My Babyclub.de
Es sieht nicht gut aus....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Eintrag vom 04.01.2009 13:13
    Vielleicht kann mir jemand noch Hoffnung machen.
    War gestern wieder im KH wegen starken Blutungen und
    Schmerzen. Der Arzt sah beim Ultraschall eine Fruchthöhle(bin
    Anfang 6 Woche) die seiner Meinung nach gar nicht gut
    aussieht weil sie nicht rund sondern länglich und zackig ist.
    Ich soll mir keine Hoffnungen machen. Ich habe ein riesiges
    Hämatom in der Gebärmutter(davon die Blutung) und ausserdem
    Myome. Das könnte das Baby daran hindern sich weiter zu
    entwickeln, muss aber nicht sein. Er hat mir Blut abgenommen
    uns gesagt der Beta HCG Wert wird schon abgefallen sein.
    (War am 1.1 bei über 8000)
    Nach 2 Stunden dann das Ergebnis, der Wert hat sich in
    2 Tagen verdoppelt und ist nun auf fast 16000. Ist also
    nicht abgefallen.
    Er hat dann gemeint es kann auch sein das der Abgang erst
    beginnt und der Wert jetzt erst zu sinken anfängt. Muss
    morgen Früh nochmal hin um zu sehen ob der Wert nun
    weiter steigt oder nicht.
    Ich hab solche Angst und bin nur am weinen.
    Die Blutung ist heute etwas leichter geworden. Ich muss
    mich jetzt schonen für den Fall das die SS doch noch
    intakt ist.

    Wer hat mit sowas Erfahrung und kann mir einen Rat geben?
    Muss die Fruchthöhle unbedingt rund sein?

    Was ich seltsam finde ist das bei der Kontrolle am 1.1 die
    Ärztin kein Hämatom gesehen hat. Kann sich sowas in
    2 Tagen entwickeln?

    Hoffe auf schnelle Antworten!
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2009 13:17
    Ach Du je, das tut mir leid. Leider habe ich in dem Bereich null Erfahrungen, aber ich möchte dir einfach Mut machen, dass alles noch gut werden wird.

    Viele Grüße
    Aurelia/Sonja
    Antwort
  • focki
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2009 13:27
    Hallo Marie24! Leider kann ich dir nur sagen: du musst abwarten. So früh in der Schwangerschaft kann man leider nichts machen, wenn was nicht stimmt. Auch wenn es für dich jetzt schlimm ist, dein Körper weis, was am besten ist. Und wenn dein Krümel nicht bleibt, dann hat das einen Grund.
    Aber ich kann dir auch Hoffnung machen, meine beste Freundin hatte auch eine großes Hämatom. Sie lag eine Woche im Krankenhaus und war dann noch 2 Wochen zu hause. Es sah auch nicht gut aus. Mittlerweile hat sie nur noch 8 Wochen bis zum ET. Also es kann auch gut gehen. Mich wundert nur, dass dein Arzt dich nicht eingewiesen hat. Dort könnte man dir auch Spritzen geben, die die Schwangeschaft halten.
    Falls du jetzt denkst, die hat ja keine Ahnung... Ich hatte während meiner gesamten Schwangerschaft immer wieder Muttermundentzündungen. mal mehr, mal weniger. Ab dem 7. Monat war mein Muttermund dann 3cm offen. Aber auch bei mir ist alles gut gegangen. Fabienne kam nur eine Woche vor dem errechneten Termin und ist jetzt 13 Monate alt.

    Ich wünsche dir alles Gute. Melde dich doch mal, wie es dir geht!!

    LG Michi
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2009 14:48
    Ich drück dir so sehr die Daumen und hoffe dass alles gut geht...
    Wie du schon sagst, du musst dich schonen,
    leg die Beine hoch, mach dir nen Tee...
    Versuch nicht zuviel zu weinen... das machts noch schlimmer...
    Ich wünsche es dir so sehr, dass alles sich zum guten wendet!

