr werdet schließlich Eltern und vorallem trotz der Schwangerschaft noch zärtlich zueinander sein, er soll deinen Körper noch war nehmen, es ist schließlich nicht deine Schuld das du dicker wirst weil du zu viel isst, er hat auch einen Beitrag dazu geleistet!!
    Also ich meine fühlst du dich wohl, könnt ihr abends in Ruhe auf der Couch liegen und kuscheln, ohne das sie dazu stößt und blöde Sprüche reißt?? Rede mit ihm, schilder ihm nochmal die Situation, dass das für dich nicht einfach ist und wenn er nicht reden will dann sag ihm das er sich für euch oder für sie entscheiden muß, denn so wie jetzt geht das definitiv nicht!!
    Denke immer dran so schwer es auch ist, aber dir und deinem Baby muß es gut gehen, dein Baby hört jetzt alles und nimmt jeden Streit oder Unwohlsein von dir ganz genau wahr (es tut mir leid, aber ich weiß was es heißt ein Baby zu verlieren und ich würde das nicht noch mal riskieren, vorallem weil du schon so weit bist!!)
    Ich will dir nicht sagen was du zu tun hast, das mußt du ganz alleine entscheiden, man kann dir nur anregungen geben, übedenke deine Situation und wie es für dich ist und sie ist einfach auch ohne diese doofen Sprüche ein Störenfried, grade in der jetzigen Situation, solltet iht zusammen halten und viel Zeit miteinander verbringen dürfen, alleine!!

    LG Melli
    Antwort
  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2008 11:29
    Das Mädel hat echt einen an der Klatsche... gestern hatten mein Freund und ich den Feiertag gemütlich zu Hause verbracht und abends auf'm Sofa DVD geguckt (ich halt so'n bissl an ihn gekuschelt und er hat mein Bauchi gestreichelt) => kommt seine Cousine rein und meint "Wieso kraulst du der den Speck?!" :-O
    Antwort
  • purzelchen
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2008 14:04
    Hey Candela
    für mich klingt das ganz klar so, als wenn die mega eifersüchtig wäre, dass du das kind bekommst und nicht sie!!!
    An deiner stelle würde ich mal mit meinem freund darüber reden und ihm sagen, dass wenn er nichts macht, du ausziehen wirst! vielleicht hat er noch nicht so ganz erkannt wie sehr dich das ganze belastet...
    wenn ihm das auch noch egal sein sollte, dann ist das wirklich schade - aber in dem moment solltest du dir dann überlegen, ob er es wirklich wert ist!
    Denn KEIN normaler mensch verhält sich mit 22 jahren so gegenüber einer schwangeren frau, bei der er/sie auch noch wohnen darf! Ich bin auch erst 20 aber sowas hätte ich mir niemals geleistet - selbst meine tageskinder im alter von 4 und 9 würden solche sachen nicht sagen... in solch einer situation sollte die schmerzgrenze wirklich sehr gering sein, wenn dein freund das nicht so sieht, dann solltest du ihm vielleicht mal zeigen, wie es ohne dich ist (nur probehalber)

    das klingt im ersten moment jetzt erstmal alles sehr hart aber wenn du niht langsam mal ein zeichen setzt, dann frage ich mich, wie es werden wird, wenn das kind auf der welt ist?!
    Hat dein freund dann immer noch nicht kapiert wer wichtiger ist?
    Was startet die cousine dann für aktionen gegen das kind?
    Hast du dann zwei kinder sprich das kleine und sie?
    ...?

    also unternimm dringend etwas, sonst ändert sich nichts - soviel ist sicher

    liebe grüße
    inke
    Antwort
  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2008 19:47
    Wegen dem "Vorfall" gestern abend: mein Freund meinte dazu nur ganz lapidar "Na, Speck würd ich das nicht unbedingt nennen" und das wars. Thema vom Tisch.

    Sie und ein Kind bekommen?! O GOTT! *lol* Die würde sich wahrscheinlich umbringen, wenn sie einen dicken Bauch bekäme. Nee, nee. Sie platzt förmlich vor Stolz über ihre Jungfräulichkeit und mein Freund hat auch schon manchmal gesagt, dass er ihre "Unschuld" total "süß" finde und dass nur sehr wenige Mädels so eine Einstellung wie sie hätten (sie will "niiiiie" einen Freund haben, denn dafür (Beine breit machen) ist sie sich viel zu "schade" *lol*)
    Antwort
  • melli31083
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2008 20:45
    Hallo Candela,

