My Babyclub.de
Kindergartenwechsel?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Eintrag vom 20.11.2008 09:36
    Hallöchen ihr lieben Mams und Papas,
    vielleicht könnt ihr mir helfen. Also ich schlage mich jetzt schon eine gewisse zeit mit eine Problem herum welches ich glaub ich nicht allein lösen kann...
    Zur Sache: Meine große (fast 2) geht seit April 08 vormittags in die kita. Tut ihr auch super gut und ihr gefällt es sehr. Sie wird von allen akzeptiert und gemocht. Ist bei Erziehern und Kindern ( gleichen Alters und auch älter) sehr beliebt und hat schon ei nige Freunde. Jetzt haben wir vor umzuziehen weil wir ein Haus kaufen möchten, und da es hier wo wir wohnen keine guten gebrauchten gibt ist es erforderlich das wir uns wo anders umsehen... und somit müsste Hanna dann die kita wechseln. Mein Mann und auch die Omas und Opas meinen das sei kein Problem für die kleine weil sie sich auch in einem neuen kindergarten schnell zurecht finden würde... und sie würde sicher auch schnell freunde finden...
    Ich glaube das ja auch aber irgendwie... naja weiß nich wie ich es sagen soll... es tut mir irgendwie weh, bei dem gedanken. Vielleicht mach ich mir ja auch viel zu viele Sorgen... ich denk nur, sie liebt die kita und die erzieher...
    Oh man, ich finds echt nicht leicht....
    ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr eure meinungen dazu schreiben würdet...
    Ehrlich, ich tu mir da voll hart... mein mann meinte sogar mir würde es warscheinlich schwerer fallen als Hanna...

    Lg Nadine
    Antwort
  • maja85
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2008 11:58
    Hallo mama84,
    Wie weit wäre denn die kita von euerm neuen Haus entfernt? Wenn es keinen streß weiter macht und ihr keinen langen Weg bis zur Kita habt, kannst du sie ja dort lassen. Aber erfahrungsgemäß fällt es Kindern nicht so schwer sich in einer neuen Kita einzugewöhnen. Mach dir nicht zu viele Gedanken...
    Liebe Grüße
    Antwort
  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2008 12:02
    Hallöchen,
    also dafür das ich sie da drin lass ist es zu weit ca 30 km...
    naja müssen wir wohl durch...
    lg nadine
    Antwort
  • maja85
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2008 08:56
    Mach dir keine Gedanken,dass schafft sie schon. Ihr werdet euch auch an die neue Kita gewöhnen...
    Lg maja
    Antwort
  • ichBinsAnna
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 12:56
    Ich denke auch, es wird kein Problem für sie sein. Wenn sie offenes Kind ist und hier gut zurecht gekommen ist und sogar es geschafft hat, dass alle sie mögen, dann schafft sie das auch in den neuen Kita. Mach dir kein Kopf. Sie ist auch nicht so alt, dass sie ihre beste Freundin gefunden hat und sehr traurig wird bei der Gedanke, dass sie sie verlieren wird.
    LG Anna
    Antwort
  • ichBinsAnna
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 12:59
    Jetzt habe ich gar nicht geschaut seit wann diese Nachrichten sind. Vor 2 Jahren. OK, Anna dir geht es nocht gut!!!
    Viellecht kannst du schon mal berichten wie es verlaufen ist, bestimmt seit ihr schon eine Weile in den neuen Kita.Vielleicht wird es interessant sein für die anderen Müttern, die vor dem geichen Problem stehen.
    Antwort
  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2010 14:50
    hallöchen, naja, jetzt ist sie seit 1 jahr im neuen und hat sich prima eingelebt, freilich war der anfang hart. immer wieder hat sie nach den anderen erziehern und kindern gefragt. waren da auch alle paar wochen maL zu besuch, hat ihr glaub ich gut getan... und jetzt habe wir zwar selten aber doch hin und wieder kontakt zu den "Alten"

    also, war wirklich kein problem... auch wenn ich manchmal weinen musste wenn sie immer wieder nach den alten gfragt hat... das hat mir fast mein mamaherz zerrissen

    lg nadine
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.