    <33

    Kathi
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2009 15:19
    hallo liebe marie,

    ich hoffe natürlich das sich für dich alles zum positiven wendt,aber mach dir bitte auch keine all zu großen hoffnungen.es tut dann nur noch mehr weh.
    bei mir war es vor knapp 2jahren ähnlich.
    bin recht früh zum arzt, da ich einen test gemacht hatte, der positiv war.
    beim ersten ultraschall konnte man nichts sehen, meinfa meinte es könnte noch zu früh sein. seine geräte warem auch sehr alt, deshalb war die nächste ultraschalluntersuchung auch im kh. dort konnte man dan was sehen, aber es war nicht rund wie bei meiner ersten schwangerschaft, sonder oval, länglich und das gefiehl mir schon nicht.
    mein arzt riet mir femibion zu nehem, tat ich auch.
    trotzdem sank auch das schwangerschaftshormon, und mein fa sagte ich solle mich drauf einstellen blutungen zu bekommen.
    ein tag später trat dies auch ein. LEIDER!!!!

    ich kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst, und wünsche dir alles erdenklich gute.
    hoffe du meldest dich wieder, mit guten nachrichten.

    lg, diesel
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2009 18:35
    War heut 5 stunden im KH. SS ist zu 90% nicht intakt.
    Die Ärzte sind beunruhigt weil der HCG weiter gestiegen ist
    aber die Fruchthöhle sich nicht verändert hat. Die wissen nicht
    mal ob es eine Fruchthöhle ist weil meine Gebärmutter so
    voller Blut ist das sie nicht gut sehen können.
    Bin gegen den Rat der Ärzte nachhause gefahren. Sie
    meinten sie können eine Eileiterschwangerschaft nicht
    ausschliessen und ich soll dableiben. Wollte aber unbedingt
    nachhause. Bei Schmerzen muss ich sofort wieder hin.
    Der gestiegene Wert könnte auf eine Eileiterss. hindeuten.

    Bin so am Ende. Fühl mich total leer und kann mir nicht
    vorstellen jemals wieder schwanger zu werden.
    Bin einfach nur traurig.

    Hab keine Hoffnung mehr das mein Baby bei mir bleibt.
    Es sieht sehr schlecht aus.

    Bin so froh das ich meine Tochter habe sie gibt mir
    die Kraft die ich jetzt brauche.

    Ihr seid alle so lieb. Danke!!

    Angeblich bin ich doch schon 6/7 Woche. Müsste man da
    nicht schon sagen können ob eine Eileiterss. vorliegt?

    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2009 18:40
    Ohje das hört sich gar nicht gut an. Lass den Kopf noch nicht hängen und gib vor allem nicht auf!
    Ich drück dir ganz fest die Daumen und wünsch dir alle Kraft der Welt.
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2009 20:34
    liebe marie,

    tut mir so leid für dich. ich kann verstehen wie traurig du bist, war damals auch froh das ich meine süße hatte.
    aber meinst du nicht deine chancen stünden besser wenn du im kk bleibst? ich mein, sollte was sein kann man dir direkt helfen.
    ich drück dir jedenfalls ganz doll die daumen...

    fühl dich umarmt, lg, steffi
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 06.01.2009 13:57
    @Yasmin:
    Auch von mir die liebsten Grüße ... gedanklich drück ich Dich.
    Mit Tränen in den Augen habe ich deinen Beitrag gelesen; Du musst einfach darauf vertrauen, dass Dein Körper das Richtige machen wird und glaube mir, dass selbst wenn es nicht zu einer intakten SS kommt, dann wirst Du ganz bestimmt noch mal deinen Herzenswunsch erfüllen können und noch ein 2. Baby zur Welt bringen - Du bist noch jung ... alles wird gut!

    Bin bei Dir!
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2009 08:38
    Hallo ihr lieben!

    Danke für eure Unterstützung! Das hilft mir sehr.
    Ich muss in einer Stunde ins KH fahren zur Kontrolle.
    Hatte bis jetzt keine einseitigen Schmerzen. Das ist doch
    ein gutes Zeichen das es keine Eileiterss. ist, oder?
    Ich hab solche Angst vor einer OP. Ich hoffe ich darf
    dann gleich wieder nachhause und muss nicht operiert
    werden. Wenn die SS nicht intakt ist muss der HCG abfallen
    ansonsten muss ich wahrscheinlich dort bleiben weil das
    auf eine Eileiterss hindeutet.

    Einen kleinen Funken Hoffnung hab ich noch. Vielleicht
    ist das ganze Blut jetzt draussen und ein gesunder
    Embryo kommt zum Vorschein. Das wär so schön!
    Aber ich bin auf das schlimmste vorbereitet.

    Möchte auf keinen Fall eine Ausschabung. Ich will das
    die Natur das regelt.

    Drückt mir die Daumen und hofft mit mir auf ein Wunder.
    Meld mich wieder!