    also ich bin immer noch schockiert, ich verstehe dich echt nicht, du hast jetzt ein Alter wo man denken könnte langsam hättest du auch Haare auf den Zähnen, den du bist keine 16 mehr, wo man sagen könnte, naja sie ist halt noch jung und traut sich nicht!!
    Das ist dein Leben und du hast jetzt auch verantwortung für ein neues Leben in dir und da würde ich alles tun und kämpfen wie eine Löwin um das zu schützen!!
    Ich an deiner stelle wäre tierisch eifersüchtig, denn so wie die redet, hat die wahrscheinlich mehr auf den kerpholz als sie zugeben will und versucht nur ihr Saubermann Image aufrecht zu erahlten obwohl sie vielleicht für Gott und die Welt die Beine breit macht.
    Hast du dir vielleicht mal überlegt das sie mit allen Mitteln versucht euch auseinander zu bringen, scheiß egal ob du ein Baby erwartest oder nicht??!! Und dein Freund läßt das auch noch durchgehen, das heißt er bestärkt sie auf der einen Art auch noch damit!! Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber auch wenn sie seine Cousine ist, es ist gesetzlich nicht verboten!! Ich habe im weiteren Verwandtenkreis zwei die jetzt Heiraten und sie sind eigentlich Cousine und Cousin.
    Den für mich hört sich das langsam so an, als wäre sie voll eifersüchtig und total scharf auf deinen Freund und will ihn für sich und weil sie auch noch seine bestärkung hat, fühlt sie sich auf der sicheren Seite!!
    Ich würde mal langsam anfangen zu kämpfen und versuchen ihm die Augen zu öffnen und vorher würde ich anfangen das Feuer anzuheizen, den die könnte sich bei mir warm anziehen!!
    Ich kann nur hoffen das du mal in dich gehst und endlich begreifst das du und dein Baby das wichtigste sind, (er ist zwar der Vater, du liebst ihn und wünscht dir eine tolle, glückliche Familie, aber auf welche Kosten??)

    LG Melli
    Antwort
  • Anne_08
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2008 09:53
    Hallo Candela,

    ich habe mir auch gerade alle Beiträge durchgelesen und war echt richtig schockiert gewesen.

    Wie kann man nur so sein das geht ja über keine Kuhhaut.
    Und ganz ehrlich finde ich das dein Freund echt ein an der Klatsche hat denn im enteffekt behandelt er dich genauso rücksichtslos wie seine Cousine. Denn auch wenn er nichts sagt und sie immer nur die blöden sprüche reißt ist er trotzdem nicht besser denn schließlich scheint er es ja gut zu heißen wie sie mit dir umgeht.

    Ich möchte deinen Freund wirklich nicht schlecht machen aber ich finde es einfach nur unheimlich Traurig das er noch nicht mal richtig mitbekommt wie schlecht es dir eigentlich geht.

    Hast du ihm mal all das was du in diesem Forum geschrieben hast gesagt?????
    Wenn da müsste er eigentlich dann spätestens mitbekommen haben das es dir richitg schlecht geht.
    Denn selbst wir alle in diesem Forum merken es und dein Baby bekommt es am meisten mit.

    Es sei denn natürlich er hat es erstmal verstanden.

    Warum wohnt sie denn nicht bei ihren Eltern????

    Kann es vielleicht auch sein das sie sich in ihren Cousin verliebt hat denn die ist ja echt so eine Eifersüchtige Trulla das gibt es eigentlich garnicht.

    Mach deinem Freund einfach irgendwie klar das DU seine Freundin bist und ihr bald eine Familie seit und das er endlich mal die Augen auf machen soll was seine Cousine angeht denn die probiert ja echt mit allen mitteln euch irgenwie auseinander zu bekommen.

    Ich hoffe das alles wieder gut wird.

    Ganz Liebe Grüße Anne
    Antwort
  • Amaterasu
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2008 12:55
    Also ich würde mir ein solches MOBBING nicht bieten lassen.
    Dass Dein Freund Dich da nicht unterstützt, kann ich nicht nachvollziehen.

    Aber wie einige andere hier, denke ich auch, dass sie einen Grund dafür haben muss. Bei ihm auf unschuldig tun und dich beschimpfen, wenn er nicht da ist... ganz schön intrigant.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie so blöd ist, wie sie tut. Da muss was dahinter stecken.

    Kannst du nicht vorübergehend mal zu einer Freundin, oder zu deinen Eltern ziehen? Vielleicht wird ihm dann klar, was er zu verlieren hat.
    Wenn nicht, dann hast Du an ihm nicht viel verloren.

    Vielleicht lässt Du ihn ja auch diesen Thread lesen...

    *Kopfschüttel*

    Ich hoffe der kapiert das.
    Gruß

    Sarah
    Antwort
  • candela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2008 19:38
    Ich hatte heute noch mal ein Gespräch mit meinem Freund - OHNE sein Cousinchen, die war nämlich inner Schule *hehe*
    Dabei hat er sich (zum ersten Mal !!!) verständnisvoller für MEINE Situation gezeigt und ich hab ihm gesagt, wie schei*e ich mich fühle und dass er seiner Cousine endlich klare Grenzen aufzeigen soll.
    Aber er meinte auch, Eifersucht sei albern, denn die "Kleine" sei definitiv keine Konkurrenz für mich.
    Er würde sie "süß" finden und zwar im Sinne von "kleine Schwester", aber mehr auf keinen Fall, das schwört er!
    Also, dieses "Unschuldige" finde er irgendwie "knuffig" o.O
    Antwort
  • melli31083
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2008 19:47
    Hallo Candela,

    ich glaube ich habe jetzt schon genung dazu gesagt, ich hoffe einfach nur das er jetzt seine Pflichten dir und dem Baby gegenüber endlich mal ernst nimmt und ihr bald wieder ein unbeschwertes Leben zusammen führen könnt und euch gemeinsam richtig auf die Geburt vorbereiten könnt.

    Bleib am Ball und laß dir nichts gefallen!!

    Alles Gute, LG Melli
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.