My Babyclub.de
Wie habt ihr ES gemerkt?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kane252
    Juniorclubber (43 Posts)
    Eintrag vom 18.12.2008 11:37
    Hallo an alle,

    ich und mein Mann wünschen uns so sehr ein Kind.
    Diesen Zyklus haben wir mit der Unterstützung eines OVU-Test geübt und nun sollte ich heute mein Menstruation bekommen. Zum Glück ist sie noch nicht da.
    Vor 3 Tagen habe ich schon mal einen Test gemacht (bin ja immer so ungeduldig), der auch schon kleine Mengen von hCg im Urin aufspüren kann. Die Enttäuschende Prognose: NEGATIV.
    Ich spüre jedoch einige Veränderungen an meinem Köper, sei es empfindliche Brüste oder eben auch meine seit etwa 1,5 Wochen anhaltenden Blähungen und Bauchkrämpfe. Seit etwa einer Woche spüre ich auch immer wieder ein Ziehen im Bauch, wie kurz vor meiner Menstruation. Jetzt möchte ich noch ein paar Tage warten, bis ich entweder einen Test wiederhole, bzw. meine Menstruation vielleicht doch noch kommt.
    Wie habt ihr es am Anfang gespürt, dass ihr schwanger seid?

    Eure Hibbelige Kathrin
    Antwort
  • Joan82
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2008 14:55
    Hallo Kathrin,

    ich hatte meinen NMT am 22.11. und hab am 23.11. abends positiv getestet. Bin jetzt in der 8. SSW.
    Ich hatte um den ES empfindliche Brustwarzen, die dann auch empfindlich blieben (sonst war das drei bis vier Tage nach ES vorbei).
    Ansonsten hatte ich ein leichtes Druckgefühl in der Leistengegend.
    Sonst nix.
    Ich hatte den Zyklus eigentlich auch schon abgeschrieben, wollte schon die Mens einleiten lassen. Und dann kam mein ES doch noch.
    An ZT 45.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man sich nicht so sehr drauf versteifen darf. Ich weiss, das ist schwer. Ging mir auch so.
    Aber ich bin tatsächlich in dem Monat schwanger geworden, als ich mir keinerlei Gedanken mehr drüber gemacht hab.
    Wir haben jetzt ET 1.8.2009, an unserem ersten Hochzeitstag.
    Seitdem bin ich, auch wenns blöd klingt, der Meinung, dass das Kruemelchen sich den Zeitpunkt selbst aussucht...

    Wie lange übt ihr denn schon?
    Misst du Temperatur?

    Liebe Grüße,
    Saskia
    Antwort
  • kane252
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2008 16:54
    Hallo Saskia,

    erst mal Danke für die Antwort und herzlichen Glückwunsch, dass es bei dir geklappt hat. Ich freue mich immer wieder zu hören, dass jemand schwanger ist. Es ist und bleibt einfach ein Wunder für mich.

    Also jetzt ist es das 5. Monat, dass wir üben und ich hab vorher die Pille genommen. Es hat jetzt ca. 3 monate gedauert, bis sich mein Zyklus normalisiert hat. Habe dieses monat erstmals einen ovu-test gemacht, um auch zu sehen, erstens, ob ich überhaupt einen Eisprung habe und ob die daten im eisprungkalender deckungsgleich mit meinem zyklus sind und das war eben auch so, dass ich den Eisprung genau zu dem zeitpunkt hatte, als es mir der kalender gesagt hat. nun habe ich nur angst, dass es wieder zyklusschwankungen sind und ich mir zu große hoffnungen mache, die dann eben auch ganz schnell zerplatzen können.
    naja, ich warte jetzt mal bis morgen früh und mach dann noch mal einen SS-test, morgenurin soll dafür ja am besten sein :)

    Nochmal Danke und ganze liebe Grüße von mir

    Kathrin
    Antwort
  • jomi79
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2008 17:08
    Hallo,
    ich kann Dich total verstehen...
    Also bei meinem Sohn hab ich gar keine Anzeichen gehabt...dachte ich jedenfalls....hatte zwar ein ziehen im Unterleib aber hab gedacht ich kriege nur meine Tage....der erste Test war auch negativ und erst der 2. schwach positiv...
    erst nach ca. 2 Wochen setzte dann auch erst die Übelkeit usw. ein.
    bei meiner 2. Schwangerschaft, war leider ein Missed-Abort mit AS letzten Monat, habe ich viel mehr Anzeichen gehabt, die ich aber irgendwie nicht wahrgenommen hab, weil ich gar nicht damit gerechnet hatte schwanger zu sein.
    Hatte nur 1x GV und dachte es wären auch nit mal die fruchtbaren Tage.
    War dann 1 Woche überfälig und der Test ist schon beim reinhalten in den Urin direkt positiv geworden.
    Meine Anzeichen waren diesmal viel stärker : riesige empfindliche Brustwarzen, starkes Ziehen im Unterleib und ich war total schusselig und tolpatschig das bin ich sonst überhaupt nit. Und diesmal war mir auch die ersten 3 Monate total spei übel...

    Ich drück Dir ganz fest die Däumchen!!!!
    Nicht die Hoffnung aufgeben!
    Bei mir war ja der erste Test auch zu früh!!!
    Wollte eigentlich nie wieder so einen früh Test machen aber nach der AS will ich auch so schnell wieder schwanger werden wie es geht und habs gestern auch nicht mehr ausgehalten!!
    Leider negativ...naja aber ich hoff einfach auch dass es zu früh war und vielleicht doch geklaptt hat!!

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.