My Babyclub.de
Schnulleralarm

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Eintrag vom 07.11.2008 09:13
    Hallöchen liebe Kleinkindmamas,

    ich weiß mal wieder nicht mehr weiter. Meine Große Hanna (21 Monate) nimmt nachts noch einen Schnuller. finde ich selbst jetzt nicht soooo toll aber wollte ihr auch den "Entzug" noch etwas ersparen. Aber jetzt seh ich das schon etwas anders, die letzten Nächte haben da schon auch dazu beigetragen. Jede Nacht das gleiche Spiel... sie wacht 2-3 mal auf und weint fürchterlich und verlangt ihren Schnuller... oh man, das nervt schon... mein Mann ist auch schon stinkig weil er ständig in seiner Nachtruhe gestört wird...
    Jetzt mal meine Frage, wie bekomm ich das wieder in den Griff??? Vielleicht gibts ja ne sanftere Methode zum abgewöhnen... finde die rapiate methode nicht soooo toll...

    Lg und danke schon mal
    Nadine
    Antwort
  • ce
    Superclubber (263 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2008 18:52
    Hallo,

    meine Schwägerin hat das folgendermaßen gelöst. Als ihr Sohn (damals 3 Jahre) unbedingt ein bestimmtes Geschenk haben wollte, hat er den Deal abgemacht, dass es dafür den Schnuller ins Meer wirft (sie waren zu dem Zeitpunkt in Urlaub)und nie wieder einen nimmt. Gesagt - getan. Klar haben die Eltern den Schnuller wieder rausgefischt, aber dieser und alle anderen wurden heimlich entsorgt.
    Mein Neffe hat seine Entscheidung oft bedauert. Auch für die Eltern ist es schwer, da er seit dem keinen Mittagsschlaf mehr hält und die Einschlafprozedur abends auch viel schwieriger ist, aber da müssen alle durch und es klappt. Es kostet nur Nerven.

    Meine Maus ist zum Glück erst 7 Monate. Dieses Theater werden wir auch noch haben...

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.