My Babyclub.de
geburtsvorbereitende Akupunktur?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Eintrag vom 08.12.2008 12:54
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungen mit geburtsbvorbereitender Akupunktur? In meiner Entbindungsklinik wird das angeboten, man müsste es jedoch selbst bezahlen. Es soll ja anscheinend die Eröffnungsphase verkürzen.

    Freu mich über Erfahrungen/Meinungen!

    Dani
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2008 18:40
    Hallo,
    ich hab sie auch gemacht. Hab aber nichts dafür bezahlt.
    Bei mir hat es dazu geführt, dassich ordentlich Senkwehen bekommen. Mein MuMu hat sich auch sehr schnell komplett geöffnet.
    Alles in allem nutzt es schon. Würd es auch immer wieder machen.
    LG
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2008 19:08
    Hallo Dani,
    ich hab die Akkupunktur nicht gemacht. Bis mein Muttermund sich geöffnet hatte hats zehn Stunden gebraucht.
    Ich hab mittlerweile sehr viel Gutes gehört und werde die Akkupunktur dieses Mal auf jeden Fall machen lassen.
    LG
    Antwort
  • Manosi
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2008 07:39
    Ich habe es bei meinem ersten Kind machen lassen... da hat es, zumindest denke ich das, gut geholfen, die Geburt dauerte ca. 4Stunden...
    Beim zweiten habe ich es leider nicht mehr geschafft, der Kleine hat sich schon in der 36. Woche überlegt, es reicht... und die Geburt ging seeeehr flott...
    Also kann ich nicht wirklich sagen ob es mit oder ohne Akkupunktur besser ist, beim zweiten hätte ich sie definitiv nicht gebraucht...
    Bezahlen mußte ich auch nix, wurde alles in der Geburtsklinik von den Hebammen gemacht...
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2010 16:57
    Hallo, ich habe mir die geubrtsvorbereitende Akupunktur bei beiden Kindern gegönnt, zwei zwar nicht gerade sehr einfache Geburten gehabt, doch der Muttermund hat sich jedes Mal sehr schnell geöffnet. Deshalb kann nur jedem dazu raten. Außerdem ist die Akupunktur an sich schon ein wunderschön entspannendes Erlebnis, das hätte ich selbst nie gedacht, aber die Tage "danach" waren immer so herrlich leicht und beschwingt.
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2010 10:07
    Hallo!

    Ich finde wenn man sich einbildet es bringt was dan bringt es auch was,mir wurde gesagt das oft der Glaube zählt wirklich bringt das wohl nicht unbedingt was, ich kanns nicht glauben das paar nadeln dazu führen das sich der Muttermund schneller öffnet. Bei meiner Tochter dauerte die Geburt zweieinhalb Stunden bei meinem Sohn ne Stunde länger und das ohne Nadeln. Also ich denke es kommt auf den Körper darauf an bei meiner Tochter wahr ich sehr verkrampft ich denke das hatte alles noch rausgezögert bei meinem Sohn war ich entspannter da ging alles besser. Also zahlen würde ich nichts für die Akkupunktur den ich finde das ist alles nur ne Kopfsache wenn man denkt es bringt was dan tuts das auch.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.