    PS: Der Arzt hat gemeint das das Hämatom auch eine abgestorbener
    zweiter Embryo sein könnte und der beim Abgang den anderen
    zerstört hat und deswegen die Fruchthöhle so deformiert ist
    aber wie gesagt sie wissen nicht mal ob das in der GM eine
    Fruchthöhle ist.
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2009 08:49
    Hallo Marie ,

    es tut mir wirklich leid kann dich sehr gut verstehen bin jetzt in der 11+4 SSW und war am Anfang mit Zwillingen schwanger eins davon hat sich aufgelöst und dem anderen ist Gott sei Dank nichts passiert , die 2 Wochen waren sehr hart für mich das einzige was mein 2 Baby geschützt hat war das sie in unterschiedlichen Fruchthöhlen waren und obwohl das 2. sich komplett aufgelöst hatte ging es dem anderen sehr gut ...... ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir alles Gute .....
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2009 10:12
    Marie ich hoffe es gibt gute Nachrichten..!??
    Wie wars im KH?

    Hoffentlich kannst du uns was positives berichten *hoff*
    Ich drück dir alle daumen die ich habe...
    <33

    Kathi
    Antwort
  • MelliB
    Superclubber (226 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2009 20:17
    Hallo Marie,

    ich habe jetzt erst alles mitgekriegt...und es tut mir echt so leid für dich. Ich bin total traurig! Ich hatte mich so mitgefreut mit dir!
    Es ist einfach so unfair manchmal-und dann noch diese Ungewissheit, da wird man doch verrückt.
    Ich hoffe du erzählst uns bald ,wie es heute im KH war-und sagst,dass doch alles ok ist!
    Ich drücke dir ganz arg die Daumen und denke an dich!
    Vergiss nicht wir sind alle für Dich da.

    Liebe Grüße
    Melli
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2009 13:19
    Hallo!

    Hatte bis jetzt keine Zeit mich zu melden. Waren dauernd Leute
    bei mir um mich abzulenken. Also gestern im KH beim Ultraschall
    haben die auf einmal eine kleine Anlage in der Fruchthöhle gesehen.
    Hab gleich wieder gehofft aber die meinten das ist viel zu
    klein und da ist kein Herzschlag. Ich soll mich darauf vorbereiten
    das ich in den nächsten Tagen einen Abgang habe und dann
    zur Restausschabung kommen muss. Hab das ziemlich
    gefasst aufgenommen weil ich mich sowieso auf das
    schlimmste vorbereitet habe. Und Gott sei Dank konnten sie
    die Eileiterss zu 99% ausschliessen. Haben mir dann noch
    Blut abgenommen und gesagt ich soll Donnerstag früh anrufen
    wegen dem Wert, damit ich weiss wie weit er schon gesunken ist.

    Gestern war ich den restlichen Tag dann schön abgelenkt
    und hatte mich schon damit abgefunden das es einfach
    nicht sein soll und mein Sternchen nicht bei mir bleibt.

    Heute Morgen hab ich dann im KH angerufen und wurde
    gleich zu der Ärztin weitergeleitet die mir mit fröhlicher
    Stimme verkündete das ich doch noch zuversichtlich
    sein könnte weil der HCG Wert stark angestiegen sei!
    Ich kann euch sagen das hat mich fast umgehauen.
    Ich konnte es nicht glauben. Es ist wieder alles offen!
    Sie meinte trotzdem darf man nicht vergessen das man
    noch keinen Herzschlag sah und die Fruchthöhle in
    Tieflage eingenistet ist, also ganz nah beim Gebärmutterhals.
    Aber sie hat gesagt mein Sternchen ist ein Kämpfer und machts
    ganz schön spannend.

    Sorry für den vielen Text aber ist ganz schön schwierig das
    alles verständlich zu schreiben.
    Danke das ihr für mich da seid!

    PS: Montag muss ich wieder hin um zu sehen ob sich
    was getan hat. Und das Hämatom ist leider immer noch
    da.

    LG
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2009 13:29
    Hey das hört sich doch super an und gibt tatsächlich Grund zum Hoffen!
    Ich drück dir die Daumen und gib nicht auf.
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2009 16:34
    SUPER!!!

