My Babyclub.de
mit 6 Monaten nicht einschlafen können

Antworten Zur neuesten Antwort

  • junimami
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 12.12.2008 13:02
    HILFE!!!

    =)hallo erstmal.
    ich habe ein riesenproblem mein sohn ist jetzt 6 monate alt und kann ÜBERHAUPT nicht mehr alleine einschlafen. bis er 4 monate alt war war alles ganz einfach: er ist müde, zack ins bett augen zu, halbe stunde schlafen, alles super. nachts schlief er 9std durch.

    ab da musste ich ihn dann aufeinmal die ganze zeit tragen. doch jetzt reicht das nicht mehr er will weiter bei mir schlafen und wacht ca nach 5 min wieder auf wenn ich ihn hingelegt habe.

    ich habe ihn jetzt immer im wachen zustand hingelegt, mit schnuller im mund, doch sobald er hingelegt wird spuckt er denn schnuller aus schreit wie am spieß und ist ÜBERHAUPT NICHT mehr zu beruhigen. außer auf dem arm. da nimmt er dann auch den schnuller(wenn auch wiederwillig) und sackt vor erleichterung direkt zusammen. ich leg ihn dann schnell in sein bett weil er das ja noch mitbekommen soll und dann geht das gleiche wieder von vorne los. ich habe ihn auch schon mal 2 min "weinen" lassen (ich war im zimmer), aber er hat sich so in sein "ich bin verlassen worden" reingesteigert das er total geschluchtzt hat.

    Und jetzt kommt der clou an der sache: wenn ich ihm globolis gebe und dann den schnuller schläft er sofort friedlich ein und schläft auch noch richtig gut und lange IN SEINEM BETT.

    ich kann ihn wahlweise auch in unser bett legen und mit ihm "einschlafen".da macht er keinen mucks und schläft willig "alleine" ein.
    ich darf sogar weggehen.

    ICH WILL ABER DASS ER ALLEINE SCHLÄFT.

    helft mir bitte. schreibt mir eure erfahrungen und hilfen.
    Antwort
  • Manosi
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2008 13:29
    Was für Globulis gibst du ihm den???

    Vielleicht hat dein Sohn ja auch Zahnungsprobleme und mag deswegen momentan nicht allein einschlafen...
    Ich kann nur eines sagen bestimmte Dinge verschwinden wieder geanuso spontan wie sie aufgetaucht sind... Hätte ich bei meinem ersten Kind auch nicht gedacht... aber man lernt dazu...
    Für mich ist es mittlerweile kein Problem wenn meine Mäuse ab und zu bei uns schlafen... Ich denke einfach das vermittelt ihnen die Sicherheit, das wenn irgendetwas ist, sie immer nacht kommen können und somit auch ruhiger schlafen...
    Du mußt einfach wissen ob er irgendetwas hat oder ob er nur probiert herum getragen zu werden... mal ehrlich auf Mamas Arm ist es doch am Besten...
    Weinen lassen ist nicht unbedingt Mittel der Wahl, aber begleitet, finde ich sollte man es schon ab und zu zulassen (Ich hoffe ich werde hier jetzt nicht gesteinigt...)
    Bei meinem kleineren Sohn gab es jetzt auch eine Phase in der er nicht mehr allein einschlafen wollte, da hab ich mich einfach ein wenig mit neben das Bett gesetzt, ihn aber nicht weiter rumgetragen... und wie gesagt, der Spuk war irgendwann wieder vorbei...
    Antwort
  • junimami
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2008 19:30
    @manosi: das ist ja schon mal ein trost=) ich habe jetzt noch was versuch ich habe ihn aus seiner miniwiege raus und ins große bett. und dann aber mit decke, die hat er nämlich wenn er die nacht bei mir im bett verbringt auch auf sich und er lebt auch noch=)

    ja er hat auf jedenfall zahnungsschmerzen und die globolis sind auch dagegen, aber das kann es doch trotzdem nicht sein oder? außerdem zahnt er schon seit dem 3. monat..ach man die kleinen würmchen sind halt eine echte herausforderung.=)
    Antwort
  • Manosi
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2008 12:08
    Wenn er zahnt würde ich ihm ruhig regelmäßig die Globulis geben... die wirken, gerade bei den Kleinen die noch kaum mit anderen Medis in Berührung gekommen sind, wahre Wunder...
    Antwort
  • junimami
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2008 20:58
    =)ich habs geschafft=)

    hab ihn ja ins große bett, jetzt schläft er von ganz alleine ein ohne schnuller und einfach augen zu=) bin so glückllich. es ist wirklich eine riesige erleichterung.

    danke trotzdem nochmal........
    Antwort
  • Manosi
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2008 13:09
    Manchmal klappt es dann plötzlich wieder von ganz allein... Warum auch nicht wenn du nichts weiter verändert hast und er vorher auch schon allein geschlafen hat...
    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.