My Babyclub.de
...wieder nichts...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • melli008
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 12.10.2008 11:27
    Hallo zusammen,

    gestern abend habe ich meine Mens bekommen. Dabei war ich mir so sicher, dass es dieses Mal geklappt hat, wir haben den 13. ZT erwischt... Wenn ich meine Freundinnen höre, die haben die Pille abgesetzt, nicht herumgerechnet und bumms, waren sie schwanger und bei uns klappt es nicht. Ich weiss, es ist noch keine Zeit, da wir erst seit April üben, einige von Euch versuchen wesentlich länger, schwanger zu werden, aber ich bin jetzt schon verzweifelt. Mein FA hat beim letzten Besuch gesagt, dass er erst nach einem Jahr, in dem es nicht geklappt hat, "Ursachenforschung" betreiben würde. Bis dahin bin ich verzwifelt, glaub ich. Fange jetzt mit dem Persona an, vllt ist der zuverlässiger als meine Berechnungen...
    Antwort
  • bibi2
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 14.10.2008 13:08
    Hallo Melli und alle Anderen,

    bin mit Digitalen Ovus am testen (Sa. 9Uhr LH-, So 9Uhr LH-, Mo 9Uhr LH-, Mo 15Uhr LH+) und hatte so den Gedanken, ob man trotz jeden Tag um die gleiche Zeit messen den LH-Anstieg verpassen könnte und habe mal bei Clearblue angerufen.

    Da hat man mir gesagt, das man de Anstieg eigentlich nicht verpasst, da das ganze ca. 24 Std andauert (Anstieg, Spitze, Abfall).

    Meinte dann so, das ich ja schon mal froh bin den "Eisprung" ermittelt zu haben, was mir bei den nicht Digitalen Tests nicht so eindeutig gelungen ist.

    Darauf kam die verblüffende Antwort, das es nicht zum Eisprung bzw. einem befruchtungsfähigen Ei kommen muss, es kann auch ein leerer Follikel sein...

    Also LH-Anstieg nicht "Ei" heißen muss..

    Ob tatsächlich ein "Ei" da ist, kann nur der FA mit Ultraschall herausfinden und das machen die erst nach einem Jahr, solange zu "Testen" ist Normal.

    Gruß Birgit
    Antwort
  • melli008
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 15.10.2008 16:32
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten. An Rina: Und Dir ganz lieben Dank für Dein Angebot.
    Ich weiss, dass es zig Möglichkeiten und Ursachen geben kann, warum es nicht auf Anhieb zu einer SS kommt. Aber ich habe den Eindruck, dass mit meinem Hormonhaushalt etwas nicht stimmt und werde morgen einen Termin bei meinem FA machen, damit er das mal testet. Denn seit ca. 3 Monaten sprießen bei mir die Pickel wie bei einem pubertierenden Teenager und seit ein paar Wochen habe ich heftigen Haarausfall. Man sieht schon, dass es sich an manchen Stellen etwas lichtet. Das sind mehr als die normalen 100 Haare am Tag.
    Hat jemand von Euch eine Ahnung, ob das evtl. auf die Gelbkörperhormonschwäche zurückzuführen ist??

    Einen Ovu-Test habe ich übrigens auch letztes Mal gemacht. Er zeigte mir einen LH-Anstieg an....

    Liebe Grüße
    Melli
    Antwort
  • Alina81
    Superclubber (348 Posts)
    Kommentar vom 16.10.2008 11:12
    Hallo ihr lieben, ja Sabrina du hast recht, würde auch eher auf erhöhte männl. hormone tippen weil ich das auch hatte mit den pickeln, und jetzt nach dem ich es nicht mehr habe sind meine pickel auf einmal weg gegangen. Aber wie sabrina schon sagt frag mal den FA dann weisst du mehr.

    Viel glück dabei.
    L.g. Alina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.