    Mei Mathis war übrigens auch erst recht spät (7./8. Woche) der Herzschlag zu sehen.
    Ich drück Dir die Daumen ... von ganzem Herzen.
    Antwort
  • MelliB
    Superclubber (226 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2009 16:42
    Hallo Marie,

    schön von dir zu hören! Wir haben uns schon Sorgen um dich gemacht- aber das sind echt gut Nachrichten , hat sich u8nser Daumen drücken geloht!!
    Und wegen dem Herzschlag-bei mir konnte man den auch erst in der 7. oder 8. Woche sehen !Also von dem her würde ich mich nicht verrückt machen, du bist ja erst in der 6. Woche!!
    Versuch dich gut zu schonen und lass dich verwöhnen von deinem Mann, kuschel mit deiner Tochter und deinem süßen Hund und dann wirst du sehen am Montag wird alles gut!!

    Ich denke an dich und geb die Hoffnung nicht auf!
    Deine Melli
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2009 17:31
    hi marie,

    das ist doch echt klasse... ich weiß garnicht was ich sagen soll, freue mich so sehr für dich.
    ich mein, da es bei mir damals nicht geklappt hat, habe ich auch mit dem schlimmsten gerechnet, und da du gestern hast nichts von dir hören lassen, dachte ich gut sie braucht jetzt erst mal ruhe.
    aber dann jetzt diese wunderbare nachricht zu hören, ist echt klasse.
    ich drücke dir ganz ganz fest die daumen.
    wo oben schon geschrieben, schon dich ind lass dich verwöhnen.
    supi...

    lg, steffi
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2009 14:22
    Das tut echt gut wenn ich seh wie ihr mit mir mitfiebert. Das ist
    echt schön, danke. Aber ich mach mir trotzdem nicht allzu
    grosse Hoffnungen. Dann bin ich nicht so entäuscht wenn
    es schief geht. Auch wenn der HCG gestiegen ist, ist es leider
    so das man nur eine Fruchthöhle mit wenig Zellmaterial
    sehen konnte und laut Ärztin bin ich schon 7/8 Woche.
    Für diese Woche ist das zu wenig.
    Aber ganz gib ich die Hoffnung nicht auf und die Ärztin hat
    ja auch gesagt ich darf wieder ein wenig zuversichtlich sein.

    Also ich berichte euch weiter!

    @Sabrina, du hast doch heute NMT oder? Wie siehts bei
    dir aus? Drück dir ganz fest die Daumen!!

    LG
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2009 14:18
    War heute im KH und es gibt leider keine guten Nachrichten.
    Es war wieder nichts zu sehen bis auf eine unrunde nicht
    gut aussehende Fruchthöhle mit ganz kleinem Gewebe darin.
    Kein Blutfluss darin. Kein Leben. Die Ärztin vermutet ein
    Windei oder sowas ähnliches. Wahrscheinlich wächst bei
    mir die Plazenta aber nicht der Embryo. Deshalb auch der
    hohe HCG Wert. Mein Körper produziert immer weiter
    Schwangerschaftshormone aber es wächst nur die Plazenta.
    Jetzt muss ich bis 17 Uhr warten. Dann kann ich anrufen
    wegen dem neuen HCG Wert. Wenn der schon gefallen ist
    soll ich am besten morgen schon zur Ausschabung. Wenn
    er weiter steigt kann ich noch warten bis ca 9 Woche. Die
    Ärztin ist sich zwar ziemlich sicher das da kein Baby mehr
    wächst aber sie meint es ist wichtig das ich mir die Zeit
    nehme um damit abzuschliessen und das ist schwer
    bei einem steigenden HCG Wert und sie versteht das
    wenn ich dann noch warten will. Sie hat gesagt sie kann
    zu 99% eine intakte SS ausschliessen aber will die
    Ausschabung erst machen wenn sie es zu 100% ausschliessen
    kann.Das heisst erst wenn der HCG fällt oder man in
    der 9 Woche noch immer kein Lebenszeichen findet.

    Ich kann das alles noch nicht realisieren. Ich fühle mich
    schwanger. Bin müde. Futtere Unmengen an Essen in
    mich rein und meine Brust wird immer grösser. Und trotzdem
    gibt es keine grosse Hoffnung. Mein Körper ist voll auf
    schwanger eingestellt.
    Hab jetzt mal das jetzige Ultraschallbild mit dem meiner Tochter
    verglichen und da ist ein riesen Unterschied. Also es ist
    ziemlich sicher, ich werde leider keine September Mami.

