My Babyclub.de
hilfe ich bin schon jetzt eine so schlechte mutter

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kriselotte
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 26.10.2008 12:30
    ich habe vor 2 tagen erfahren das ich schwanger bin. das schlechte 2 tage zuvor hat mich mein freund betrogen. er möchte das ich das kind abtreibe oder das er das kind bekommt. das wäre sicher auch besser für das kind.
    ich werde am mittwoch 20 jahre alt, habe bis jetzt nix auf die reihe bekommen außer selbstverständlichen dingen wie abitur und nenn billiglohn job. ich könnte ein kind niemals versorgen.
    ich dachte das alles anders wird wenn man so etwas erfährt, ich wollte niewieder kiffen und rauchen weil es grausam ist dem kind gegenüber und meinem körper genauso, aber nicht einmal jetzt schaffe ich es.
    ich kann es einfach nicht realisiern das da etwas in meinem bauch wächst, fühl mich doch selber so hilfslos wie ein kind. auf der anderen seite könnte ich mir vorstellen das ich eine gute mama wär, aber nur wenn ich die probleme mit mir selbst löse, und das ist so schwer und die 7 monate die mir bleiben zu wenig zeit bitte kann mich jemand wachrütteln? ich würde am liebsten das die ärtzte mich einsperren weil ich so etwas meinem kind antuhe. aber sie geben mir nur medikament und schicken mich nachhause. es ist so deprimierend wenn man hilfe sucht und "die verstörtheiten nicht extrem genug sind scheinbar" ich habe erst in 2 wochen den nächsten termin in der psychatrischen, das ist viel zu spät! hilfe!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2008 10:33
    Ja das hört sich alles wieder weit hergeholt an. Wenn es aber so ist, kannst du dir mit Sicherheit Hilfe holen. Geh doch mal zu einer Beratungsstätte für Junge Mütter oder zum Jugendamt, vielleicht hilft dir da jemand. Zur Not gibt es auch Mutter Kind Heime.
    Hast du denn Keine Eltern die dir helfen können???
    Und das Baby nach der Geburt zum Vater geben????
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2008 10:46
    Wie alt bist du denn jetzt? 20 oder 28.
    In deinem Profil steht 28.

    Deine Geschichte ist wirklich ziemlich unglaubwürdig, aber
    ich möchte dir nichts unterstellen.

    Geh doch mal zu einer Beratungsstelle, die nehmen sich garantiert gleich Zeit für dich.
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2008 11:59
    Meine Diagnose:
    Fortgeschrittenes Cora-Syndrom.
    Sorry.
    Antwort
  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2008 12:29
    HÄÄÄÄ???
    naja klingt schon ein wenig zu heftig um wahr zusein...
    ich weiß nun auch nicht.... wenn dem wirklich so sein sollte wie du schreibst, dann denke ich das du hier sicherlich falsch bist...
    sprich mit profies drüber... such dir hilfe
    Antwort
  • Luca-4
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 27.10.2008 13:01
    Hallo,Du hast doch bestimmt auch eine Freundin der Du Dich anvertrauen kannst,die Dich unterstützt?Du schaffst das auch ohne Freund.So ein Baby ist was ganz besonderes und braucht viel Liebe.Du hast jetzt nicht nur für Dich Verantwortung sondern auch für Dein Kind!Wenn es Dir gut geht,geht es auch Deinem Kind gut.Du bist dafür verantwortlich was Du da Deinem Kind antust.Also höre mit diesen Kiffen auf.Oder gehe regelmäßig zur Drogen Beratung.Bringe Ordnung in Dein Leben und Du wirst sehen dann sieht die Welt ganz anders aus.Du und Dein Baby werdet das schon schaffen!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2008 21:31
    Na, so wie es aussieht, ist die Geschichte wieder frei erfunden, sonst hättest du dich wohl gemeldet...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.