My Babyclub.de
Unsicherheit

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Shui
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 31.12.2008 11:44
    Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und möchte euch mal meine geschichte erzählen. Dieses Jahr im Mai wurde ich während einer Ausbildung zur Tänzerin (Ballett & Modern) ungeplant von meinem Freund schwanger. Das hat unser ganzes Leben umgeworfen. Ich traute mich nicht mehr zu trainieren, war super vorsichtig, aber leider hat es sich nicht entwickelt und ich wurde in der 10.woche ausgeschabt. Manche haben vielleicht die Erfahrung gemacht. Ich war am Ende mit mir und der Welt. habe das Tanzen aufgegeben und einen Umzug geplant. Zum Glück hat unsere Beziehung ausgehalten und wir sind nun zurück in unsere alten Heimat gezogen, fühlen uns sehr wohl hier und im November beschlossen wir es diesmal geplant zu versuchen. Prompt wurde ich im 1.ÜZ schwanger. Die Freude war riesig und ich bin direkt zum FA, der die SS bestätigte. Am 11.12. wurde der erste US gemacht, da waren 2 FRuchthöhlen - eine 8,6mm, andere 11,3 mm - gesehen. Am 19.12. war eine FH weg und die andere war nur wenige 4 mm gewachsen, also auf 1,54 cm, Dottersack war im Bild, aber kein Herz. Mein Arzt machte mir schon Angst, als er sagte: wir haben jetzt 2 möglichkeiten, entweder die SS entwickelt sich nicht richtig oder sie haben einen späten ES gehabt und sind noch jünger schwanger (habe unregelmäßige Zyklen zwischen 28-34 Tagen nach der Ausschabung gehabt). In meiner Verunsicherung bin ich am 23.12. in die Frauenklinik. Gleiches Bild. Fruchthöhle war keinen mm gewachsen. Nun habe ich erst am 7.1. den nächsten Termin bei meinem FA, der gerade Urlaub macht...
    Ich weiß, eine SS ist ein Wunder der Natur und man kann es nicht beschleunigen oder manipulieren. DAs will ich ja auch garnicht, aber was denkt ihr? Kann ich noch hoffen oder soll ich aufgeben? Hat hier jemand ähnliches erlebt? Danke für alle Beiträge.
    Antwort
  • satama01
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2009 10:39
    Hallo Shui,
    Erst mal ein Frohes neues Jahr.
    Ich war damals in der 5. Woche und mein FA hat damals auch noch nichts gesehen außer fruchthöle und dottersack.

    Ich weiß man macht sich die schrecklichsten gedanken, war bei mir genau so.
    Ich hatte einen späten ES. Das hat sich bei dem nächsten US auch bestätigt.
    Bei der US war ich in der 11. Woche man hat den kleinen Sonnenschein dann gesehen.
    Das herz schlägt kräftig.
    Warte die nächste US ab, vielleicht ist alles gut gegangen.

    Ich wünsche dir alles gute.
    Liebe grüße Sabrina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.