    Danke das ihr immer meine langen Texte liest und für mich
    da seid. Ich bin so froh das ich dieses Forum gefunden
    habe. Hier sind so viele tolle Menschen.
    Ich meld mich heute oder morgen und berichte euch
    wie mein HCG Wert ist.
    Ich hoffe das ich den Schwangeren hier jetzt keine Angst
    gemacht habe. Geniesst es wenn ihr den Herzschlag von
    eurem Baby seht. Das ist sehr viel wert und ihr könnt
    euch sehr glücklich schätzen!
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2009 15:02
    Hallo Marie,
    das tut mir leid. Du machst eine harte Zeit mit, ich hab davon erst jetzt gelesen! Immerhin hast Du eine gesunde Tochter und weißt, dass Dein Körper auch schon eine SS ausgetragen hat! Ich hoffe, dass Dir das ein kleines bisschen weiterhilft! Trotzdem ist es schwer.
    Viele Grüße.
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2009 15:48
    hallo marie,
    tut mir echt leid für dich und ich wünsche dir auch ganz viel kraft für die nächste zeit. aber wie oben schon ewähnt, wenn was ist meld dich wir sind für dch da.
    lass en kopf nicht hängen....

    lg, steffi und fühl dic umarmt
    Antwort
  • MelliB
    Superclubber (226 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2009 19:51
    Hallo Marie,

    das tut mir echt total leid-es ist echt ungerecht manchmal-vor allem dieses hin und her und dann immer wieder hoffnung und dann wieder nicht ...ach man!
    Ich hätte es dir so gewünscht!
    Ich hoffe ,dass du jetzt alles gut überstehst und du genügend Kraft hast,dass es dir bald wieder besser geht!
    Ich denke an dich.
    Melli
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2009 20:37
    Hallo Marie !!!

    Das tut mir wahnsinnig leid für dich , kann dich total verstehen hatte eine ähnliche Situation vor ein paar Wochen ein Baby hat sich leider nicht entwickelt und es war auch nur eine Fruchthöhle zu sehen die nicht perfekt war und das Baby in der 2. Fruchthöhle war perfekt und ist es auch jetzt noch aber es ist trotzdem schlimm das eins gehen musste auch wenn andere zu mir sagen du hast trotzdem noch eins und für dich umso mehr da es nur eins war ich wünsche dir all die Kraft das durchzustehen und positiv in die Zukunft zu schauen.......

    Mögen die beiden jetzt beieinander sein .....

    Christina
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2009 09:09
    Wie versprochen melde ich mich jetzt wieder. Konnte gestern
    nicht mehr, war wie gelähmt. Habe gestern wegen HCG Wert
    angerufen. Wert: 50 000! Meine Freude hielt nicht lange.
    Der Arzt war geschockt. Der Wert sei viel zu hoch! Das
    deutet auf eine Molenschwangerschaft hin. Eine spezielle
    sehr seltene Art davon wo die Plazenta rasant weiterwächst
    und das ist angeblich gefährlich für den Körper weil das
    Fremdgewebe ist und sich zu einem bösartigen Krebsgeschwür
    entwickeln kann. Hallo!? Was ist das für ein Alptraum?
    Ich soll morgen zur OP. Vorher nochmal Ultraschall und
    HCG Messung. Der diensthabende Arzt dort hat mir empfohlen
    vorher nochmal zu meinem Vertrauensarzt zu gehen weil
    ich es einfach nicht wahrhaben wollte das die eine
    Ausschabung bei steigende HCG machen wollen. Er meinte
    gehen sie zu ihrem FA vielleicht findet der was. Wir finden
    nichts. Hab heut einen Termin bei meinem FA. Vielleicht
    brauch ich einfach eine Diagnose von meinem vertrauten Arzt
    um zu akzeptieren. Er hat auch meine erste SS betreut und
    es ist mir sehr wichtig seine Meinung zu hören. Meine Schwester
    ist beruflich im medizinischen Bereich tätig und hat in ihren
    Medizinbüchern nachgelesen. Diese Trophoblasttumore sind
    sehr selten und kommen meist in Asien vor. Also wieso
    soll gerade ich sowas haben?!!! Ich bin so am Ende und es tut
    mir gut hier meinen Frust von der Seele zu schreiben.
    Eine normale Fehlgeburt ist schon schlimm genug, aber das?
    Ich sitze hier und warte darauf endlich aufzuwachen aus
    diesem Alptraum.
    Gibt es hier irgendjemanden wo in der 7/8 Woche nichts
    zu sehen war und dann doch noch alles gut ging? Ich hab
    im Netz schon öfter von Frauen gelesen die zur Ausschabung
    eingewiesen wurden und dann aufeinmal ein Baby zu sehen
    war. Das ist doch wahrscheinlicher als dieser seltene
    Trophoblasttumor?! Bin so verwirrt.
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.