My Babyclub.de
Welches Stillkissen ist empfehlenswert?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Eintrag vom 05.11.2008 21:39
    Hallo ihr!

    Ich wollte mir jetzt schon in der Schwangerschaft ein Stillkissen zulegen, soll ja zum Schlafen super sein, wenn der Bauch wächst.

    Jetzt bin ich sehr unschlüssig, für welches ich mich entscheiden soll. Füllung aus Dinkelspreu, aus Polyesterkügelchen,...

    Und welche Größe ist empfehlenswert? Z.B. gibt's ja von Theraline zig Größen.

    Grüße von der unschlüssigen
    Dani
    Antwort
  • MIna77
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2012 11:25
    Hey, also ich kann nur das klassische Stillkissen von Theraline empfehlen (http://www.mibaby.de/Magazin/Tipps/blog/der-klassiker-2/). Meine Kleine liegt super darauf und es macht das Stillen viel angenehmer! Und die Größe passt eigentlich auch sehr gut.
    Antwort
  • MIna77
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2012 11:26
    Oh mir fällt grade auf da war ich wohl ein wenig spät dran. Ich nehme mal an, dass sich das mit dem Stillen erledigt hat :P Aber vielleicht hilft es ja anderen...
    Antwort
  • Wandam
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2012 11:03
    Also mir hat das geholfen, ich wollte grade die gleiche Frage ins Forum posten :)
    Antwort
  • JuliaP
    Superclubber (462 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2012 16:32
    Also ich hab mir in der SS ein Stillkissen mit Dinkelspelzen von Hessnatur gekauft. Der Berzug ist aus biologischer Baumwolle und das Material atmungsaktiv.
    Das war mir besonders wichtig vor allem weil ich das Stillkissen nicht nur zum Stillen nehme sondern auch als Lagerungskissen für meine kleine Tochter. Natur pur und atmungsaktiv ist einfach das beste für die Kleinen!
    Hessnatur bietet auch Stillkissenbezüge aus biologischer Baumwolle an aber die fand ich ein bisschen zu fad, weil sie ungefärbt sind also wollweiß.
    Ich hab mir dann bisschen Stoff von Grüne Erde gekauft und selber genäht(-; Grüne Erde färbt absolut giftfrei drum fand ich das okay. Ist ein superkuschliger Flanell aus Biobaumwolle in einem schönen Weinrot.

    Also Dinkelspelzen-Stillkissen kann ich nur empfehlen, weil die so schön fest sind und bei stillen und lagern polstern statt einsinken.

    Liebe Grüße,

    Julia mit Mia Charlotte (3 Monate) im tragetuch(-:
    Antwort
  • Minami
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2012 19:55
    Ich hab den Plüschmond von Theraline gekauft nachdem ich ihn im Geburtsvorbereitungskurs ausprobiert habe und muss sagen dass er echt super ist. Schade nur, dass man den Bezug nicht abnehmen kann, aber man kann dafür das ganze Kissen waschen und auch einen Ersatzbezug drüberziehen.
    Antwort
  • Susi100
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2015 11:01
    Mein Stillkissen hab ich bei http://bucko-pillow.de/ gekauft. War sehr zufrieden damit und meine Kleine liebt es immer noch. Und das Kissen kann ich bei 60 Grad waschen. Find ich super praktisch.
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2015 15:35
    Also ich hab den Mond und das große Stillkissen von Theraline, beide toll, zum lagern des Kleinen und zum schlafen gegen Ende der SS ist das große Stillkissen toll, wirklich zum stillen fand ich den Stillmond am praktischten, heute nutzt meine Kleine den Mond zum Kuscheln und mein Großer hat das große Stillkissen bei sich im Bett, als Kissen, zum Ein kuscheln, zum Füße drauflegen...für alles mögliche
    Antwort
  • AmChes
    Very Important Babyclubber (643 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2015 16:06
    Ich habe auch von Theraline sowohl den Mond als auch das große Stillkissen. Der Mond ist immer gut für unterwegs, den kann ich super im Sessel oder auf nem Stuhl nutzen. Das große Kissen ist mein Favorit daheim auf dem Sofa.
    Antwort
  • sabse1984
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2015 16:36
    Ich kann dir dieses empfehlen: http://www.amazon.de/gp/product/B00JVRMBOQ/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00JVRMBOQ&linkCode=as2&tag=wwwbrunomar05-21&linkId=GYX354CILW67S77F waren immer sehr zufrieden damit. Ich finde es schön formstabil, geräuchlos und den Bezug kannst du ganz einfach abnehmen und bei 40 grad waschen. *Daumen hoch* :) Gruß.
    Antwort
  • Seacat
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2016 09:49
    Das von Hobea würde ich nicht weiter empfehlen. Es entwickelt auf der schönen Seite extremes Pilling und die Füllwatte verschiebt sich ständig, so dann kann es immer zurecht schütteln muss. Bevor der Kleine auf die Welt kommt, werde ich nochmal neue Füllwatte rein packen.

    LG Seacat
    Antwort
  • Susanne1
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 31.10.2016 17:39
    Meine Kleine ist noch ein Einzelkind, aber es soll nicht lange so bleiben, jedoch habe ich das geeignete Stillkissen auch erst beim zweiten Anlauf gefunden. Dachte vorher dass alle gleich sind und habe mir so ein billiges gekauft. War aber im Endefekt ein Fehlkauf. Aber wollte trotzdem auf keins verzichten, da mir meine Kleine mit der Zeit schwer zu heben war. Mit meinem jetzigen Stillkissen ( http://www.stillkissentest.net/sei-design-qualitaets-baby-stillkissen/
    ) bin ich super zufrieden. Es ist mit 3-D Kügelchen gefüllt die den höchstmöglichen Komfort bieten, und sich nicht verformen. Der Bezug des Kissens besteht zu 100% aus Baumwolle, kann abgenommen und bei bis zu 60°C gewaschen werden. Außerdem ist dieser auch noch für den Trockner geeignet.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.